Bodenplatte, Unterkonstruktion versiegeln

Dieses Thema im Forum "Innenausbau" wurde erstellt von Hansdampf1734, 12.04.2018.

  1. Hansdampf1734

    Hansdampf1734

    Beiträge:
    5
    Servus,

    ich lese jetzt schone einige Zeit mit und mache mcih in den nächsten Tagen an den Ausbau meines Opel Vivaros.

    Als Bodenplatte habe ich an eine Bikensperrholzplatte gedacht.

    Diese möchte ich mit Clou Bootslack versiegeln.

    Jetzt stellt sich mir die Frage ob es Sinn macht auch die Latten der Bodenunterkonstruktion, welche auf die Karrosserie geklebt werden, mit dem Bootslack zu versiegeln?


    Ich hoffe Ihr könnt mir Klarheit verschaffen :)

    Danke im Vorraus.

    Jakob
     
  2. rosenzausel

    rosenzausel Moderator Team

    Beiträge:
    4.454
    Ort:
    Bottrop
    Name:
    Ralph
    Na DAS nenne ich doch mal einen echten Hansdampf...
    ...schon im Erstbeitrag "nur Probleme" :p

    :) Moin :)
     
  3. 997

    997

    Beiträge:
    1.636
    Ort:
    südliches Berliner Umland
    Name:
    Frank
    Hallo Jakob,

    herzlich willkommen hier im Forum. Lass dich mal von den "zauseligen" Alteingesessenen nicht verunsichern. Nach einiger Zeit kann man damit ganz gut umgehen. :)

    Zu deinen Fragen:

    Als Bodenplatte wird in den meisten Fällen eine Siebdruckplatte verwendet, weil die einfach am stabilsten ist und dabei auch sehr unempfindlich ist. Oben drauf dann ein Bodenbelag deiner Wahl (Linoleum, Vinyl, Teppichboden, ...). Mit deiner Birkensperrholzplatte wirst du auf Dauer keinen Spaß haben ... auch nicht, wenn du sie mit Bootslack versiegelst.

    Die Leisten darunter, brauchst du eigentlich nicht streichen. Die meisten von den Selbstausbauern hier (mich eingeschlossen) haben es nicht gemacht und schlafen trotzdem ruhig ;)

    Gruß und viel Erfolg bei deinem Projekt.

    Frank

    P.S: klick dich mal durch die Ausbautagebücher hier im Forum. Da findest du jede Menge Antworten. Auch auf Fragen, die dir noch gar nicht eingefallen sind :D
     
  4. terelino

    terelino

    Beiträge:
    573
    Ort:
    Norddeutschland
    Name:
    Thorsten
    Und das sind die schlimmsten Fragen.... nächtelang grübel und planen..... in diesen Sinne willkommen und viel Spaß mit dem Ausbau...

    Ach ja die Bodenplatte würde ich auch nur aus Siebdruck machen, alles andere ist sinnfrei und teuer und Zuviel unnötige Arbeit... außer Du willst darüber keinen Belag machen und die Platte soll so nackt mit dem Lack in den Kasten....
     
  5. Hansdampf1734

    Hansdampf1734

    Beiträge:
    5
    Danke für die informativen Antworten.

    Ja das mit den Siebdruckplatten ja e ich schon gelesen.

    Diese sind jedoch relativ teuer.
    Deswegen dachte ich an eine normale Multiplexplatte.

    Ich habe gesehen, dass ein ihr OBS Platten verwenden. Währe das eine Option?

    Die Unterkonstruktion zu versigelve kommt mir Sinnvoll vor, da sich ja zwischen Platte und Blech einiges an Feuchtigkeit sammeln könnte. Die Latten sind ja auch quasi untrennbar mit der Karosserie verbunden.
     
  6. 997

    997

    Beiträge:
    1.636
    Ort:
    südliches Berliner Umland
    Name:
    Frank
    1 qm 9mm Siebdruckplatte kostet im Bauhaus 13€, im Zuschnitt 29€
    1 qm 9mm Birke Sperrholz kostet im Bauhaus im Zuschnitt 27 € und dann kommt da noch dein Bootslack dazu. Ob 9 mm bei normalem Sperrholz ausreichend sind, weiß ich nicht. Vielleicht solltest du dann auf 12 mm gehen

    Übrigens: Wenn du das als teuer bezeichnest, solltest du besser dein Gesamtbudget nochmal überprüfen. Da kommen noch ganz andere Sachen auf dich zu.

    Gruß, Frank
     
    rosenzausel und mrt gefällt das.
  7. Michael R

    Michael R

    Beiträge:
    137
    Ort:
    Löningen
    Name:
    Michael Rolfes
    jau, das kann gewaltig reinhauen

    Zur Platte, ich habe 15mm Siebdruck genommen, diese dann fest mit dem Boden verschraubt

    Gruß Michael
     
  8. Hansdampf1734

    Hansdampf1734

    Beiträge:
    5
    Naja das mit 13€ pro m2 hört sich ja ganz vernünftig an.

    Wo bekomme ich den solche Preise?

    Bei Siebdruck sollten dann die 9mm reiche .nehme ich an?
     
  9. 997

    997

    Beiträge:
    1.636
    Ort:
    südliches Berliner Umland
    Name:
    Frank
  10. Hansdampf1734

    Hansdampf1734

    Beiträge:
    5
    Danke.
    Dann kaufe ich mir eine 9mm Siebdruckplatte.
     
  11. mrt

    mrt

    Beiträge:
    412
    Ort:
    München
    Name:
    Wolfgang
    Bei meinem Boxer war eine 9mm Siebdruck als original drin. Reicht allemal, wenn Du durch Latten gut unterstützt und wenn bei größeren Spax-Befestigungen die Schrauben bis in die Latten gehen (Karte der Latten zeichnen, bevor die Platte final drüberkommt!)
     
  12. rosenzausel

    rosenzausel Moderator Team

    Beiträge:
    4.454
    Ort:
    Bottrop
    Name:
    Ralph
    Nach dem Satz "Ich habe mir einen Kastenwagen gekauft, wo kann ich jetzt noch € 2,00 sparen?" setzt bei mir der Hilfeleistungskomplex komplett aus *aber sowas von*
     
    syncrosusi gefällt das.
  13. Hansdampf1734

    Hansdampf1734

    Beiträge:
    5
    Vielen Dank für die bisher größtenteils sehr hilfreichen Antworten.

    Ich Frage mich wieso sich Leute in Foren, welche dem Wissenensaustausch dienen, rumtreiben und ihre Zeit mit solchem doch eher sinnlosem Geschreibe verschwenden, anstatt mit ihrerem unglaublichen Wissen an ihrem perfekten Kastenwagen schrauben.
     
  14. terelino

    terelino

    Beiträge:
    573
    Ort:
    Norddeutschland
    Name:
    Thorsten
    Ja dann ist das halt so das jemand sparen will... wo ist da bitte das Problem???? Muss man immer alle andere zurechtrücken nur weil man anders tickt.....
     
    andi1893 und 997 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden