1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Rote 216

Dieses Thema im Forum "Ausbau Tagebuch" wurde erstellt von Den roten, 12.06.2016.

  1. Den roten

    Den roten

    Beiträge:
    129
    Alben:
    3
    Name:
    Alex
    Sers fang jetz mal mit guten Vorsätzen an und beginne ein Ausbau Tagebuch, kann aber nicht garantieren daß ich so konsequent dabei bleibe ;-)
    Habe lange nach einem passenden Gebrauchten gesucht war aber entweder zu langsam, oder es war hald immer was am Fahrzeug :)
    Und nach einem zufälligem Besuch in der Benz Ausstellungshalle ein super Angebot bekommen!

    Am Fr. 10.06.2016 hab ich nach kurzen 5 Wochen Lieferzeit mei neues Geschoss dann abgeholt:

    -Sprinter Jupiterrot 216er noch einer der letzten Euro5 :)
    -2 Sitzer, Komforsitze
    -Warmluftheitzung
    -Orginal Himmel
    -ohne Trennwand und Fenster
    -mit Boden da nicht anders konfigurierbar
    -Trittstufe
    -Roofrail
    -diverses anderes

    Gestern wars dann so weit erste Schrauben gelöst, Beifahrerdrehsitz Konsolen von Sportscraft werden
    eingebaut, damit nicht so viel Teilesalat rum liegt. Tja war dann doch ohne sägen nicht zum drehen weil das
    Plastik im weg steht und die mitgelieferten Schrauben sowie Passgenauigkeit für meinen Gechmack nicht gerade optimal waren.
    Hauptsache erst mal drinn

    001.Foto 216 (Small).JPG 002.Foto 216 (Small).JPG Sprinter innen Beifahrersitz Sitzkasten (Small).JPG Sprinter innen Beifahrersitz Drehsitz umbau 1 (Small).JPG Sprinter innen Beifahrersitz gedreht 0 (Small).JPG

    fortsetzung folgt:

    Sers aus Bayern!
     
  2. Den roten

    Den roten

    Beiträge:
    129
    Alben:
    3
    Name:
    Alex
    Gewicht Sprinter 216er leer

    Das erste wiegen hat dann leer mit Fahrer (echte 75Kg) und vollem Tank 2300Kg ergeben!

    006.Gewicht leer (Small).JPG
     
  3. robat1

    robat1

    Beiträge:
    1.670
    Alben:
    1
    Name:
    Robert
    Servus Alex,

    Gratuliere zum neuen Wunschauto!

    Aber ... baumeln da die Beine deiner Frau nicht in der Luft?
    Sieht verdammt hoch aus der Sitz?

    Robert
     
  4. 997

    997

    Beiträge:
    1.170
    Name:
    Frank
    Hallo Alex,

    herzlich Willkommen hier bei den Selbstausbauern und viel Erfolg bei deinem Projekt

    Was genau hast du vor ? Wie sieht dein Plan aus ?

    Der 216 hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 3.000 kg, oder ? Je nachdem, wie der Ausbau erfolgen soll, wird das ganz schön anspruchsvoll

    Gruß, Frank
     
  5. Mader 2.5TDi

    Mader 2.5TDi

    Beiträge:
    258
    Alben:
    2
    Name:
    Fritz
    Hallo Alex,
    habe auch einen gelben 213CDI, tatsächlich ist das eine Herausforderung mit den 3,0t.
    Wir haben kein Gas und wenig Möbel (aus Pappel). Mercedes sagt, bei Änderung der Fahrzeugart auf "Wohnmobil" oder Pkw geben sie 3.190kg frei zur Auflastung.

    Gruß,
    Fritz
     
  6. Mader 2.5TDi

    Mader 2.5TDi

    Beiträge:
    258
    Alben:
    2
    Name:
    Fritz
    ....und noch ein Tipp gleich zu Anfang: das Dach hält nichts aus, man sieht dort schon nach dem erst Betreten und Hinknien jede Menge Dellen, also unbedingt was drunterlegen!

    Fritz
     
  7. DMac

    DMac

    Beiträge:
    839
    Name:
    Marc
    Willkommen im Forum und bei den Selbstausbauern!

