Antischimmelfarbe schon von Anfang an auftragen?

Dieses Thema im Forum "Innenausbau" wurde erstellt von Blitz950, 15.09.2018.

  1. Blitz950

    Blitz950

    Beiträge:
    187
    Name:
    Henning
    Hallo in die Runde,
    Herr Nolde gibt ja in seinem Buch den Tip darüber nachzudenken ob man nicht von vornherein an neuralgischen Punkten (also überall dort wo sich Wasser absetzen könnte und es nicht gut durchlüftet ist) mit einer Antischimmelfarbe zu streichen. Wir reden ja gerade von Stellen die man oft eh nicht mehr sieht - hinter Schränken oder unter den Sitzbänken. Hat hier jemand das schon mal gemacht? Und wie sind dann die Erfahrungen?
    Momentan komme ich ja noch gut und einfach überall dran.
    VG Henning
     
  2. twister

    twister Forumbetreiber & Kastenwagenflüsterer Team

    Beiträge:
    13.452
    Ort:
    Weymo in Weyhe
    Name:
    Roland David
    Hallo Henning, Herr Nolde oder Dolde? Zweiterer hat einen hingewürgten 7,5 Tonner mit Shelterkoffer versucht Kältebrücken frei auszubauen. Was das Thema vorsorgliche Anti-Schimmel-Farbe angeht....schluckst du vorsorglich Herztabletten? Also nach meinem bescheidenen Dafürhalten richtig bauen, dann benötigt man solche Klimmzüge nicht.
     
  3. svenotzer

    svenotzer

    Beiträge:
    197
    Ort:
    Weilerswist
    Name:
    Sven
    Hallo Henning,

    Was Du da einbringst ist ja sicherlich irgendeine Chemikalie, oder zumindest Zusatzstoffe die man vielleicht nicht unbedingt in seiner Umgebung haben möchte.
    Wenn ich mir vorstelle, dass es sich in irgendwelchen Ecken vermehrt sammelt und dann bei stärker Sonneneinstrahlung auf die Karosserie nochmal nachdünstet, würde mir das mehr Sorgen bereiten.
    Nur so ein Gefühl, kenne die Inhaltsstoffe und deren Auswirkungen nicht.

    Gruß Sven
     
  4. Blitz950

    Blitz950

    Beiträge:
    187
    Name:
    Henning
    Hallo Sven,
    das sind keine gesundheitsgefährdenen Substanzen - da müsste man sich bei Hohlraumversiegelung wesentlich mehr Gedanken machen.
    Die Frage ist einfach ob es sinnvoll ist.
    Weil man kann noch so gut isolieren, es bleiben immer blanke Stellen über.
    VG Henning
     
  5. svenotzer

    svenotzer

    Beiträge:
    197
    Ort:
    Weilerswist
    Name:
    Sven
    Hi,

    Wenn Du keine Bedenken hast, es Deiner Meinung nach sinnvoll ist und Du Dir die Zeit nehmen willst, mach es.
    Wie Du sagst kommst du jetzt ja noch ran.
    Hält es denn auf deiner hohlraumversiegelung jetzt noch?
     
  6. mimi.

    mimi.

    Beiträge:
    297
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Mirko
    Hallöchen,

    ich kenne da hauptsächlich Silikatfarben (Brillux) die nicht so Schimmelanfällig sind, diese werden aber meist auf reinen Putzflächen verwendet.
    Soll aber auch auf Raufaser oder mit Haftgrundierung auf Gipskarton funktionieren. Ich glaube aber nicht das diese sonderlich gut auf Blech funktionieren ;)

    Bin aber auch nur Fliesenfuzzi und kein Maler.

    Gruß Mirko
     
  7. Eder

    Eder

    Beiträge:
    1.459
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Name:
    Norbert
    Hi,
    da sind Chemikalien drin, die nicht wirklich für den Innenraum geeignet sind.
    Wenn, dann „sandern“ und es rostet nich. Und was sagt der Vermieter?, „heizen und lüften“!
    :zungelang:
    Gruß
    Norbert
     
  8. mimi.

    mimi.

    Beiträge:
    297
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Mirko
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden