1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rollo vom Raumbad

Dieses Thema im Forum "Innenausbau" wurde erstellt von rg3226, 12.10.2017.

  1. rg3226

    rg3226

    Beiträge:
    19
    Name:
    Reiner Grundke
    Hallo

    Ich muß euch einmal eine Frage stellen.
    Wie sieht es denn bei euch mit dem Rollo vom Raumbad aus.

    Wir möchten uns einen 600er mit Längsbetten zulegen und da ist ein Raumbad unumgänglich.
    Wie sieht es denn aus wenn man nachts zur Toilette geht.
    Auf der Messe war es etwas schwer gängig weil das linke Rollo einen engen Radius machen muß.

    Ich muß aber mich erst in den Gang stellen und dann das linke Rollo aufziehen.
    Oder kann man es nachts so weit auf die andere Seite schieben das man zur Toilette kann.

    Der Favorit Malibu ist wegen der sehr engen Toilette ausgeschieden.
    Nachfolger ist der Karmann 600 Glam.

    Im Moment ist es so....je mehr man sich ansieht desto kritischer wird man und achtet auf jede Kleinigkeit.
    Aber ist ja auch viel Geld das man in die Hand nimmt.

    Gruß Reiner
     
  2. syncrosusi

    syncrosusi

    Beiträge:
    1.713
    Alben:
    3
    Ort:
    Alpenrand
    Name:
    Stephanie
    Muss nicht zwingend, gibt auch Modelle ohne Raumbad. Schau Dir mal den Clever Roomer oder den Pössl P2Relax an.
     
    rg3226 gefällt das.
  3. rg3226

    rg3226

    Beiträge:
    19
    Name:
    Reiner Grundke
    Nicht schlecht aber bei beiden fehlt die Sitzbank.

    Gruß Reiner
     
  4. Redflash

    Redflash

    Beiträge:
    910
    Alben:
    5
    unserer ist ja ein 636 mit Raumbad.

    Wenn ich nachts mal muss, schläft meine Frau ja hinten im Bett, vorn ist alles verdunkelt. Da ziehe ich das leichtgängige Stück des Rollos soweit vor, dass es hinten zu macht, und habe alle Privatsphäre die ich brauche.

    Tagsüber haben wir meistens hinten alles verdunkelt. Da ziehe ich den leichten Teil des Rollos ganz herum bis nach vorn und habe dadurch mein Privatsphäre.

    Beide Teile, also auch das schwerer gehende Teil mit der Schnecke, kommen bei uns selten zum Einsatz.
     
    rg3226 gefällt das.
  5. miata97

    miata97

    Beiträge:
    33
    Name:
    Thomas
    Wir hatten bei unserer Fahrzeug-Suche auch Bedenken, bzgl. der Leichtgängigkeit der Raumbad-Rollos (z.B. bei Pössl), insbesondere bei Verschleiß oder Verschmutzung. Das ist heute ein Punkt, warum wir unseren Vantourer so toll finden. Dort hat das Raumbad zwei halbrunde "Wände", die jederzeit leicht mit einer Hand zu schließen sind (auch nachts im Halbschlaf). Ich weiß nicht, ob andere Hersteller Vergleichbares anbieten.
     
    rg3226 gefällt das.
  6. LA911b

    LA911b

    Beiträge:
    3
    Letzterem Beitrag kann ich nur zustimmen. Nicht nur das sich die "Telefonzelle" leicht und leise schließen lässt, sie ist durch die glatten Oberflächen auch schnell trocken zu wischen. Wir nutzen diese sogar tagsüber als Sichtschutz nach vorne, oder abends nach hinten, wenn einer eher schlafen will, während der andere noch bei Licht liest.
     
    rg3226 gefällt das.
  7. neu

    neu

    Beiträge:
    371
    Ort:
    Bergisches Land
    Name:
    Wolfgang
    Für den kurzen Gang zur Toilette des nachts lassen wir bei unserem Pössl Roadstar 600 L den kleineren, hinteren Teil des Rollos offen. So kann man ohne große (Rollo-) Geräusche zu verursachen schnell mal eben auf den Topf und wieder zurück ins Bett hüpfen. Außerdem wirkt das Rolloelement so als Raumteiler. Wenn einer früher ins Bett geht, machen wir es genauso. Wer hinten schon liegt, hat so seine Ruhe und ist vor dem Licht von vorne ein wenig geschützt.
     
    Prusseliese und rg3226 gefällt das.
  8. neu

    neu

    Beiträge:
    371
    Ort:
    Bergisches Land
    Name:
    Wolfgang
    Wenn Du noch suchst, schaue Dir mal den Hymercar Yosemite an. Der hat ein kleines aber feines festes Bad und ähnlich viel Platz in der Sitzgruppe wie der Pössl Roadstar 600 L. Der Hymer ist zwar deutlich teurer aber eine tolle Alternative, wenn man auf den Platz in der Sitzgruppe nicht verzichten will.
     
    rg3226 gefällt das.
  9. eddan

    eddan

    Beiträge:
    64
    Alben:
    1
    Name:
    Stephan
    ... Westfalia Amundsen 600E
     
    rg3226 gefällt das.
  10. rosenzausel

    rosenzausel Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.534
    Alben:
    5
    Ort:
    Bottrop-Kirchhellen
    Name:
    Ralph
    Und hier meldet sich mal wieder euer Knaus-Markenbotschafter zu Wort:

    Stichwort "Raumbad"
    Bei Knaus wird das Raumbad durch 2 in den Gangbereich gedrehte Halbschalen erreicht
    (wobei der Gang im Breich der dortig abgedeckten Duschtasse dabei auch noch stufenfrei bleibt).

    Diese Halbschalen sind sowohl eine nach links und eine nach rechts zu einer "Trommel" verdrehbar (Duschkabine), aber
    auch beide zusammen nach rechts (bei Blick zum Bad) verdrehbar.
    Bei letzterer Option entsteht so ein quasi geschlossener Schlafbereich mit offenem Zugang zu Bad/WC.
    Ohne nächtliche Verschieberei, einfach nur runter vom Bett und rauf auf die Brille.
    ;)
     
    rg3226 gefällt das.
  11. XT-Rider

    XT-Rider

    Beiträge:
    1.439
    Alben:
    2
    Ort:
    Allgäu
    Name:
    Peter
    Der TE äußert sich leider nicht, welches Rollo er meint. ich kann nur sagen, dass man beim Pössl-Rollo meistens nur den kleinen Teil bewegen muss, entweder zum Schließen nach Vorne oder nach hinten und die dahintersteckende Logik einfach und praktisch ist. Wenn sie einem nicht passt, gibt´s aber selbstverständlich noch andere Lösungen mit anderen Kastenwagen. Zu uns passt wiederum die Knaus-Vantourer-Lösung weniger.

    Grundsätzlich finden wir das Raumbad großartig, weil man sich darin bewegen kann, sich waschen kann (auch mal ohne Dusche) die Klamottten und anderes Gerödel auf dem Bett ausbreiten und dennoch nach vorne hin seine Privatsphäre hat, auf dem Topf nicht eingeklemmt wird und zum Hose hochziehen kein Schlangenmensch sein muss. Wir finden es im Pössl auch prima, dass das Waschbecken vorne im Raum ist. Hier kann man sich ordentlich Hände, Kopf etc. waschen, ohne über Toiletten klettern zu müssen oder sich das Hirn am Oberschrank anhauen muss.

    Aber Gott sei´s gedankt, sind wir alle verschieden. Praktischerweise empfindet meine Frau hier genau so wie ich. (Sonst bräuchten wir 2 Kästen) :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2017
    rg3226 und rosenzausel gefällt das.
  12. Vespaharry

    Vespaharry

    Beiträge:
    47
    Ort:
    Waldkraiburg
    Name:
    Harry
    Stimmt, perfekt
     
  13. Poly

    Poly

    Beiträge:
    1.700
    Alben:
    25
    Ort:
    oberes Werratal
    Name:
    Jürgen
    Die Lamellentüren gehen gleich viel leichter (und leiser) wenn die Gleitflächen ab und zu einen Hauch Silikonöl bekommen. Der Unterschied ist frappierend. Nicht einsprühen, nur etwas auf einen Lappen und mal drüber wischen reicht schon.

    Der enge Wickelradius des langen Rollos ist eher ein Vorteil. Es muss beim Fahren nicht zusätzlich gesichert werden. Man lernt auch schnell einen Trick nicht wie blöde am Rand herum zu zerren, sondern mit beiden Händen hinzugreifen und die ganze aufgerollte Säule ein Stück zu drehen, dann geht es spielend leicht.

    Über die Vorteile von Raumbädern gibt es hier schon einige Threads. Gegenargumente kommen meistens von Leuten die gar keins haben und wie der Papst übers Kinderkriegen reden.
    ;-)
    J+J
     
    Prusseliese und XT-Rider gefällt das.
  14. martinm

    martinm

    Beiträge:
    485
    Alben:
    2
    Ort:
    Südpfalz
    Name:
    Martin
    100 % Zustimmung
     
  15. rg3226

    rg3226

    Beiträge:
    19
    Name:
    Reiner Grundke
    Beim Pössel rollt sich das rechte Rollo sich auf und beim Karman schiebt sich das rechte Teil an dem Waschbecken vorbei.
    Dann könnte man das linke Rollo ja durch schieben das eine Öffnung zur Toilette entsteht.

    Es war nur die Befürchtung das man sich auf die Suchabdeckung sollen muß und das Rollo komplett nachts aufziehen muß (über den kleinen Radius).
    Und nach dem Pippi machen wieder komplett schließen müssen.

    Das wären Dinge die ich auf der Messe gut testen könnte.
    Aber leider ist sie nur ein mal im Jahr.

    Gruß Reiner
     
  16. neu

    neu

    Beiträge:
    371
    Ort:
    Bergisches Land
    Name:
    Wolfgang
    Den finde ich schön anzusehen aber zum gemeinsamen Sitzen am Tisch viel zu eng. Zwischen den Sitzflächen des gedrehten Fahrersitzes und der Sitzbank geht es extrem eng zu. Habe auf der Messe in D'dorf mal gemessen. Pössls Roadstar 600 L hat da fast 15cm mehr Beinfreiheit zu bieten und dabei ist das Bett auf der Fahrerseite auch noch ein paar cm länger.
     
    rg3226 gefällt das.
  17. rg3226

    rg3226

    Beiträge:
    19
    Name:
    Reiner Grundke
    Den Vantourer habe ich mir den ganzen gestrigen Abend angesehen.
    Ist auch ein schönes Fahrzeug und mit den Halbschalen gefällt mit besser.
    Es war noch ein anderer Hersteller mit den Halbschalen.

    Aber im Vergleich zum Karmann ist er teurer.
    Ich brauch für unser Boot das 35H Fahrwerk und 150Ps.

    Bei Karmann hat man vieles mit drin wenn man das große Paket nimmt.

    Wir müssen uns den Karman noch einmal in Ruhe ansehen und alles einmal durchspielen.
    In Münster ist ein Händler der einige stehen hat.
    Ist für uns knapp eine Stunde.

    Gruß Reiner
     
  18. rg3226

    rg3226

    Beiträge:
    19
    Name:
    Reiner Grundke
    Wenn es so geht dann ist ja alles gut.
    Könnte beim Karmann auch so klappen.
    Und wenn man duschen sollte dann dauert es ja nicht so lange.
    Dafür hat man aber Platz und es klebt kein Duschvorhang am Körper.
    Und dadurch das das Rollo halb rund nach innen im Waschraum gezogen wird hat man mehr Platz im Gang.

    Gruß Reiner
     
  19. martinm

    martinm

    Beiträge:
    485
    Alben:
    2
    Ort:
    Südpfalz
    Name:
    Martin
    So weit mir bekannt haben alle Knaus-Raumbäder die Halbschalen-Schiebetüren.
    In Punkto Leichtgängigkeit und Lautstärke kein Vergleich zu den üblichen Rollladen-Konstruktionen.
     
  20. rg3226

    rg3226

    Beiträge:
    19
    Name:
    Reiner Grundke
    Das ist ein guter Tipp.
    Ich glaube auch das es gehen wird sonst würde es auch nicht so oft verbaut.

    Gruß Reiner