1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frontbügel (Kuhfänger) / Gefährdung für Fußgänger?

Dieses Thema im Forum "Fenster, Dach und Karosserie" wurde erstellt von Alaska87, 31.01.2014.

  1. Cachaito

    Cachaito

    Beiträge:
    281
    Name:
    Rainer
    Na ja, Hauptsache, mann kommt unter 3.5T. :cool:

    Grüsse
    Rainer
     
    nordwind gefällt das.
  2. saniwolf

    saniwolf

    Beiträge:
    2.073
    Alben:
    4
    Name:
    Wolf
    ... ich empfinde schon die Überschrift als blanken Hohn. Kann auch nicht verstehen, wie man sich so ein Ding schön reden kann. Aber dazu ein paar Fakten:

    >Klick<
    ... auch schön anzusehen >Klick<
    >Klick< (seite 18)

    Hat ja Olaf im Beitrag #86 schon gut beschrieben (sind auch meine Erfahrungen). Vielleicht überlegt doch der ein oder andere den Anbau eines Kuhfängers. Sind wir mal ehrlich: ist doch eh nur eine optische Sache?

    Mit Gruß aus Unterfranken

    Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2017
    seachild, _Matthias und WomoChris gefällt das.
  3. elch 2

    elch 2

    Beiträge:
    155
    Name:
    Peter Lehmann
    Ich find die Dinger einfach nur hässlich . Und für Mechaniker meistens nur zusätzliche Arbeit .
    Gas ist rechts .
    LG
    Peter
     
  4. gerd243

    gerd243

    Beiträge:
    595
    Alben:
    1
    Name:
    Gerd
    Ist das Teil eigentlich nur für weibliche Fußgänger geeignet?;)
    Nix für ungut, aber so ein Teil hat keinerlei Funktion und gehört in den Müll. Gruß Gerd
     
  5. WomoChris

    WomoChris

    Beiträge:
    354
    Name:
    Christian
    Ob die Dinger hübsch sind ist Geschmacksache, der Nutzen im europäischen Straßenverkehr ist sicher zweifelhaft und dass diese Dinger für andere Verkehrsteilnehmer (Fussgänger, Radfahrer, Motorradfahrer!) sehr negative Folgen haben können will wohl niemand bestreiten. Oder?

    Bei einer Kollision ist es für einen Körper extrem ungünstiger statt auf eine große glatte Fläche (evtl sogar nachgiebig wie zB Motorhaube oder Kühlergrill) auf ein kleines hervorstehendes Rohr zu stossen. Für kleinere Menschen (auch Kinder) sind solche Bügel übrigens besonders verletzungsträchtig, weil näher an der Kopfhöhe.

    Vielleicht könnte ja einer der Moderatoren / Mitarbeiter des Forums die unbelegte Behauptung
    "erhöhen die Fußgängersicherheit"
    aus dem Titel des Threads löschen.

    So ein Unsinn sollte nicht auch noch im Titel stehen.
     
  6. WomoChris

    WomoChris

    Beiträge:
    354
    Name:
    Christian
    @wolf: da läufts mir wirklich kalt den Rücken runter!
     
  7. _Matthias

    _Matthias Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.252
    Name:
    Matthias
    Schon geschehen
     
    saniwolf und WomoChris gefällt das.
  8. tytoalba

    tytoalba

    Beiträge:
    1.465
    Alben:
    4
    Name:
    HaJo
    Ich wundere mich über diese Diskussion.

    Irgendwann vor langer, langer Zeit habe ich mal in Füsick gelernt: Druck ist Kraft pro Fläche.
    Also bei gleicher Kraft erhöht sich der Druck bei geringerer Fläche und umgekehrt.
    Das kann jeder ausprobieren, in dem er sich barfüßig auf ein Brett stellt.
    Einmal ohne Nägel, einmal mit Nägeln, deren Spitzen nach oben, also Richtung Fußunterseite zeigen.
    (In den paar Minuten, die das Einschlagen der Nägel erfordert, wird sich das Gewicht, also die Kraft, die nach unten zieht nicht nennenswert geändert haben)

    Ähnliches geschieht beim Aufprall auf die relativ kleine Fläche eines solchen Frontbügels. Dabei ist es egal, ob dieser aus Alu, Stahl, PU oder Holz ist.
    Denn der Druck, der beim obigen Beispiel durch das Eigengewicht erzeugt wird, entsteht hier u.a vor allem durch die Geschwindigkeit des Fahrzeugs.

    Auch das kennt eigentlich jeder:
    Geschosse, mit denen man Rotwild erlegt, sind nicht schwerer als ein Standardbrief sein darf.
    Wenn sie aber mit mehr als 1000 m/s im wahrsten Sinn des Wortes angeschossen kommen, dann ist ihre Wirkung verheerend (übrigens kommt dieses Wort vom Begriff "Heer"...).

    Es ist jedoch schwer, die eigenen Entscheidungen zu revidieren, wenn man sie mal entweder wider besseren Wissens oder dieses ignorierend getroffen hat.
     
    NaviGer, seachild und _Matthias gefällt das.
  9. Da Bäda

    Da Bäda

    Beiträge:
    722
    Name:
    Peter
    Deshalb haben auch viele Fahrzeughersteller ihre Aerodynamik-Karosserieteile aus Polyurethan ;)
     
  10. Andolini

    Andolini

    Beiträge:
    1.469
    Name:
    Thomas
    Sind wir doch ehrlich, das Ding soll die Front schützen. Nix anderes. Und dafür sind die noch erhältlichen eh zu klein. Optisch sind sie deswegen auch ein Witz.

    Gruß Thomas
     
  11. Willibutz

    Willibutz

    Beiträge:
    22
    Name:
    Jörg
    In dem Filmchen erfüllt der Schutzbügel doch seinen Zweck, das Auto bleibt heil......
    Für Elche und Rentiere zu klein, wann läuft einem schon mal ein Reh vor das Auto? Ein Kind möchte ich mit und ohne Bügel nicht anfahren...
    Gruß Jörg
     
  12. Da Bäda

    Da Bäda

    Beiträge:
    722
    Name:
    Peter
    Heute ist der Bügel ausreichend verpackt angekommen.

    Gewicht mit Haltern 6,4 Kg,
    sauber verarbeitet,
    mitgelieferte Halter nachlässig lackiert und nicht entgratet, Schweißnähte ausreichend,
    hochwertige Schrauben und Muttern für die Befestigung beigelegt,
    man spürt an der Hinterseite des Bügels durch das Polyurethan die schmale Rahmenkonstruktion durch,
    von vorne ist das Polyurethan relativ nachgiebig,
    die polierte Edelstahl-Querstrebe fühlt sich relativ dünnwandig an und besteht aus einem geschlossenen Halbmond-Profil,
    das untere polierte Aluprofilblech kann abgeschraubt werden,
    keine Anbauanleitung mitgeliefert.

    Alles in Allem aber "genehmigt".

    Jetzt geht's zuerst mal ein paar Wochen mit dem Kasten in den Süden und danach erfolgt der Anbau.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2017
  13. vomFelde

    vomFelde

    Beiträge:
    487
    Alben:
    2
    Schon eingetragen?
     
  14. Cachaito

    Cachaito

    Beiträge:
    281
    Name:
    Rainer
    Dann wünsche ich eine gute, bügelfreie Zeit. Im Süden scheint es zur Zeit ja ganz nett zu sein: In Apulien beispielsweise kannst du im Meer 'ne Schneeballschlacht veranstalten und dich anschliessend in den Abruzzen schick einschneien lassen. ;)

    Grüsse
    Rainer
     
  15. Da Bäda

    Da Bäda

    Beiträge:
    722
    Name:
    Peter
    Nach dem Anbau ;)

    Dann wird's wohl eher Spanien ;)