1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zum Dometic Kamerakabel

Dieses Thema im Forum "Multimedia" wurde erstellt von Bustester, 04.02.2016.

  1. Bustester

    Bustester

    Beiträge:
    90
    Alben:
    1
    Name:
    Sascha
    Wenn ich irgendwann mal meinen Clever bekomme, dann will ich selbst ein Radio mit Rückfahrkamera nachrüsten (lassen). Laut meinem netten Händler (und auch laut Prospekt) ist da bereits ein Dometic Kamerakabel nach hinten verlegt zum einfachen Anschließen einer Kamera. Das aber - muss eine von Dometic/Waeco sein, sonst müsste ich ein anderes Kabel (zusätzlich) verlegen.
    Nun meine Frage: Weiß einer, was das Dometic-Kabel so besonders macht??? Sind wohl die Anschlüsse?
    Und muss ich nun tatsächlich auf die genannte Kamera/Radio-Kombi zurückgreifen oder funktioniert das nicht auch mit anderen Radios/Kameras?
    Eigentlich sollte man meinen, es gäbe bei den Kabeln/Anschlüssen eine Normung?

    Danke, Sascha
     
  2. Backes

    Backes

    Beiträge:
    31
    Alben:
    1
    ist doch schön das Clever das Dometic Kabel verwendet. Bei meinem Pössl ist ein anderes verbaut. Da ich mir aber die PerfectView RVS560 von Waeco/Dometic gekauft habe hat bei mir das Kabel nicht gepasst. Ich glaube auch nicht am Alpine Radio. Und da hab ich halt die Stecker vom Pössl Kabel abgetrennt und durch die vom mitgelieferten Waeco-Kabel ersetzt. Es gibt aber auch diverse Adapter.
     
  3. Fahrinurlaub

    Fahrinurlaub

    Beiträge:
    14
    Hallo,

    Ich werde ab Herbst auch meinen Clever in Empfang nehmen können mit dem verlegten Dometic Kabel.
    Möchte dann meine Camos RV-562, die ich geschenkt bekam, verbauen.

    Hat jemand den Anschlussplan/ Pinbelegung des Dometic Kabels auf Kamera- bzw. Monitorseite? Damit könnte ich mir dann die Adapterkäbelchen selbst basteln.
    Gibt es unterschiedliche Dometic Kabel, oder sind die immer gleich?

    Vielen Dank im Voraus,
    George
     
  4. Bustester

    Bustester

    Beiträge:
    90
    Alben:
    1
    Name:
    Sascha
    Ich habe übrigens bei promobil folgende Aussage gefunden:
    Zitat:
    Ja das ist doch wieder typisch... Erinnert mich an das Thema Ladegeräte mit den gefühlt 1000en unterschiedlichen Anschlüssen.

    Wie könnte man auch sagen: "Einheitliche Kamerakabel kann man machen -- muss man aber nicht..."
     
  5. wernersen85

    wernersen85

    Beiträge:
    24
    Name:
    Markus
    Servus.
    Laut unserem Verkäufer ist kein Kabel im Celebration verlegt. Modell 2017. Wird allerdings auch nicht als Option angeboten? Wo waren bei euch die beiden Kabelenden zu finden? Nicht dass ich eins bestelle und dann beim Zerlegen eins finde, oder schlimmer, keins finde und ein zweites rein ziehe.

    MfG Markus (via Tapatalk)
     
  6. Bustester

    Bustester

    Beiträge:
    90
    Alben:
    1
    Name:
    Sascha
    Also mein Celebration hatte eines (2016). Die Enden waren da zu finden, wo man sie logischerweise vermuten würde, nämlich einmal hinten direkt bei der dritten Bremsleuchte und einmal direkt hinter den Radioblenden. Also völlig stressfrei. Wäre ja wirklich blöd, wenn Clever kein Kabel mehr anbieten sollte...
     
  7. wernersen85

    wernersen85

    Beiträge:
    24
    Name:
    Markus
    Kann ich im Februar sagen. Ich lass mich überraschen. Danke

    MfG Markus (via Tapatalk)
     
  8. wernersen85

    wernersen85

    Beiträge:
    24
    Name:
    Markus
    Clever hat mir heute zurückgeschrieben, dass 2016er Modell ohne und 2017er Modell mit Kabel ist. Wird mir langsam zu dubios. Ich hab jetzt noch mal meinen Verkäufer gefragt. Mal schauen ob der nachfrägt.

    MfG Markus (via Tapatalk)
     
  9. Idiot

    Idiot

    Beiträge:
    70
    Bei meinem Kauf hatte der Verkäufer eine Angebotsvorlage in der die Pakete noch so waren wie 2016, also Paket 2 bei Clever mit Kamerakabel. Im Katalog ist aber eindeutig das Kamerakabel nicht mehr in einem Paket erwähnt, dafür aber ein Teppich. Es kann natürlich 2017 auch standardmäßig verbaut sein, davon steht aber nirgendwo etwas. Das trifft ja auch auf die Chairmansitze vorn zu, da muss man sich auch überraschen lassen.
    Ich habe daher in meinen Vertrag aufnehmen lassen: mit Rückfahrkamerakabel. Netterweise habe ich in der Auftragsbestätigung nur 'mit Rückfahrkamera' stehen, da habe ich nichts gegen.
    Chairmansitze hätte ich auch gerne da stehen gehabt, aber dafür wollte der Verkäufer Eur 1.500,-- Aufpreis eintragen - habe ich daher sein gelassen.
    So ein Womokauf ist doch echt spannend, hat was von Forrest Gumps Pralinenschachtel.
     
  10. wernersen85

    wernersen85

    Beiträge:
    24
    Name:
    Markus
    Haben heute die schriftliche Auftragsbestätigung bekommen. Mit Kabel und auch mit Chairman. Die Sitze stehen aber auch im Prospekt. Es wird nur immer mit den Einzelsitzen hinten mit Armlehnen verwechselt. Die Kosten Aufpreis, wenn dir die Schaumpolsterauflagen hinten nicht reichen. Finde die aber auch genial. Zwar simpel, aber genial.

    MfG Markus (via Tapatalk)
     
  11. wolfcamp

    wolfcamp

    Beiträge:
    27
    Alben:
    3
    Name:
    Wolfgang
    bei meinem La Strada 2016 war auch beteits ein Waeco-Kabel voverlegt. ich hab mir die ESX-Kamera gekauft. keine möglichrn direkzen Adapter dazu gefunden. nur über mehrere Adapter möglich. ich habe dann das mitgelieferte Originalkabel nachträglich verlegt. ist kein geoßer Aufwand gewesen und alles funkt.
    gruss Wolfgang
     
  12. wolle33

    wolle33

    Beiträge:
    2
    Name:
    wolle
    Das dometic Kabel ist sechspolig. Also müssen die Buchsen an Radio und Kamera auch zu dem sechspoligen Steckern passen. Mein Kenwoodradio und Kamera haben das aber vierpolig. Mußte dann Apapterkabel erstellen da ich keine fertigen Adapter gefunden habe.
    gruß
     
  13. Thunderbolt

    Thunderbolt

    Beiträge:
    7
    Mein 2017er Clever Vario Kids (Liefertermin 05/2017) ist laut meinem Händler auch mit Dometic Kamerakabel ausgestattet. Bin deshalb gerade wegen Kamera am schauen. Gib es eine für das Kabel passende, die Ihr empfehlen könnt (sollte in die 3. Bremsleuchte integriert sein)?

    Danke und viele Grüße
    Jochen
     
  14. wolfcamp

    wolfcamp

    Beiträge:
    27
    Alben:
    3
    Name:
    Wolfgang
    Hi Jochen,
    ich habe mich auch ausführlich mit diesem Thema beschäftigt. Ich habe mir schlussendlich die ESX VNA RCAm DUCATO zugelegt und bin sehr zufrieden. Der Vorteil ist, dass hier keine megagrosse Konsole erforderlich ist. Mit dem WAECO-Kabek hätte ich einige Adapter zu Adapter zu Adapter...benötigt. Habe dann einfach das mitgelieferte Kabel verwendet und verlegt. Geht schnell und einfach, War mir lieber als diese Adapter-Sache,
    Gruss
    Wolfgang
     
  15. Idiot

    Idiot

    Beiträge:
    70
    Ich verstehe nicht so recht, wo das Problem ist. An so einer Kamera ist üblicherweise 12V +/- und Signal +/-. Die lötet man an beliebige Leitungen des Dometic Kalbels an, merkt sich die jeweiligen Farben und schließt entsprechend am Monitor vorne bzw an der Spannungsversorgung an. Wahrscheinlich braucht man nur 2 Adern nach vorn fürs Signal, die 12V holt man sich normalerweise an der Rückfahrleuchte.
    An einem Kastenwagen habe ich das zugegebenermaßen noch nicht gemacht, aber schon erfolgreich bei mehreren PKW, das ist echt keine rocket science.
    Man braucht einen Lötkolben, Lot und Schrumpfschlauch zum Isolieren. Ich habe für solche Arbeiten einen 12V/40W Kolben mit einer alten 7Ah Blockbatterie, der reicht vollkommen, ist extrem mobil und man muss keine langen Leitungen legen. Kann man natürlich auch an die Bordbatterie klemmen, aber Steckdosen sind ja nicht überall.
     
  16. Thunderbolt

    Thunderbolt

    Beiträge:
    7
    @Wolfgang: Bist Du mit der Kamera zufrieden?

    Mir ist klar, dass ich wahrscheinlich (mindestens auf der Seite des Radio) um löten nicht herum komme. Das ist auch kein großes Thema. Dachte nur, dass ich mir ggf. auf Seite der Kamera sparen kann...

    Mit welchen Rückfahrkameras habt Ihr denn unabhängig vom Dometic Kabel gute Erfahrungen gemacht?

    Grüße, Jochen
     
  17. wolfcamp

    wolfcamp

    Beiträge:
    27
    Alben:
    3
    Name:
    Wolfgang
    Hallo Jochen,
    ich bin mit dem Kamera zufrieden. Ich wollte keine externe Cam irgendwo montieren, sondern eine in der Bremsleuchte integrierte. Und diese ist somit unauffällig und macht einfach gutes Bild. Montage der Cam 5min. Verkabelung 2 Std.
    Gruss
    Wolfgang
     
  18. wernersen85

    wernersen85

    Beiträge:
    24
    Name:
    Markus
    So,

    haben gestern unseren Clever Celebration 2017 abgeholt. Zu Hause Blenden vom Radio raus, kleiner Schock.
    Es ist ein Waeco Kabel drin, jedoch das alte 6-polige ohne Verschraubung (Waeco/Dometic bis 2009 verwendet).

    Wieso die noch die alten Kabel verwenden, die Waeco 2010 schon ersetzt hat ist mir schleierhaft.
    Also erstmal die bestellten Kabel zurückschicken und selbst welche bauen, da ich keine passenden für dieses Kabel bekomme.
    Aber selber schuld, wenn man bestellt, ohne das Auto zu haben.

    MfG der wernersen
     
  19. Idiot

    Idiot

    Beiträge:
    70
    Es ist wirklich auch beim Kawa so einfach wie oben von mir beschrieben und bei verlegtem (Dometic-)Kamerakabel sogar einfacher als beim PKW - gerade erfolgreich durchgeführt. Es braucht - wie gesagt - von der Kamera zum Monitor nur zwei Kabel. Ich habe zur Verbindung einfach gnadenlos die Mini-DIN Stecker/Buchse am verlegten Dometic Kabel und die Chinch Stecker von Kamera und Monitor abgekniffen und verlötet. Beim Dometic Kabel hat man die freie Auswahl, es bleiben drei oder vier Leitungen ungenutzt: unisolierte Masse von der Kamera habe ich an die unisolierte Masse des Dometic Kabels gelötet, gelb an gelb und monitorseitig Masse an schwarz, gelb an rot. Dann noch nach Geschmack 12 V an die Kamera, beispielsweise vom Rückfahrlicht, und an den Monitor - vom Radio abgezweigt. Fertig.
    Wenn man sich nicht so idiotisch anstellt wie ich - Kabeldieb am Rückfahrlicht hatte erst im zweiten Anlauf Kontakt, in das Signalkabel hatte ich einen Kurzschluss eingebaut (zwei Adern der Masse hatten sich an das Signalkabel 'gemogelt') - dann geht das alles in 1 Stunde. Kosten: Eur 100,-- für die Kamera in der dritten Bremsleuchte und Eur 30,-- für den Monitor. Für die Kamera habe ich aus 3mm Aluminiumsteifen Kippdübel gebaut, damit man die blind verschrauben konnte, anders wäre es wegen der Campingeinbauten nicht gegangen.
    Jetzt kämpfe ich noch mit einer piependen Anhängerelektrik, aber das wird hoffentlich auch noch.
     
  20. Kastenlothar

    Kastenlothar

    Beiträge:
    37
    Hallo,
    wer nicht am Dometickabel Löten will oder kann, der kann auf Adapter zurückgreifen. Somit ist ein Anschluss von ganz normalen Kameras möglich:
    Hier ein Beispiel:
    https://technikshop24.net/zubehoer/kabel/waeco-adapterkabel/index.html
    Gruss
    Kastenlothar