1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alu Konstruktionsprofile - welche nehmen? Tips & Tricks?

Dieses Thema im Forum "Innenausbau" wurde erstellt von Endlich, 07.11.2016.

  1. Endlich

    Endlich

    Beiträge:
    339
    Alben:
    3
    Name:
    Karsten
    Hallo Zusammen,

    manchmal ist Größe ja auch von Nachteil :) in diesem Fall die üppige Heckgarage des Westfalia Amundsen 540. Sprich der ganze Krempel stapelt sich darin, aber richtig gut rankommen ist nicht.

    Also muss ein wenig Ordnung her. Dazu möchte ich ein Regal bauen, in welches ich Euroboxen einstellen kann und Tisch & Stuhl drunter schieben kann. Erste Trockenversuche mit verschiedenen Objekten geben Hoffnung, dass das klappt...

    So jetzt aber zu meinen Herausforderungen. Das ganze soll mit Alu-Konstruktionsprofilen gebaut werden, da einfach gemacht und flexibel.

    - welche Profile nimmt man am Besten? Hab an anderer Stelle gelesen, 30x30 wäre gut.

    - kann man mit 30x30 knapp einen Meter überspannen ohne das die Konstruktion mit den beladenen Eurokisten einbricht? Da das Regel zwei Etagen für die Boxen bekommt, könnte man diese wie eine Leiter zur Verstärkung aufbauen, mit Lebensmitteln, Getränken etc. kommen bestimmt schnell 30-50kg zusammen

    - Wie verbinden? Was hat sich da in der Praxis bewährt, gibt ja die verschiedensten Möglichkeiten

    - Mit welchen Bezugsquellen habt Ihr gute Erfahrung gemacht? Leider hab ich keinen Händler im Rheinland gefunden...und im Internet gibt es Anbieter ohne Ende.
     
  2. helihans

    helihans

    Beiträge:
    121
    Servus,
    ich habe mit motedis punkt com gute Erfahrungen gemacht, schneiden auf mm-genau ab und sind sehr zuverlässig.
    Es gibt auch ne Menge Zubehör.

    LG Hans
     
  3. Malubi

    Malubi

    Beiträge:
    118
    Alben:
    4
    Name:
    Ronald
    Toom Baumarkt, 23,5 mm Kastenprofile und massig Kunststoffverbinder vorrätig. Kostet halbsoviel, wie Motedis. Habe ich gerade verbaut. Guckst Du Thread: unser Malibu 640 endlich da (oder so ähnlich)

    Gruß Ronald
     
  4. Sunny1969

    Sunny1969

    Beiträge:
    24
    Name:
    Dirk
  5. dirkderwikinger

    dirkderwikinger

    Beiträge:
    29
    Name:
    Dirk
    Hallo Gemeinde,

    mit den Rexroth Profilen habe ich bereits in den 90-zigern viele Projekte realisiert. Top, damals waren die Profile noch etwas scharfkantiker als heute. Die Projekte funktionieren heute noch wunderbar. Die komplexen Profile können statisch sehr viel mehr ab, als Kastenprofile aus dem Baumarkt und es gibt sehr viele Verbinder, Gelenke und Kombinationen in hochwertigen Material. Zu bedenken sind die Einkaufspreise, gut ist ein Metallbauer in der Nähe, der ein eine entsprechend "kleine Stückzahl" verkauft. Ich hatte seiner Zeit einen PKW Anhänger voll erstehen können, davon werden auch noch das dritte Fahrzeugprojekt und viele kleine Werkzeugprojekte fertig und der Preis war einwandfrei.

    Zwei solcher komplexen 30 mm Profile im Verbund und auf Kistengröße verteilt, sollten 50 kg halten. Bitte daran denken, das statische Last nicht gleich dynamischer Last ist, dazwischen kann bei einem Fahrzeug schnell Faktor 3 bis 5 sein.

    Dirk