1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Motoryacht mit dem Kastenwagen ziehen

Dieses Thema im Forum "Wassersport" wurde erstellt von flath, 03.08.2013.

  1. flath

    flath

    Beiträge:
    158
    Alben:
    2
    Name:
    Lothar
    Hallo,

    wie klappt es bei Euch mit dem Slippen und Transportieren (Trailern) Eurer Boote mit dem Kastenwagen?

    Gruß Lothar
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2013
  2. nordwind

    nordwind Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.642
    Alben:
    1
    Name:
    Peter
  3. 64839m

    64839m

    Beiträge:
    960
    Alben:
    4
    Name:
    Anja und Matthias
    Unser Trailer mit Boot, das jetzt zum Verkauf steht, hat ca. 750kg und das klappt prima.


    Vorige Woche haben wir ein Schlauchboot erworben das hat noch 350 kg das merkt man dann kaum.

    Matthias
     
  4. flath

    flath

    Beiträge:
    158
    Alben:
    2
    Name:
    Lothar
    Laut Papiere hat mein Boot 1600 kg.
    Wenn auf gepflasterten Untergrund kein Sand ist geht das Slippen gut sonst drehen die Vorderräder durch und es werden Helfer zum Schieben gebraucht.Trailern geht genauso, als hätte man einen großen Wohnwagen dranhängen.
    Meine Sealine Conti 22 HT Diesel mit Z-Antrieb 290 DP steht ebenfalls jetzt zum Verkauf, da wir uns vergrößern wollen.
    Annonce Bild 11 etwas großer.jpg
     
  5. CaraBus541

    CaraBus541 Guest

    Ups, krasses Teil :s12

    In so einem Fall würd´ ich auf jeden Fall einen Allrad- oder zumindest Heckantrieb-Kastenwagen mit Wandler-Automatikgetriebe (kein automatisiertes Schaltgetriebe) vorschlagen.
     
  6. BOSS

    BOSS

    Beiträge:
    520
    Alben:
    2
    Name:
    Gordan
    Hallo Lother!

    Unter Motoryacht verstehe ich was ganz anderes und das klappt nicht! Mit Motorboot ist eigentlich kein Problem außer Frontantrieb die du hast. Bei Nässe, Schotter oder Kies Untergrund braucht du schon jemand der dich raus- schiebt oder zieht. Unser KaWa zieht problemlos alles bis zu 2.Tonnen, selbst in tiefsten Winter Hänger mit Schneemobil oben drauf und das nur mit Winterreifen ohne Schneeketten.

    Grüße Gordan :s11
     
  7. flath

    flath

    Beiträge:
    158
    Alben:
    2
    Name:
    Lothar
    Mit meinem Sorento, der Allrad hatte, habe ich das Teil ohne Probleme geslippt.
    Da ich aber mit unserem Wohnmobil eine so große Anhängelast nicht hatte, habe ich mir den Roadcruiser angeschafft.
    So hatten wir dann Wohnmobil und Boot zusammen mit im Urlaub.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2013
  8. flath

    flath

    Beiträge:
    158
    Alben:
    2
    Name:
    Lothar
    @ Boss,
    Calypso Aannonce klein 4.jpg Calypso Aannonce klein 3.jpg Calypso Aannonce klein7.jpg

    jetzt kannst du vielleicht das besser verstehen.
     
  9. flath

    flath

    Beiträge:
    158
    Alben:
    2
    Name:
    Lothar
    @ Boss,

    Calypso Aannonce klein 6.jpg Calypso Aannonce klein 5.jpg

    jetzt kannst du vielleicht das besser verstehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2013
  10. BOSS

    BOSS

    Beiträge:
    520
    Alben:
    2
    Name:
    Gordan
    Lothar!

    Soll ich so verstehen dass das Yacht ist?

    Viele Grüße Gordan :s10
     
  11. flath

    flath

    Beiträge:
    158
    Alben:
    2
    Name:
    Lothar
    " Hey Boss, ich brauch mehr Geld "

    Eine Motoryacht ist ein Sportboot, das durch einen Motor angetrieben wird und über ein Deck und eine Kajüte verfügt.
    Der Übergang zwischen einem Motorboot und einer Motoryacht ist fließend.
    Unter einer Länge von 7m wird von einem Boot gesprochen.
    Bei ca. 90 % der Annoncen wird ab 7m eine Yacht inseriert.
    Am Besten man inseriert bei z.B Kajütboot und Motoryacht um bessere Verkaufschancen zu haben.
     