    Allzeit gute Fahrt und ein glückliches, sicheres Händchen beim Selbstausbau!


    Also das finde ich etwas viel... zieht man den Fahrer und den vollen Tank mit 75 Litern ab, landet man bei 2150 kg "Leergewicht". Und du hast ja keinen Maxi... ich muss mit meinem dringend auf die Waage wenn die Fenster drin sind.

    Beste Grüße
    Marc
    Den Anhang 62538 betrachten [/QUOTE]
     
  8. Den roten

    Den roten

    Beiträge:
    129
    Alben:
    3
    Name:
    Alex
    Drehkonsole Fahrer Handbremse tiefer und absenkbar!

    Servus die Runde

    und Danke für die Tipps sowie die dann noch folgen werden :)

    Wie robat1 das schon bemerkt hat sind die Sitze schon etwas höher ist aber etwa gleich wie bei meinem Blauen LT35 den ich vorher hatte,
    im Bild sieht man das bei mir (1,83cm) nicht so schlimm ist und meistens lümmelt man ja eh mit den füßen in der höhe im Auto.

    Sprinter innen Beifahrersitz Drehsitz umbau 003 (Small).JPG Sprinter innen Beifahrersitz Drehsitz Konsole  umbau (Small).JPG Sprinter innen Beifahrersitz Drehsitz Handbremse tief umbau 001 (Small).JPG Sprinter innen Beifahrersitz Drehsitz Handbremse tief umbau (Small).JPG Entwurf 001 (Small).JPG Servus die Runde

    auf dem Screenshot via Handy sieht man in etwa die Richtung in die's gehn soll. Wenn man in mein LT35 Der Himmelblaue Album schaut sieht man eigentlich das Ziel schon.
    Bein dem hats mit 3,0t gut geklappt und der Ausbau hat sich für mich bewehrt ist aber im vergleich zu anderen hier eher minnimalistisch.
    Auch bei unseren Urlauben steht Sport wie Surfen,Rennradeln,Motorradfahren und lesen im vordergrund und das meistens am Campingplatz mit Strom und Toiletten.
    Wenn ich meine Achs lasten zusammen zähle kann ich vil. auf 3300kg auflasten muß das aber erst mit dem Tüv abklären.
    Heizung reicht uns die Warmluft-Diesel. Für den Notfall kommt noch eine Schublade fürs Chemiekloo dazu.
    Das Auto wird bei uns als alltags Wagen benutzt. Wenn man da so die sinnfreien X5 Q7 Volvos usw so weiter betrachtet binn ich auch nicht viel kleiner
    und hab meinen Platz wenigstens genutzt :)
     
  9. robat1

    robat1

    Beiträge:
    1.670
    Alben:
    1
    Name:
    Robert
    Hi

    Bei minimalistischer Ausstatung kommst du trotzdem über 3.3t ?
    Wie lange soll den die neue Kiste werden?

    In meiner roten Signatur findest du meine minimalistische Aufteilung inkl. Surf-Dachbox.

    Robert
     
  10. Mader 2.5TDi

    Mader 2.5TDi

    Beiträge:
    258
    Alben:
    2
    Name:
    Fritz
    Hallo,
    bei meinem Sprinter 213 lag das Leergewicht bei "nur" 2.173kg mit 75kg für den Fahrer.
    Der Ausbau hat nach meinen Berechnungen 500kg Materialgewicht einschl. 90% Frischwasser, dazu kommen 225kg für 3 Mitfahrer und die Zuladungsberechnung gem. Richtlinien (PM in kg ≥ 10 (n + L)), da kommen genau 100kg heraus ((Fahrzeuglänge 5,91m + 4) x 10). Macht 2.998 kg für die Womo-Zulassung, dann Auflasten auf 3.190 kg, dann hat man etwas Zuladungsreserve (4 Personen verreisen mit dem Womo nicht, es hat aber 4 Sitzplätze).

    Gruß,
    Fritz
     
  11. robat1

    robat1

    Beiträge:
    1.670
    Alben:
    1
    Name:
    Robert
    Hallo

    Asooo Ok.
    3.19t
    Geht das mit dem Fahrwerk nicht gleich auf 3.5t?

    Ich hab meinen 4.99m kurzen Jumper gleich mit 3.3t bestellt.

    Robert
     
  12. Mader 2.5TDi

    Mader 2.5TDi

    Beiträge:
    258
    Alben:
    2
    Name:
    Fritz
    offiziell Mercedes höchstens 3,19to, da Basis ein 2XX Sprinter ist.
    Es gibt da auch noch Gutachtenanbieter, dort kann man für viel Geld fast alles kaufen.....auch höhere Auflastungen.
    Es handelt sich ja um fertige (gebrauchte) Fahrzeuge, bestellen konnten wir nichts.

    Fritz
     
  13. robat1

    robat1

    Beiträge:
    1.670
    Alben:
    1
    Name:
    Robert
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.11.2016
  14. Den roten

    Den roten

    Beiträge:
    129
    Alben:
    3
    Name:
    Alex
    Sers mal wieder,
    Das mit dem Gewicht wird schon klappen mit 3025Kg
    Ihr dürft nicht vergessen daß wir zu zweit sind!
     
  15. Den roten

    Den roten

    Beiträge:
    129
    Alben:
    3
    Name:
    Alex
    Probewohnen

    Heute war schon mal probewohnen erst die SX-F dann die 690er

    _20160613_221108.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2016
  16. Den roten

    Den roten

    Beiträge:
    129
    Alben:
    3
    Name:
    Alex
    Schiebetür Fenster 700x450mm

    Servus zum fensterln eigentlich wollte ich nach der bescheidenen Wettervorhersage ja Isolieren.
    Auch meine Bestellung von Kleber und anderen Utensilien fürs Fenster, wollte es spannend machen ob sie noch am Samstag rechtzeitig kommt.
    Naja das Fenster hat mich mehr gereizt nachdem ich ja unter der Woche den Rahmen schon so schön mit Schichtholz vorbereitet hab.
    Für die Karrosseriewölbung hab ich extra ne 8000mm radius schablone gefertigt.
    001.Sprinter Fenster-Schiebetür (Small).JPG 002.Sprinter Fenster-Schiebetür (Small).JPG 003.Sprinter Fenster-Schiebetür (Small).JPG
    Den Rahmen dann mit Dübel-Schraubzwingen-Leim komplettiert.
    An der 450er Seite hat er aussen 25mm und in der Mitte so ca. 29mm mit dem Radius.
    Hab dann das fenster probeweise zusammen mim Rahmen verschraubt und es legte sich schön an.
    Also no risk no fun ;-) bau mas ei trotz schlecht Wetter aussichten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2016
  17. Den roten

    Den roten

    Beiträge:
    129
    Alben:
    3
    Name:
    Alex
    Schiebetür Fenster 700x450mm

    Nachdem ich in einem anderen Beitrag gelesen hab das man die Streben mit dem Multimaster schön raus Sägen kann hab
    ich, meinem Pa sei dank, dem gehört der Herr Fein nämlich, es auch so probiert.
    Muss aber sagen wie Butter geht des Ding da ned durch man muss da eher so die vor und zurück Technik anwenden
    sonst zwickt das und wird zu heiss für den Lack, http://www.kastenwagenforum.de/forum/images/smilies/smilie_6.gif
    Das war dann mit Saugen ah ziemliches gepfriemel http://www.kastenwagenforum.de/forum/images/smilies/smilie_1.gif
    004.Sprinter Fenster-Schiebetür (Small).JPG 005.Sprinter Fenster-Schiebetür (Small).JPG 007.Sprinter Fenster-Schiebetür (Small).JPG 008.Sprinter Fenster-Schiebetür (Small).JPG 010.Sprinter Fenster-Schiebetür (Small).JPG
    Weil ich noch ned mal die Lieferung von DEKAseal 8936 und Sikafex 521uv in den Händen hatte war des Schneiden schon sehr gewagt.
    Kurzerhand hab ich meine Freundin darauf an gesetzt daß sie losdüst mit der 690er und beim naxten Wohnmobil Dealer was besorgt.
    Hatte aber Glück denn unterm schneiden kam der Packerlfahrer. http://www.kastenwagenforum.de/forum/images/smilies/smilie_10.gif
    Hatte da aber scho ne Frust Hoibe Zapft http://www.kastenwagenforum.de/forum/images/icons/icon11.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2016
  18. Den roten

    Den roten

    Beiträge:
    129
    Alben:
    3
    Name:
    Alex
    Schiebetür Fenster 700x450mm

    Supa der Kleber ist da und jetz fangts zum Renga an!
    Da hats mir erst mal ein paar derbe Flüche raus lassen ;-(
    Hat wohl der Regenmacher gehört und nach einer halben stunde den Hahn wieder zu gedreht!
    Zwanzig Werkstatt Reinigungstücher später gings dann Trocken weiter
    011.Sprinter Fenster-Schiebetür (Small).JPG 013.Sprinter Fenster-Schiebetür (Small).JPG 014.Sprinter Fenster-Schiebetür (Small).JPG 016.Sprinter Fenster-Schiebetür (Small).JPG
    Den Holzrahmen mit Sika beschmiert des Fenster mit DEKAseal innerhalb der Gummidichtung aufgefüllt 10min
    den silikon mit Bremsenreiniger von den Fingern teilweise erfolgreich runter gepfriemelt und dann
    sachte von mitte 450er Seite nach aussen angezogen,
    ich habe fertig!!! :) und zweite Flasche leer :-(
     
  19. Den roten

    Den roten

    Beiträge:
    129
    Alben:
    3
    Name:
    Alex
    Fahrerseite Fenster 1000x500mm

    Schiebetüre brauch ich mir nach dem geglücktem Einbau letztes Wochenende vorerst keine zu Kaufen :)
    also bewährte Methode gleich noch auf der Fahrerseite angewendet, leider hab ich keine spanfreie Blechschere
    im Umfeld aufgetrieben so ist`s auch dieses mal die mühselige Multimasterschneiderei gewesen, nur dieses mal
    mit der verbesserten Variante mittels Schneidöl Zusatz.
    b001.Sprinter Fenster-Fahrer (Small).JPG b003.Sprinter Fenster-Fahrer (Small).JPG b006.Sprinter Fenster-Fahrer (Small).JPG b011.Sprinter Fenster-Fahrer (Small).JPG b013.Sprinter Fenster-Fahrer (Small).JPG
    Naja nach einem Tag wars dann auch drin, den Rahmen hab ich unter der Woche nach der Arbeit schon vor gebastelt
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2016
  20. Den roten

    Den roten

    Beiträge:
    129
    Alben:
    3
    Name:
    Alex
    Mini Heki Style

    Mann oh mann war das die letzten zwei Tage ein Gebastel mit gefühlten 77x leiter rauf und runter :(
    Anfangs dachte ich noch ganz blauäugig das kleine Heki muß doch leicht, bei der vorgesehenen vorderen
    Spriegel Position, wo schon die Beule vom Rundumlicht ist reinpassen! Naja jetzt weiß ich`s besser, einziger
    Vorteil man muss keinen Spriegel durchtrennen. Sonst ist der Aufwand bestimmt so groß wie bei einem
    größeren Fenster! Oben ist erst mal ein Ausgleichsrahmen nötig der die geprägten Dachwölbungen ausgleicht
    und eine Nut für die Dichtmasse hat!
    c007.Sprinter Heki (Small).JPG
    Wird dann mit meinen Heimwerker Werkzeugen schnell zur Tagesbeschäftigung :(
    Der Holzrahmen war da fast Entspannung.
    c005.Sprinter Heki (Small).JPG
    Das Ausschneiden war dann recht unangenehm, habs mit dem Multimaster von unten in einer
    Foliengarage und oben ne Haube drauf damit die Späne nicht aufs Dach fliegen gemacht.
    Da hat man schnell die Späne nicht im Auto sondern in der Unterhose, aber da rostet ja nix Hä Hä ;)
    c009.Sprinter Heki (Small).JPG c011.Sprinter Heki (Small).JPG c012.Sprinter Heki (Small).JPG
    Hossa, jetza is drin !!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2016