Bodenbelag und Wandabschluss?

Dieses Thema im Forum "Innenausbau" wurde erstellt von T.Larsen, 30.07.2018.

  1. T.Larsen

    T.Larsen

    Beiträge:
    390
    Ort:
    München
    Name:
    Tommy
    Hallo zusammen,
    möchte heute den PVC Bodenbelag als Meterware verlegen. Momentan ist der Kasten leer und es kommen demnächst Sitzkasten und Doppelboden in der Dinette.
    Wie mache ich am besten den Übergang vom Boden zur Wand? Bei Vinyldielen habe ich oft gesehen, dass die weiteren Einbauten direkt auf den Bodenbelag gestellt wird und dann verschraubt. Macht man das mit dem weichen PVC auch so?

    LG
    Tommy
     
  2. rosenzausel

    rosenzausel

    Beiträge:
    4.893
    Ort:
    Ruhrpott Nord
    Name:
    Ralph
    Hast du PVC-Belag mit Schaumrücken..???

    (naja, hast ja nicht vorher gefragt)
     
  3. T.Larsen

    T.Larsen

    Beiträge:
    390
    Ort:
    München
    Name:
    Tommy
    Hallo Ralph,

    genau den habe ich. 2,8mm dick, mit Schaumstoffrücken.

    LG
    Tommy
     
  4. rosenzausel

    rosenzausel

    Beiträge:
    4.893
    Ort:
    Ruhrpott Nord
    Name:
    Ralph
    ahhh, du hast dir wohl gedacht gehabt, dass dadurch ein wenig "Bodeniso" gleich mit eingekauft worden ist?
    ...oder es ist dir der Preis gewesen, der dich gelockt hat?

    Wenn's nur "ein Hunni" gewesen ist, täte ich mir diesen in den heimatlichen Keller [ver]legen (Garage geht auch :p), und mir für diese wenigen Quadratmeter einen Hart-PVC Boden gönnen.

    (also ICH, aber ich bin nunmal nicht DU *lacht*)

    Grüßle,
    Ralph.

    PS. ....und ich tät dann nächstens vorher hier fragen, oder es kommen hier doch noch dich befriedigende Antworten zu deiner Bodenwahl heraus)
     
  5. T.Larsen

    T.Larsen

    Beiträge:
    390
    Ort:
    München
    Name:
    Tommy
    Meinst Du es wäre dafür gar nicht geeignet? Warum
    Vinyldielen wollte ich nicht, hauptsächlich wegen dem Aufwand diesen zu verkleben und wegen Folgeproblemen bzg. der Ausdehnung. Was anderes habe ich nicht gefunden, nur Laminat oder eben PVC als Meterware.

    Was ist ein Hart-PVC und wo bekommemich es?
     
  6. rosenzausel

    rosenzausel

    Beiträge:
    4.893
    Ort:
    Ruhrpott Nord
    Name:
    Ralph
    schau mal HIER rein,
    Gerflor ist Spezialist für Objektbodenbeläge.
    Ist dann deine Wahl, ob lieber "in Holzoptik", oder was du dir da auch immer reinlegen magst.

    Aber vielleicht hast du bei deinem Kauf ja auch gar keinen wirklichen Schaumrückenaufbau?
     
    T.Larsen gefällt das.
  7. rosenzausel

    rosenzausel

    Beiträge:
    4.893
    Ort:
    Ruhrpott Nord
    Name:
    Ralph
    Hart-PVC (so wie z.B. Amtico-Böden) sind bevorzugt nur in Fliesen oder Planken erhältlich,
    geht so aber auch anders (siehe Link im Vorbeitrag)
     
    T.Larsen gefällt das.
  8. kurtmuger

    kurtmuger

    Beiträge:
    457
    Wasserdicht!
    Sonst sammeln sich dort unten ausgeschüttete Milch und Krümmel - und es bildet sich schon bald eine eigene Fauna und Flora.

    liebe Grüsse vom Muger
     
    saniwolf gefällt das.
  9. saniwolf

    saniwolf

    Beiträge:
    3.073
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Wolf
    Hallo,

    wasserdicht find ich gut. Ich habe vor der Anbringung der Seitenwände den Boden zu den Blechteilen mit Sigaband (sieht man >hier<) abgeklebt. Dann die Seitenwände angebracht und eine kleines Alu-Vierkantrohr (2 x 0,5 cm) davor angeschraubt, damit's schöner aussieht und robuster ist.

    Mit Gruß aus Unterfranken

    Wolf
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden