1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausbau Mercedes 814 KA 4x4

Dieses Thema im Forum "Ausbau Tagebuch" wurde erstellt von michel1911, 24.04.2016.

  1. saniwolf

    saniwolf

    Beiträge:
    2.484
    Alben:
    4
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Wolf
    Hallo Michel,

    ich bin zwar nicht Frankie, kann dir aber (glaube ich) weiterhelfen:

    Der Motor ist an mehreren Stellen am Rahmen aufgehängt. Damit sich die Vibrationen nicht auf das Fahrzeug übertragen, ist der Motor auf "Puffern" (= Motorlager) gelagert. Die sind nach entsprechender Laufzeit/Laufdauer durch. Und jetzt wäre eben eine gute Ausgangslage, diese zu tauschen:s12

    Mit Gruß aus Unterfranken

    Wolf
     
  2. michel1911

    michel1911

    Beiträge:
    89
    Alben:
    1
    Ort:
    Solingen
    Name:
    Michel
    Vielen Dank für den Hinweis. Ich werde morgen mal die Werkstatt anrufen.

    BG

    Michel
     
  3. michel1911

    michel1911

    Beiträge:
    89
    Alben:
    1
    Ort:
    Solingen
    Name:
    Michel
    Guten Morgen,

    hier die neuesten Bilder........

    20160627_162921.jpg
    20160627_162853.jpg
    20160627_162951.jpg
    20160627_163434.jpg
    20160627_163505.jpg

    Gruß Michel
     
  4. michel1911

    michel1911

    Beiträge:
    89
    Alben:
    1
    Ort:
    Solingen
    Name:
    Michel
    Schweißarbeiten am Vario

    Guten Morgen,

    hab mal wieder ein paar neue Bilder. Leider dauert alles ein wenig länger als in meiner Vorstellung. Könnt ihr mir zu der Arbeit auf den Bildern eure Meinung schreiben, da ich das selber nicht beurteilen kann. Hab davon leider keine Ahnung!:s1
    image1.jpg image2.jpg image3.jpg image4.jpg image5.jpg
    ...............................................Fortsetzung folgt
     
  5. michel1911

    michel1911

    Beiträge:
    89
    Alben:
    1
    Ort:
    Solingen
    Name:
    Michel
    ................... image6.jpg image8.jpg image9.jpg image10.jpg image12.jpg

    Beste Grüße

    Michel
     
  6. vs11

    vs11

    Beiträge:
    36
    Ort:
    Lausitz
    Sind die Bleche nur gepunktet ???
    Das muß durch geschweißt werden ,nicht alle 5 mm ein Hefter !:s1
    Oder wird das noch verzinnt ??

    Wenn diese Bleche nur mit Schweißpunkten eingesetzt sind ,und dann alles überspachtelt werden soll , haste bald wieder Rost an den Schweißnähten.
    Schweißnähte welche nicht gezinnt werden , sollte man vor dem Spachteln mit 2K Epoxigrundierung grundieren .
     
  7. michel1911

    michel1911

    Beiträge:
    89
    Alben:
    1
    Ort:
    Solingen
    Name:
    Michel
    Guten Morgen,

    war gestern vor Ort.

    Hier zwei Bilder:

    20160920_152814-min (1).jpg
    M1000003-min.jpg

    ..... genau das hat er gesagt, würde er machen....

    Was haltet ihr davon?

    Gruß

    Michel
     
  8. michel1911

    michel1911

    Beiträge:
    89
    Alben:
    1
    Ort:
    Solingen
    Name:
    Michel
    Hier hab ich noch Bilder von den Teilen die bereits fertig zum Lackieren sind:

    image1 [27453].jpg image3 [27455].jpg image4 [27456].jpg
     
  9. vs11

    vs11

    Beiträge:
    36
    Ort:
    Lausitz
    Gibt es weitere Fortschritte ??
     
  10. visioneer

    visioneer

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Köln
    Name:
    Lars
    tolles Projekt, aber scheinbar war dein Fahrzeug maroder als erwartet. Kommt noch mehr, bin neugierig.
     
  11. michel1911

    michel1911

    Beiträge:
    89
    Alben:
    1
    Ort:
    Solingen
    Name:
    Michel
    Guten Abend,

    hat ein bisschen gedauert, aber ich hatte den in letzten Wochen reichlich Stress mit der Werkstatt.
    Insgesamt bin ich bis jetzt mit dem Ergebnis zufrieden, ich musste denen aber immer wieder auf die Füße treten. Das nervt dann schon.
    Nun soll er in der nächsten Woche fertig sein. Habe allerdings noch keine ganz aktuellen Bilder.

    Hier mal ein paar Eindrücke:

    Der Unterboden wurde komplett mit dem Sandstrahler entrostet und ist mittlerweile schon schwarz lackiert.
    IMG_0480.JPG
    IMG_0320.JPG
    IMG_0322.JPG
    20161202_122921.jpg
    20161202_123156.jpg
     

    Anhänge:

    markuso, jumper2004, Flair und 4 anderen gefällt das.
  12. Flair

    Flair

    Beiträge:
    243
    Alben:
    2
    Ort:
    Lohne
    Name:
    Peter
    Moin,
    da bekommt so mancher Restaurator ein langes Gesicht. Klasse Arbeit. Respekt. Bin auf Deinen Ausbau gespannt.
    LG
    Peter
     
  13. Dollplayer

    Dollplayer

    Beiträge:
    1.477
    Alben:
    1
    Ort:
    München
    Name:
    Markus
    Ich kenne mich mit diesen Autos nicht aus, daher die ernst gemeinte Frage. Sind die Autos das wirklich wert? Das alles von einer Werkstatt machen zu lassen verschlingt doch Unsummen...?

    Wäre da etwas mehr Geldeinsatz, um ein besseres Basisfahrzeug zu finden nicht der bessere, zumindest aber wirtschaftlichere Weg?
     
  14. Da Bäda

    Da Bäda

    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    München
    Name:
    Peter
    Kommt drauf an was man damit vorhat?
    Aber der Mercedes Vario wäre (zumindest für mich) der Inbegriff, um überall damit hinzukommen.
    Grundsolide Nutzfahrzeugtechnik, ausreichend Platz im Innenraum, nicht zu große Aussenabmessungen, Ersatzteile weltweit, überschaubar im Unterhalt, etc.

     
    hudemcv, Chris1900 und Flair gefällt das.
  15. michel1911

    michel1911

    Beiträge:
    89
    Alben:
    1
    Ort:
    Solingen
    Name:
    Michel
    Ich habe lange überlegt, aber wie Peter schon sagt ist dieses Fahrzeug robust, langlebig usw.
    Ich habe mir über viele Monate Fahrzeuge angeschaut Sprinter, Ducato und Co., natürlich sind die sehr komfortabel und fahren sich PKW-ähnlich, aber die sind auch vollgestopft mit Elektronik.
    Beim Vario haben mich die Maße , der Motor, schlichte Technik und die Meinung vieler Foren überzeugt. Ich mag halt gerne große Autos. Die Kosten halten sich in Grenzen, wenn man vernünftig kalkuliert und haushaltet.
    Für den Betrag den ich nun bezahle, hätte ich kein vergleichbares Fahrzeug bekommen (bsp. Sprinter 519).
    Nun habe ich ein Fahrzeug in einer Farbe, wie ich sie ausgesucht habe.
    Aber das muss jeder für sich entscheiden bzw. von den Zielen die er hat abhängig machen. Wenn ich nur nach Holland oder nach Bayern fahren würde, hätte ich auch auf ein Standard-Wohnmobil zurückgegriffen. Ich würde gerne aber auch noch ein paar andere Orte besuchen.
    In 2015 war ich mit einem Dethleffs Ducato in Griechenland unterwegs und hatte schon so meine Schwierigkeiten einige Strände zu erreichen bzw. vor dort wieder weg zu kommen.
    Es gibt für jeden Geschmack, Geldbeutel und Reisetyp das richtige Mobil. Jeder wie er mag.
     
    997, Flair und Dollplayer gefällt das.
  16. pushtacker

    pushtacker

    Beiträge:
    191
    Ort:
    Weilheim in Oberbayern
    Name:
    Sven
    Du wirst die Mühle aber hoffentlich umfangreich versiegeln, sprich sandern, Timemaxen oder ähnlich, bevor du mit dem Ausbau beginnst?
    Wäre schade drum, da die Varios Allrad ja wirklich gute Autos sind, außer halt, was die Bleche anbelangt. Sonst rostet dir das wieder schneller weg als du schauen kannst.
    Wird sicher ein schöner Wagen.
    Gruß,
    Sven
     
  17. michel1911

    michel1911

    Beiträge:
    89
    Alben:
    1
    Ort:
    Solingen
    Name:
    Michel
    Ja, ist natürlich geplant, weiß allerdings noch nicht so genau wie wir da vorgehen. Bin für Tipps immer dankbar.
     
  18. malinke

    malinke

    Beiträge:
    148
    Moin. Ich muss sagen, ich finde es schon toll, dass so durchzuziehen und hoffe fest, dass der Aufwand sich lohnt. Wir fluidfilmen den Mercedes (Vito) von meinem Kumpel 2x im Jahr, und das hält ihn eigentlich ganz gut zusammen ;)
    Wäre schön, von dir hier weiter zu lesen und viel Erfolg bei deinem Ausbau. Gruß, M.
     
  19. jumper2004

    jumper2004

    Beiträge:
    128
    Ort:
    Wetterau
    Name:
    Hein
    Google mal nach Rostschutzdepot. Die vertreiben nicht nur entsprechende Produkte, die beraten wohl auch.
    Das Fahrzeug hat in meinen Augen die richtige Mischung aus Größe & Motorisierung.
    Das Video vom Wolf belegt das ja, bei so Aktion würde wohl den meisten 3.5 T möchtegern Allrad Kästen die Luft ausgehen .....
    Bin auf das Endergebniss gespannt

    So am Rande, bin jeden Winter mit einem Boxer 6,36m in der West Sahara unterwegs, geht auch - wäre aber mit so einem Bus sicherlich entspannter - dann könnte man auch mal im Sandkasten spielen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2017
  20. michel1911

    michel1911

    Beiträge:
    89
    Alben:
    1
    Ort:
    Solingen
    Name:
    Michel
    Hallo Hein,

    ich bin überzeugt, dass man mit jedem Fahrzeug fast überall hinkommt. Abenteuer und Spaß hängen nicht vom Fahrzeug ab.

    Es gibt doch diesen tollen Reisebericht von "Gustav", der im Winter mit einem MB Cytros 4x4 zum Nordkap fährt. Als er dort ankommt, steht schon ein Fiat 500 aus Polen auf Schneeketten da. Zur Begrüßung sagte der Fahrer ihm, dass er schon das zweite Mal dort wäre.
    Oder auch Dieter Kreuzberg der in den 70ern mit einem VW T1 mit 27 PS (ohne Allrad) um die Welt fuhr.

    Es geht alles! In dem Sinne.....noch viel Spaß!