1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme bei Ausbau Tankarmatur (Deckel Tankgeber)

Dieses Thema im Forum "Heizung, Gas, Kühlung, Elektrik, Wasser" wurde erstellt von thomchri, 03.01.2017.

  1. thomchri

    thomchri

    Beiträge:
    13
    Hallo zusammen,

    ich kriege noch echt nen Anfall. Habe heute den ganzen Tag damit verbracht zu versuchen den Deckel von der Tankarmatur abzubekommen (Citroen Jumper: weißer Schraubdecke bzw. Mutter und Wartungsklappe zwischen den Sitzen vorne). Will nen Tankentnehmer einbauen.

    Das Ding löst sich kein mm. Da das Fahrzeug noch relativ Jung (2012) ist, sollte eine solche Schraubverbindung ja nicht all zu schwer zu lösen sein. Habe mir sogar schon ein Werkzeug aus Stahlwinkeln gebastelt, damit ich gezielt die Kraft aufbringen kann... leider auch ohne Erfolg.

    Hat jemand noch einen Tipp? Sollte bei Jumper, Ducato etc. ja überall gleich aussehen.

    Wäre echt dankbar für jeden Rat.

    Gruß
    Thomas
     
  2. Da Bäda

    Da Bäda

    Beiträge:
    722
    Name:
    Peter
    Mit einem Haartrockner/Fön die Mutter rundum anwärmen und eventuell mit einem kleinen Hammer den Lösevorgang unterstützen.
     
  3. Fliewatüüt

    Fliewatüüt

    Beiträge:
    178
    Der Deckel sitzt wirklich verdammt fest.

    Selbst ein Werkzeug basteln ist schon mal ein guter Ansatz. Wenn du den Deckel damit nicht aufkriegst, ist es noch nicht gut genug. :)
    Meins bestand aus einer ca 70cm Dachlatte (für's Drehmoment) und daran verschraubten Stahlwinkeln... damit ging es so gerade eben. Mit dicken Armen, etwas hämmern und viel Gefluche.

    Michael
     
  4. _Matthias

    _Matthias Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.252
    Name:
    Matthias
    Ich hab' das Ding aufbekommen, indem ich ein Stück Holz an der Kunststoffmutter (an einem der Stege) angesetzt und mit dem Hammer kräftig bearbeitet habe. Die Kombination aus Drehmoment und Erschütterung, die Du damit aufbringst, löst das Teil.

    Gruß
    Matthias
     
  5. campingcarlife

    campingcarlife

    Beiträge:
    152
    Name:
    Michael
    Falls das Problem noch aktuell ist, schau mal bei einem grossen Internet Auktionshaus nach "Universal Tankgeber Schlüssel" für ca 20,- €, damit geht das Teil recht gut auf, der muss dann aber trotzdem noch sehr straff in den Aussparungen sitzen und ein grosser Schraubenschlüssel als Hebel hilft auch. Spass macht das ganze nicht, geht aber ;-)
     
  6. _Matthias

    _Matthias Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.252
    Name:
    Matthias
    Wäre nett, Thomas, wenn Du Dich noch mal melden würdest, ob und wie es geklappt hat ;)
     
  7. avofix

    avofix

    Beiträge:
    155
    Alben:
    1
    Name:
    Armin
    Hallo,
    ich hatte damals das selbe Problem und der verflixte Deckel ging mit 'Hammer und Meisel' auch nicht auf. Dann hab ich mir aus Baumarktwinkeln und ner dicken Mutter was zusammengeschweißt, so dass ich mit einer 19er Rätsche rundrum richtig gleichmäßig Kraft einbringen konnte. Damit gings dann recht mühelos.

    Tankhilfe_1.jpg Tankhilfe_2.jpg
     
    Praxi und liberetto gefällt das.
  8. Fliewatüüt

    Fliewatüüt

    Beiträge:
    178
    Boah, voll das Profil-Tool. Das was ich da zusammengeschraubt hatte, zeig ich besser nicht...

    Michael