1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sicherungskasten Armaturenbrett Jumper X290 - falsche Bedieungsanleitung

Dieses Thema im Forum "Heizung, Gas, Kühlung, Elektrik, Wasser" wurde erstellt von XT-Rider, 10.12.2015.

  1. XT-Rider

    XT-Rider

    Beiträge:
    1.189
    Alben:
    2
    Name:
    Peter
    Hallo Kollegen,

    ich wollte die KaWa-Fahrer, die einen Jumper fahren, dessen ABE (Feld 6 Zulassungsbescheinigung Teil II) auf den 13.08.2014 datiert ist, hinweisen, evtl. eine falsche Bedienungsanleitung im Auto zu haben.

    Hintergrund: Ich habe am letzten WE des externe Navi fest verkabelt und stand vor dem offenen Sicherungskasten Armaturenbrett und wollte eine zündungsgesteuerte Sicherung anzapfen. Ein Blick in die Bedienungsanleitung und die Sache war klar! Der in der Bedienungsanleitung abgebildete Sicherungskasten hat mit dem "Echten" gar nix zu tun. Sieht völlig anders aus.

    Gerade eben wollte ich Citroen eine mail schreibe um den Sachverhalt zu klären, da stolpere ich über die Online herunterladbaren Bedienungsanleitungen.
    Passend für meinen Jumper mit der ABE von oben genannten Datum ist die Anleitung ab 30.08.2015 online herunterladbar hier: http://service.citroen.com/ddb/
    Im Auto liegt die Anleitung 01.04.2014 bis 29.08.2015. Die ist - jedenfalls bei der Sicherungsbelgung - komplett falsch. Alles anders. Im Notfall, in der Pampa, steht man sauber da und weiß nicht, wie es weitergeht.

    Also, schaut mal nach!
    Wenn euer Sicherungskasten so aussieht bzw. aufgebaut ist, dann gilt die Bed.-Anleitung ab 30.08.2015, auch wenn euer Auto ein Stück älter ist.
    Jumper Sciherungskasten-klein.jpg

    Hoffe, es hilft
     
    LordofKenzo und syncrosusi gefällt das.
  2. LordofKenzo

    LordofKenzo

    Beiträge:
    1.009
    Name:
    Martin
    Da wäre ich auch betroffen! Ist die Sicherungsbelegung nicht im Deckel symbolisiert?
     
  3. Herzilein2

    Herzilein2

    Beiträge:
    52
    Name:
    Micha
    Vielen Dank für den Tip(p). Hatte das Problem auch schon und die Werkstatt hatte auch keine Unterlagen...jetzt habe ich es für unseren Boxer bei Peugeot auch runtergeladen.
     
  4. XT-Rider

    XT-Rider

    Beiträge:
    1.189
    Alben:
    2
    Name:
    Peter
    bei Unserem nicht.

    Ich wage eine Wette: Wenn´s beim Jumper und beim Boxer so ist, wird es beim Ducato nicht anders sein. Die ändern erst die Architektur und später, irgendwann, die dazugehörige Anleitung. Zusätzlich haben sie sich eine weitere Hürde (Gemeinheit) einfallen lassen und haben viele Sicherungsstärken angepasst. Jetzt stecken einige 5 A Sicherungen drin, die in der alten Anleitung gar nicht drinstecken dürften.
     
  5. knallowamso

    knallowamso

    Beiträge:
    563
    Alben:
    2
    Name:
    Ronald
    ...das ist doch eine bodenlose Frecheit der Hersteller! Vielen Dank für die Info.
    Werde mich Morgrn mal an Citroen wenden, bin mal gespannt was die "Hotline" dazu zu sagen hat, habe noch Garantie und eine Rechtsschutzversicherung...im Moment bin ich gewillt da bis zum äußersten zu gehen! Gerade unter dem Pampa-Aspekt! Wir wollen Ende des Monats mal nach Marokko, da ist man ja fein in den A.... gekniffen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2016
  6. TommyC

    TommyC Gesperrt

    Beiträge:
    2.839
    Name:
    Tommy
    Dem schließe ich mich an.


    Darauf bin auch gespannt.
    Die Hersteller unserer Sevels sind halt sehr gewissenhaft. :s7
    (Ironie)
     
  7. knallowamso

    knallowamso

    Beiträge:
    563
    Alben:
    2
    Name:
    Ronald
    So, habe heute hinter der Bedienungsanleitung hinterher telefoniert. Die Kundenbetreuung 0800 4444775 fühlte sich bei meinem ersten Telefonat nicht zuständig, ich möge mich mal an den Verkaufshändler wenden. Bei Telefonat Nummer zwei erfahre ich "vom Band" das Citroen Commerce GmbH München umgezogen ist und neue Telefonnummern hat. Erfolgt Telefonat Nummer drei, da wähle ich mit Computerunterstützung die "2" und möchte mit "Teile und Zubehör" verbunden werden. Dort hebt nach dem ersten Rufzeichen auch gleich Jemand ab,...ich bin in der Hosentasche des Telefonträgers gelandet und höhre über mehrere Minuten Privatgespräche mit (die ich hier nicht wiedergeben möchte) bis es mir nach mehrmaligem "Hallo" brüllens meinerseits zu doof wird und ich auflege. Nun möchte ich beim vierten Telefonat die "1". Obwohl nicht zuständig gibt mir der junge Mann zwei weitere Rufnummer vom Verkauf, ... "wenn dann die". Telefonat Nummer fünf ist die "Sprachbox". Der Herr vom Verkauf kann mir auch nicht helfen, als er hört, das ich das Fahrzeug privat als Reisemobil nutze ist er der festen Überzeugung das dann ja wohl "Pössl" zuständig ist, somit geht Anruf Nummer sechs erfolglos zu Ende. Im siebten Anlauf ist noch mal die 0800 von der Kundenbetreung dran, ja höre ich ist machbar, über den Verkaufshändler, das hatte ich schon... O.K. dann fragt "sie" mal ihre Kollegen. Also höre ich das ich auch über jeden andern Händler eine Bedienungsanleitung haben kann, der nächste in meiner Nähe wird trotz PC-Schwierigkeiten noch gefunden. Es ist "mein" Schwertfeger in Henstedt-Ulzburg mit dem ich schon gute Erfahrungen habe. Dort nun angerufen, es ist das achte Telefonat, ich erfahre unter Nennung meiner Fahrgestellnummer das für mich eine Anleitung bestellt wird. Ob das dann die aktuellste(richtige) Anleitung ist kann nicht sicher gesagt werden, es ist die Anleitung die zur VIN-Code gehört.... Schauen wir mal.
    Danke für's lesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2016
    Surferle gefällt das.
  8. XT-Rider

    XT-Rider

    Beiträge:
    1.189
    Alben:
    2
    Name:
    Peter
    Danke für deine Mühe. Hab vorerst nur die Sicherungsseitevausgedruckt, werde dann aber gleich zum hiesigen Zitronenhändler gehen. Der Rest der "Servicegeschichte" ist leider nur zum heulen.
     
  9. TommyC

    TommyC Gesperrt

    Beiträge:
    2.839
    Name:
    Tommy
    In vergleichbarer Güte wurden bis jetzt auch die meisten meiner Reklamationen bei Citroen "bearbeitet". Es fehlt dort in vielen Ebenen an der Motivation Kundenprobleme zu lösen.

    :s1
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2016
  10. DerSammy

    DerSammy

    Beiträge:
    1.732
    Alben:
    3
    Name:
    Wolle C
  11. XT-Rider

    XT-Rider

    Beiträge:
    1.189
    Alben:
    2
    Name:
    Peter
    @Wolle: was willst du damit sagen? Es geht nicht darum, eine Anleitung zu googeln, sondern im schlimmsten Fall irgendwo oder irgendwann ( Nachts bei Regen im Funkloch) dazustehen und an der Anleitung zu verzweifeln, weil da nur Mist drinsteht.
     
  12. DerSammy

    DerSammy

    Beiträge:
    1.732
    Alben:
    3
    Name:
    Wolle C
    Ich versteh Dich schon.
    Ich wollt nur schnell selber probieren wie unlösbar das Problem Stand heute ist!

    Aber ich kann ja den Link gerne wieder löschen, nicht dass sich am End jemand die relevanten Seiten ausdruckt! :s1
     
  13. TommyC

    TommyC Gesperrt

    Beiträge:
    2.839
    Name:
    Tommy
    Kann sein dass das ein Kastenwagen-Verkäufer zuhause auf dem Sofa (beim Bergdoktor gucken ) schnell googeln kann ...

    ... aber wie bekommt man das passende PDF als Buch ins Auto?
    Und was wenn man bei einer Panne nach der Sicherung sucht und erst dann bemerkt dass man vom Hersteller falsche Unterlagen bekommen hat?


    Irgendwie typisch dass das Problem der doofe Kunde ist?

    :s10
     
  14. DerSammy

    DerSammy

    Beiträge:
    1.732
    Alben:
    3
    Name:
    Wolle C
    neee, das Problem war mir bis dato selber nocht bekannt, drum hab ich schnell geschaut wie ichs für mich (obwohl ich ja persönlich mit einem Euro7 bis 8 befeuertem VW gesegnet bin) lösen kann um "MEINEN DUMMEN KUNDEN" ab sofort einen stimmigen Belegungsplan beilegen kann, sofern notwendig...

    Du musst ja wahrlich ganz schlimme Erfahrungen gemacht haben, so verbittert wie Du bist :s1
     
  15. Andreas

    Andreas Mitarbeiter

    Beiträge:
    9.079
    Alben:
    13
    Name:
    Andreas
    Wenn eine Sicherung durchbrennt hat das ja einen Grund. Selbst wenn der Kunde weiß wo was abgesichert ist wird ohne Fehlerbehebung die Sicherung direkt wieder flitschen.
    Außerdem im Pannenfall findet man auch eine durchgebrannte Sicherung ohne Belegungsplan. Was der Sicherung zugeordnet ist zwangsläufig auch. Ich finde das Thema zwar informativ und nützlich aber überbewertet.
     
  16. diavel

    diavel

    Beiträge:
    107
    Alben:
    1
    Name:
    Rainer
    Also ich habe keine einzige Anleitung in Papierform dabei, habe alles als PDF auf meinem Tablet.
     
  17. TommyC

    TommyC Gesperrt

    Beiträge:
    2.839
    Name:
    Tommy
    Dann hoffen wir mal das dein Tablet immer genügend Strom hat.
    Und eine günstige Datenflat wäre auch gut wenn man im Ausland feststellt dass man nach den korrekten Betriebsanleitungen erst noch googeln muss.
     
  18. diavel

    diavel

    Beiträge:
    107
    Alben:
    1
    Name:
    Rainer
    Wieso ich brauche keinen Internet Zugriff, ist auf meinem Tablet gespeichert. Als PDF, zu öffnen mit dem Adobe acrobat.
     
  19. knallowamso

    knallowamso

    Beiträge:
    563
    Alben:
    2
    Name:
    Ronald
    ...Du kannst ja weiterhin auf Deinem Standpunkt beharren, trotzdem ist Fakt das Citroen die Fahrzeuge mit falscher Bedienungsanleitung (in Papierform!) ausliefert und sie die Pflicht haben diesen Fehler zu korrigieren wenn man ihn bemerkt.
     
  20. TommyC

    TommyC Gesperrt

    Beiträge:
    2.839
    Name:
    Tommy
    Und wie sicher bist du dass deine gespeicherte Anleitung korrekt ist?

    Nur mal das eine Beipiel: sind in deiner gespeicherten Anleitung die Sicherungskästen (es gibt mehrere im Sevel!) korrekt beschrieben ???