Bluescreen am Monitor

Dieses Thema im Forum "Multimedia" wurde erstellt von Silversurfer, 02.12.2018.

  1. Silversurfer

    Silversurfer

    Beiträge:
    1.074
    Ort:
    Nord-Niedersachsen
    Name:
    Michael
    Hallo
    Seit gestern habe ich einen blauen Bildschirm am Monitor. Offensichtlich sendet die Rückfahrkamera kein Bild, Ton kommt aber nach dem Einlegen des Rückwärtsganges an. Die Verbindung klappt also noch.

    Offensichtlich hat die Kamera ihren Geist aufgegeben, seht ihr das auch so?

    Mein Monitor in von Mobiline. Was ich für eine Kamera habe, habe ich bis jetzt nicht herausfinden können. Deshalb mal ein Bild.

    Was mich jetzt interessiert, ist, ob ich jetzt jede RFK montieren kann oder ob ich hinsichtlich vorhandenem Kabel etwas beachten muss.

    Ich würde gerne eine qualitativ hochwertige Kamera montieren wollen, wenn die alte wirklich kaputt ist.
     

    Anhänge:

  2. Blader

    Blader

    Beiträge:
    121
    Ort:
    bei Köln
    Name:
    Roland
    Hallo Michael,

    hast Du schon mal was von Wackelkontakt, Kabelbruch und kalten Lötstellen gehört - so was gibt es, auch bei RFK´s.

    Wenn Du den schnöden Wackelkontakt ausschließen möchtest, siehst Du auch was da für ein Kabel bzw. Stecker im Einsatz ist.

    Das siehst Du ja auch am Monitor, den ich nicht kenne, das Web spuckt zu Deinen Infos auch wenig aus.
    Ich gehe mal von einer üblichen VGA Kamera aus, Kabel und Stecker gibt es leider in schier unendlichen Versionen, Du brauchst das, was an Deinen Monitor auch angeschlossen werden kann. ( sonst ist Löten angesagt - oder Adapter kaufen / basteln)
    Die Anleitung sollte das ordentlich Auflisten.

    Was meinst Du jetzt mit qualitativ hochwertiger ? Da kann man sich ja sehr viel drunter vorstellen.

    mfg
    Roland
     
    Silversurfer gefällt das.
  3. BOSS

    BOSS

    Beiträge:
    665
    Name:
    Gordan
    Hallo Michael,

    Monitor und Rückfahrkamera mußen in so weit zueinander passen, dass du wenigstens bei einem von beiden,
    “links-rechts” Bildumschaltung hasst. Sonst kann’s passieren dass du das Bild verkehrt rum hast!?;)


    Gruß Gordan
     
  4. Silversurfer

    Silversurfer

    Beiträge:
    1.074
    Ort:
    Nord-Niedersachsen
    Name:
    Michael
    Zumindest sollte etwas zum Mobilline Monitor passen. Ob Wackler, muss ich erst prüfen. Hätte ja sein können, dass jemand schreibt....blauer Bildschirm = Kamera kaputt. Ich ging zumindest davon aus, dass Ton und Bildsignal über ein Kabel laufen. Und der Ton kommt ja am Monitor an.

    Qualitativ hochwertiger: Aufrüsten von VGA auf HD z.B.
     
  5. Blader

    Blader

    Beiträge:
    121
    Ort:
    bei Köln
    Name:
    Roland
    Da Du ja recht sparsam mit Deinen Angaben ist, raten wir weiter.

    Ich darf jetzt erraten welche Stecker von der RFK kommen und in Deinen Bildschirm gehen.
    Ich rate mal zwei, dann ist Video und Ton getrennt.
    ( ich wundere mich über Ton, ich denke den habe ich nicht und brauche den auch nicht. Wenn ich wo gegen fahre, höre ich das so oder so - 1 x hören reicht....)

    Bei einfacheren Kameras kommt ja auch heute noch das übliche Chinch Zeugs zur Anwendung, da ist der gelbe Stecker dann nur das Bild.

    Wenn Dein Monitor tatsächlich mehr wie VGA / Pal etc. kann, dann sollte er die entsprechenden "besseren" Eingänge haben, die dann auch an einer "besseren" Kamera dran sein müssten!

    Auflösung ist bei Kameras im übrigen nicht alles, HD alleine sagt erst mal nichts über die nachher zu erzielende Bildqualität aus, da steckt sehr viel mehr hinter.
    mfg
    Roland
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2018
  6. twister

    twister Forumbetreiber & Kastenwagenflüsterer Team

    Beiträge:
    13.201
    Ort:
    Weymo in Weyhe
    Name:
    Roland David
    Der Ton ist dafür da, dass man z.B. ein Kind, welches sich hinter dem FZ befindet auch akustisch wahrnehmen kann oder ein Einweiser verstanden wird. Ob man nämlich den Kasten oben an einen abgesägten Ast setzt ist nicht zu erahnen, ergo macht das schon Sinn Töne zu hören.

    Schalte die Cam manuell um wenn das dein Menü hergibt, eventuell fehlt das Schaltsignal.

    Ein gute Cam muss kein HD haben, oder willst du das auf einen 28 Zöller streamen?

    sondern....

    - ein lackiertes Innengehäuse
    - eine hochwertige Abdichtung
    - auch für das Kabel
    - eine Stickstofffüllung
    - oder mindestens ein eingelegtes Granulatpad
     
    Silversurfer gefällt das.
  7. Blader

    Blader

    Beiträge:
    121
    Ort:
    bei Köln
    Name:
    Roland
    Rückwärts fahren - vor allem ohne erfahrenen Einweiser(in) - ist immer ein Risiko.
    Ein Risiko für den Wagen und für alles was hinter dem Wagen ist.

    Bei mir war schon eine akustische Einpark-Hilfe verbaut, die schlägt auch Alarm wenn ein Fußgänger noch schnell hinter dem Auto durchläuft - wie ich die Tage erfahren durfte.
    Bei der Kamera habe ich mich für eine 2-Linsen Version entschieden, verbaut wurde ein von Dometic, erscheint mir ganz OK zu sein. Der Ton wird hier nicht übertragen, die zweite Linse ermöglichst die Rückspiegel-Funktion.

    Als Käufer einer RFK muss man allerdings davon ausgehen, das diese Art Kamera auch hinreichend gegen Umwelteinflüsse, hier vor allem Feuchtigkeit, geschützt sind.

    Eine Stickstofffüllung wird ein beschlagen von innen wirksam verhindern, bisher wusste ich nicht, das es sowas auch für RFK´s gibt.
    ( Bei Ferngläsern ist das die übliche Vorsorge gegen Beschlagen der Linsen von innen - zumindest so lange die Gas-Füllung noch vorhanden ist. )

    mfg
    Roland
     
  8. twister

    twister Forumbetreiber & Kastenwagenflüsterer Team

    Beiträge:
    13.201
    Ort:
    Weymo in Weyhe
    Name:
    Roland David
    Die meisten RFKs sterben durch kreidende Gehäuse und Beschlag vor der Linse. Die meisten Käufer denken es wäre eindringende Feuchtigkeit, dem ist aber nicht so.
     
  9. Silversurfer

    Silversurfer

    Beiträge:
    1.074
    Ort:
    Nord-Niedersachsen
    Name:
    Michael
    Danke für die Tipps und Hinweise.
    Anbei zwei Fotos, einmal Monitor und einmal Steckverbindung Monitor. Ich gehe davon aus, dass im Bereich der Kamera ebenfalls ein solcher Stecker am Kabel vorhanden ist. An der Kamera (Foto Post#1) ist kein weiterer Hinweis. Die Deckenverkleidung habe ich noch nicht demontieren können.
    Der Monitor ist ein PAL NTSC.

    Ich möchte den Weg des geringsten Widerstandes gehen. Ich würde zunächst nur die Kamera tauschen wollen. Worauf muss ich achten?

    Gruß Michael
     

    Anhänge:

  10. Blader

    Blader

    Beiträge:
    121
    Ort:
    bei Köln
    Name:
    Roland
    Hallo Michael,

    ich gehe davon aus, das der gezeigte Stecker ein gerätespezifischer Adapter ist.
    Das gilt es zu prüfen. ( Die Anleitung sollte das auch zeigen - sofern noch vorhanden )

    Wenn Du die Kamera abbaust, siehst Du ja das Kabel vor Dir.
    Nicht, das da nur irgendwo ein Wackler drin ist !
    Ich würde das im Armaturenbrett prüfen und hinten an der Kamera bzw. im Innenraum auch prüfen !

    Wenn der Monitor "nur" mit PAL / NTSC beschriftet ist, nur diesen Eingang hat, dann brauchst Du Dir über HD keine Gedanken machen, kann der Monitor offenbar nicht.
    Bei so einem doch eher kleinem Monitor ist die PAL / NTSC Auflösung aber auch ausreichend - die Masse der Kameras hat auch diese Auflösung.
    mfg
    Roland
     
    Silversurfer gefällt das.
  11. Silversurfer

    Silversurfer

    Beiträge:
    1.074
    Ort:
    Nord-Niedersachsen
    Name:
    Michael
    Also erst vom Innenraum an die Kamera ran, ok. Dann wird geschraubt und geprüft.

    Gruß Michael
     
  12. Octopus

    Octopus

    Beiträge:
    684
    Ort:
    südl. NRW
    Hast Du hier schon mal geguckt oder Kontakt aufgenommen?
     
    Silversurfer gefällt das.
  13. Silversurfer

    Silversurfer

    Beiträge:
    1.074
    Ort:
    Nord-Niedersachsen
    Name:
    Michael
    Danke Rudi

    Nein, ich habe noch keinen Kontakt aufgenommen. Auf der Kamera steht nichts drauf, lediglich auf dem Monitor steht Mobil line.

    Aber die Kontaktaufnahme steht noch an.

    Gruß Michael
     
  14. Octopus

    Octopus

    Beiträge:
    684
    Ort:
    südl. NRW
    Ich hab mal ein bißchen im Internet geguckt und diesen Katalog gefunden. Auf der Katalogseite 14 sind diverse Adapter abgebildet.

    Deiner sieht aus wie ein 6pin S-Video. Hast Du noch eine andere Videoquelle (z.B. eine ältere Videokamera mit S-Video Ausgang), die Du testweise an dem Monitor anschließen kannst? Damit könntest Du die Funktion des Monitors testen.

    Ich würde dann mal versuchen, die Kamera zu öffnen bzw. das Kabel zu entfernen. Je nachdem kann die dann einfach gegen eine andere Mobilline Kamera getauscht werden (sofern es eine Mobilline Kamera ist und nicht ein Fremdprodukt mit Adapter irgendwo hinter den Möbeln).
     
    Silversurfer gefällt das.
  15. Silversurfer

    Silversurfer

    Beiträge:
    1.074
    Ort:
    Nord-Niedersachsen
    Name:
    Michael
    Hi Rudi
    Die Idee ist toll, aber leider habe ich keine alte Kamera zur Hand. Bei Gelegenheit schraube ich den Teil der Dachverkleidung ab und schaue mir die Verbindung von der Kamera zum Kabel, welches nach vorne ins Führerhaus führt, an. Vielleicht kann man etwas erkennen. Ich habe jetzt Kontakt zu Mobil Line aufgenommen. Der Herr am Telefon meint, dass es vermutlich NICHT die Kamera ist, denn der Ton kommt noch an und eine Kamera soll selten kaputt gehen. Er meinte noch, ich soll mal das Kabel zwischen Kamera und Monitor durchmessen. Aber davon habe ich null Ahnung. Ich habe zwar ein Messgerät, wüsste aber nicht, was ich da einstellen und wie ich bei der Messung vorgehen soll.

    Mobil Line will sich aber nochmal bei mir melden, nachdem eine Rücksprache mit einem Techniker erfolgt ist. Bin gespannt.
     
  16. Blader

    Blader

    Beiträge:
    121
    Ort:
    bei Köln
    Name:
    Roland
    Als als erstes würde ich vorne am Monitor mal auf die Taste AV1-AV2 drücken - man weiß ja nie ......:)

    Danach würde ich alle Steckverbindungen 3-4 Mal aus- und einstecken !

    Das lange Kabel durch das Fahrzeug würde ich als letztes prüfen, es sei denn es ist unter dem Fahrzeug frei herumfliegend "verlegt"

    Ein Kabelbruch befindet sich auch höchst selten mitten im Kabel, den sucht man besser an den Steckern - oder im Stecker ! Also einer wackelt mal da dran, der nächste beobachtet den Monitor.

    mfg
    Roland
     
    Silversurfer gefällt das.
  17. Silversurfer

    Silversurfer

    Beiträge:
    1.074
    Ort:
    Nord-Niedersachsen
    Name:
    Michael
    Der AV Tipp war es nicht.
     
  18. Blader

    Blader

    Beiträge:
    121
    Ort:
    bei Köln
    Name:
    Roland
    Wäre auch zu schön gewesen :)

    mfg
    Roland
     
    Silversurfer gefällt das.
  19. steiramen

    steiramen

    Beiträge:
    90
    Ort:
    Österreich
    Die Bremsleuchte abschrauben dahinter sollte der Stecker zu finden sein.
    es grüsst
    Gery
     
    Silversurfer gefällt das.
  20. Silversurfer

    Silversurfer

    Beiträge:
    1.074
    Ort:
    Nord-Niedersachsen
    Name:
    Michael
    wie sicher bist du dir? Ich ging davon aus, dass das Kabel von oben durch das Dach ins Innere geführt wird. Und dort wären ein paar Schrauben vom Himmel zu entfernen. Wenn der Stecker allerdings hinter der Bremsleuchte sein soll, wäre es eine Erleichterung.
    Gruß
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden