1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drehbarer Fahrersitz. Handbremse?

Dieses Thema im Forum "Innenausbau" wurde erstellt von Spide, 16.09.2016.

  1. Spide

    Spide

    Beiträge:
    53
    Habe auch gehört was Wolfgang sagt.
    Handbremshebel von Sprinter Crafter Renault klappen nach unten weg.

    Hat die schon mal jemand verbaut? Ist das ohne größeren Umbau möglich?

    Wie schaut den der besagte Handbremshebel aus? Hat jemand einen link oder Bild?

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2016
  2. pisulski

    pisulski

    Beiträge:
    1.799
    Name:
    Holger
    Wir haben Fiammakeile und Chock Level. Siehe Bild und Film.
    Ich fahre auf die Keile, die Chock Level werden dahintergesetzt. Zurückrollen, bis sich die Räder an den Chock Level abstützen, Motor aus, fertig. Ich ziehe dabei nie die Handbremse an (um die Bremsseile zu schonen bzw. nicht so lange gespannt zu halten), lege einen Gang ein, sonst nichts.

    http://www.fiamma.com/DE/produkte/comfort/level_system/level_accessories/

    https://www.youtube.com/watch?v=NWNbA5TvmyA

    Gruß Holger
     
  3. Spide

    Spide

    Beiträge:
    53
    Danke Holger. Auch eine gute Lösung.

    Möchte da aber flexibler sein.
    Ich benutze meine Keile nur wenn ich länger stehe z.b über Nacht.
     
  4. pisulski

    pisulski

    Beiträge:
    1.799
    Name:
    Holger
    Natürlich nur über Nacht; mal eben tags fürn paar Stunden ist das Quatsch:rolleyes:
    Und immer versuche ich, zunächst Unebenheiten des Platzes/Untergrunds auszunutzen, um vorne hoch bzw. ohne Keile klarzukommen. Aber der X250/X290 liegt nun mal vorn tiefer als hinten, also muss er vorn hoch, will man nicht, dass das Wasser im Waschbecken/in der Küchenspüle/in der Dusche eine Pfütze bildet oder die Kühlschranktür immer bis zum Anschlag aufgeht undundund. Jaha, das sind Pingeligkeiten; aber mich nervt es nun mal. Gruß Holger
     
  5. Hans-S

    Hans-S

    Beiträge:
    1.526
    Alben:
    4
    Name:
    Hans
    Hallo Holger, ... bei mir ist es umgekehrt: da geht die Kühlschranktür immer von selbst zu. Ist rechts angeschlagen.
    (Gefährlich, weil ich deshalb manchmal das Verriegeln vergesse)
     
  6. poesselinchen

    poesselinchen

    Beiträge:
    30
    Name:
    Hardy
    Hallo zusammen, ich bin grad etwas verwirrt. Ich muss nochmal die Sache mit dem Fahrersitz und der Handbremse ansprechen. Wir bekommen im März unseren neuen Pössl 2Win Plus auf Citroën. Ich dachte eigentlich dass Fiat und Citroën bis auf die Motoren baugleich sind? Ich hatte bisher schon 2 Fiat Ducato als Basis. Der erste Baujahr 2007 und der 2. Baujahr 2011. Bei beiden war es kein Problem den Sitz bei gezogener Handbremse zu drehen. Ich habe heute das Fahrzeug beim Händler angeschaut und den Sitz problemlos gedreht. Aber nun bin ich mir nicht mehr sicher, ob die Handbremse lose war. Weiß zufällig jemand ob das Problem beim aktuellen neuen Jumper besteht?

    Danke euch im Voraus
    Grüße Hardy
     
  7. seachild

    seachild

    Beiträge:
    749
    Alben:
    5
    Name:
    Jürgen
    Den Sitz kannst du nur drehen, wenn er ganz nach vorne geschoben ist - oder wenn die Handbremse nicht angezogen ist. Ist bei meinem Fahrzeug BJ 2015 noch so.
    Gruß
    Jürgen
     
  8. poesselinchen

    poesselinchen

    Beiträge:
    30
    Name:
    Hardy
    Hallo Jürgen, danke für die schnelle Antwort. Das wäre garkein Problem, solange es geht. Den Sitz ganz nach vorne schieben ist ja das kleinste Problem, solange es dann auch funktioniert. Ich würde es nur eine wahnsinns Fehlkonstruktion finden, wenn es auch dann nicht gehen würde. Denn in der Praxis fährt man nun mal auf die Keile, wenn es notwendig ist und muß dann die Handbremse ziehen.
    Grüße und einen guten Rutsch...
    Hardy
     
  9. pit

    pit

    Beiträge:
    292
    Auf den Keil fahren, Handbremse anziehen, Sitz verschieben ohne drehen, Sitz drehen und zurückstellen zu Lenkrad... mind. bei meinem Pössl funktioniert das problemlos.
     
  10. poesselinchen

    poesselinchen

    Beiträge:
    30
    Name:
    Hardy
    Hallo Pit, so hab ich das mit den letzten 2 Fiat Ducatos in den letzten 10 Jahren auch problemlos gemacht. Ich war nur irritiert vom Ursprungsbeitrag. Ich gehe jetzt davon aus, dass alles gut ist. Im März bekommen wir unseren Pössl und freuen uns schon drauf. Haben nach 5 Jahren Teilintegr. einfach feststellen müssen, dass der Kasten ür uns das Bessere Gefährt ist. Kann es kaum erwarten!!!!
     
    Stephan2009 gefällt das.
  11. seachild

    seachild

    Beiträge:
    749
    Alben:
    5
    Name:
    Jürgen
    Schade ist nur, dass der Fahrersitz, wenn er nach hinten gestellt ist, bei gezogener Handbremse nicht auch ein bisschen schräg gestellt werden kann. Deshalb sitze ich eher auf dem gedrehten Beifahrersitz. Da kann man durch hin- und herdrehen auch mal schnell nach vorne rausgucken :sunglasses:
    Gruß
    Jürgen
     
  12. Andolini

    Andolini

    Beiträge:
    1.739
    Name:
    Thomas
    Das Problem gibt es doch sicher nur bei den niedrigen Sitzkonsolen, oder? Ich komm mit dem eingefederten Sitz (also drauf sitzend) da nicht dran, auch ohne den Sitz längs zu verstellen. Da ist noch ne Handbreit Platz. Und ich hab große Hände.

    Gruß Thomas
     
  13. seachild

    seachild

    Beiträge:
    749
    Alben:
    5
    Name:
    Jürgen
    Ich hab die normale Sitzkonsole mit der Batterie drunter. Da stößt der Drehteller an die Handbremse, wenn sie gezogen ist.
    Gruß
    Jürgen
     
  14. Andolini

    Andolini

    Beiträge:
    1.739
    Name:
    Thomas
    Seltsam. Dann muss es an was anderem liegen. Vielleicht an anderen Drehkonsolen. Ich werd die Tage mal paar Fotos machen. Kann doch nicht sein, dass Fiat extra die Handbremse nach außen versetzt und sie dann bei einigen immer noch im Weg ist.

    Gruß Thomas
     
  15. seachild

    seachild

    Beiträge:
    749
    Alben:
    5
    Name:
    Jürgen
    Hier mal meine Fotos.
    So sieht es von der Seite aus, der Handbremshebel ragt über die Sitzkonsole nach oben hinaus.
    IMG_0680.JPG
    So sieht es von oben aus
    IMG_0678.JPG
    Die Verkleidung vom Gurtschloss stößt gegen den Handbremshebel. Man kann den Sitz nur ein paar Grad drehen, dann blockiert der Handbremshebel. Um dem zu entgehen, muss der Sitz in Richtung Tisch geschoben werden - nur das ist trotz meiner 76 kg nicht gerade bequem und drückt gegen den Bauch, wenn man auf dem Sitz sitzt.
    Sieht es bei anderen Ducatos an dieser Stelle anders aus? Gibt es andere Handbremshebel?
    Ich bin gespannt auf Rückmeldungen.

    Gruß
    Jürgen