  12. BOSS

    BOSS

    Beiträge:
    520
    Alben:
    2
    Name:
    Gordan
    Hallo Lothar!

    Jaaaaaaaaaa! Wenn du schon so knapp bei der Kasse bist und braucht mehr Geld, dann machen wir das!
    Ab sofort ist das eine Yacht und keine Widerrede, OK?! Ich verspreche dass ich mich dran halten werde!
    Und falls du irgendwann mal auf Adria mit deine Yacht landest, lasse mich bitte wissen!
    Ich möchte auf diese Yacht mit dir eine Runde drehen und dafür gebe ich gerne ein aus!

    Viele Grüße Gordan :s11
     
  13. flath

    flath

    Beiträge:
    158
    Alben:
    2
    Name:
    Lothar
    Hallo Boss,

    so knapp bei Kasse bin ich tatsächlich, da die Preise für mein geplantes nächstes Boot eigentlich utopisch sind.
    Eine Runde können wir eventuell trotzdem einmal zusammen drehen.

    Viele Grüße Lothar
     
  14. stehlo

    stehlo

    Beiträge:
    92
    Hallo Lothar,
    Trailer wiegt mit Boot 1520kg, keine Probleme beim Slipen. Ich muß aber auch nicht komplett ins Wasser fahren. Meine Reifen vom Trailer berühren gerade die Wasserkante (egal welche Rampe). Die Slipmatic ist super.

    lg Stefan

    PS. Mit Tracktionskontrolle ist Frontantrieb auch kein Thema mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2013
  15. YunLung

    YunLung

    Beiträge:
    408
    Alben:
    11
    Yacht

    Yacht, Segel- oder Motoryacht ist eine Bezeichnung für ein größeres und bewohnbares Segel- oder Motorschiff. Segelyachten werden meistens als gewichtstabile Kielschiffe konstruiert. Die Stabilität von Jollen beruht dagegen stets auf der Formstabilität des Bootsrumpfes.

    Früher war „Yacht“ gleichbedeutend mit dem älteren Wort „Lustboot“. Später ging man dazu über, unter einer Yacht vor allem größere und luxuriöser ausgestattete Privatboote und -schiffe zu verstehen, die mindestens ein durchgehendes geschlossenes Deck besitzen, welches volle Stehhöhe (knapp 6 Fuß oder rund 1,80 m) gewährt.
     
  16. ritterlanzelot

    ritterlanzelot

    Beiträge:
    39
    Name:
    Johannes
    Hallo zusammen,

    ich habe vor, mit meinem Globescout unsere Stingray 220 zu ziehen und zu trailern. Anhängelast reicht, mit ner guten Slipmatik am Trailer sollte das Slippen eigentlich auch möglich sein. Zur Not halt einen schweren Brocken auf den Beifahrersitz setzen :)
    VG Johannes
     
  17. Atlan

    Atlan

    Beiträge:
    10
  18. CaraBus541

    CaraBus541 Guest

  19. Käptn Blaubär

    Käptn Blaubär

    Beiträge:
    89
    Alben:
    3
    Name:
    Henning
    Mit Motoryachten haben wir´s nicht so, aber Segelboote können auch ganz schön schwer sein. Wir sind nach vielen Trailerbooten und Zugfahrzeugen zu der Überzeugung gekommen, daß Frontantrieb am Slip Müll ist.
    Wenn Boot und Trailer zusammen über zwei Tonnen wiegen, geht nichts über einen großen SUV mit Automatik.
    Segelboote mit Festkiel lassen sich aber i.d. Regel sowieso nicht slippen, sondern müssen gekrant werden. Und dann spricht wenig gegen einen Kasten als Zugfahrzeug. Wenn ich auch die drei Tonnen des Ducato Maxi nicht ausreizen würde.
    Gruß,
    Henning
     
  20. Rheingauer

    Rheingauer

    Beiträge:
    457
    Alben:
    1
    schönes Holz, welches Wohnmobil ist das? :confused: