1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TWIN SPX Wasserleitungen frieren ein, Truma E 4000 zu schwach

Dieses Thema im Forum "Heizung, Gas, Kühlung, Elektrik, Wasser" wurde erstellt von J-Van, 09.01.2017.

  1. J-Van

    J-Van

    Beiträge:
    45
    Alben:
    1
    Moijn,

    allen noch eine gesundes neues Jahr, und KEINE Probleme mit den Kästen wünsche ich Euch.

    1. Wasserleitungen frieren ein
    Leider musste ich feststellen, dass bei meinem Adria TWIN SPX schon bei Minus 2 Grad die Wasserleitungen einfrieren, bei Minus 4 Grad bildet sich Eis im Tank an der Seite, die zur Außendwand liegt über die gesamt Tankhöhe. Der Tank liegt hinten rechts unter dem Bett in Fahrtrichtung. Dies hatte ich bei früheren Adria wo der TAnk in dem Sitzkasten war und auch beim Roller Team nicht, bzw. nach kurzem von 1 bis 2 Stunden Heizungslauf war das Problem erledigt und die Leitungen aufgetaut. Beim SPX muss schon einen ganzen Tag die Heizung laufen und dann blubbert es zumindest spät abends etwas aus den Wasserhähnen. Hier stellt sich die Frage nach trinkbarem Frostschutz, also zumindest trinkbar als Kaffee oder zum Zähneputzen, oder hat einer von Euch andere Problemlösungen.

    2. Truma E4000:
    Dies ist die Heizung mit 1.800 Watt elektrischer Unterstützung. Die macht bei mir nur ein laues Lüftchen im E- Betrieb, warm wirds bei Minus 2 Grad auch nicht im Kasten. Stell ich einen 1.500 Watt Heizlüfter rein, isses in 2 Stunden mollig war, auch ein 1.000 Watt Ölradiator bringt deutlich mehr Wärme. Wie sind Eure Erfahrungen mit der E 4000???? Wäre gut zu wissen bevor ich einen Reparaturauftrag erteile.

    Ganz klar im Kobmibetrieb mit Gas oder nur Gas heizt die Truma TOP!!!! Aber dass kann ja nicht im Sinne des Erfinders sein.

    Viele grüße
    J-Van
     
  2. Malubi

    Malubi

    Beiträge:
    79
    Alben:
    3
    Name:
    Ronald
    Ich habe mit der Truma 6E, das elektrische Heizelement sollte aber identisch sein, bei ca. 0 Grad Aussen 15 Grad innen erreicht. Das Ganze über Nacht, Lüfter auf Eco, Heizstab auf 2.