Carabus MQH 601 ...Schaden am Dach

Dieses Thema im Forum "Fenster, Dach und Karosserie" wurde erstellt von Frank K., 06.09.2018.

  1. Frank K.

    Frank K.

    Beiträge:
    51
    Name:
    Frank
    Moin
    Habe heute mein MQH gewaschen und gesehen das ich auf dem Dach hinten an der Kante einen Schaden in der Dachhaut habe .
    Ich habe es vorher nicht gesehen da man es von unten nicht sehen kann :-(
    Wie kann ich das am besten reparieren ? ...Feuchtigkeit scheint nicht durch zudringen .
    Habe ja ein Jahr Garantie vom Verkäufer , der wird aber sicherlich sagen das der Schaden vorher nicht war .
    Danke für Tipp's !
    Gruß Frank
     
  2. twister

    twister Forumbetreiber & Kastenwagenflüsterer Team

    Beiträge:
    13.090
    Ort:
    Weymo in Weyhe
    Name:
    Roland David
    Hallo Frank, wie soll dir darauf jemand antworten? Hinten an der Kante Dachhaut?

    Wenn du keinen Balkon in der Toskana rasiert hast eventuell ein Job für den Flaschner.
     
  3. Frank K.

    Frank K.

    Beiträge:
    51
    Name:
    Frank
    ...wie soll man es denn dann beschreiben ...dummerweise hab ich kein Foto für dich !
     
  4. Frank K.

    Frank K.

    Beiträge:
    51
    Name:
    Frank
    WP_20180906_20_29_32_Pro.jpg
    Wie kann ich das anders beschreiben ?
    Sorry , habe leider kein Foto für dich ....aber ne Skizze ( oder so ähnlich , ha ha ) .
    ...der Schaden ist etwa 5 Mark ( Währung vor dem € ) groß .
    Ist das Dach vom MQH aus Gfk ??
    Werde am Montag nen Bild nachreichen , am We bin ich unterwegs
    Gruß Frank
     
  5. schmidtfranz

    schmidtfranz

    Beiträge:
    86
    Ort:
    Münster
    Name:
    Oliver
    Der MQH hat eine GFK-Dach. Je nach Schaden musst du jemanden finden, der laminieren kann. Z.B. Bootsbauer...
     
  6. Frank K.

    Frank K.

    Beiträge:
    51
    Name:
    Frank
    Moin
    Das hab ich mir schon bald gedacht das es mit do it yourself nix wird ...shit !
    Gruß Frank
     
  7. rosenzausel

    rosenzausel Moderator Team

    Beiträge:
    4.285
    Ort:
    Bottrop
    Name:
    Ralph
    Tach Frank,
    da der Dachschaden (nicht persönlich nehmen!) offenbar nicht im von unten sichtbaren Bereich liegt, gebe ich dir zwei Möglichkeiten an die Hand:

    1.
    - GFK-Matte und Reparaturharz holen
    - Schadensfläche anschleifen, und mit einem Stück GFK-Matte überdecken
    - Lackieren dann nach Lust und Liebe
    --> Bezug für solche Reparaturkits wäre, wenn nicht "Baumarkt", ein Bootshersteller wie z.B. Gatz in Köln (kannze gockeln)

    2.
    - Stück Alublech aus dem Baumarkt plus Sikaflex (ist überlackierbar, weil nicht auf Silikonbasis)
    - Schadensfläche anschleifen, und mit einem Stück auf Form "vorgedengeltem" Alublech überkleben.
    - Lackieren dann nach Lust und Liebe

    ...hält beides.
     
  8. schmidtfranz

    schmidtfranz

    Beiträge:
    86
    Ort:
    Münster
    Name:
    Oliver
    Wenn der Schaden nur oberflächlich ist, wie feine Risse im Gelcoat / Lack könntest du dir auch eine Autofolie (womit ganze Autos foliert werden) besorgen und da drüber kleben. Die schadhafte Stelle ist dann witterungsgeschützt.
     
  9. schwenn

    schwenn

    Beiträge:
    118
    Name:
    Sven
    Und noch zur Frage der Haftung: du wirst vermutlich keine einjährige Garantie haben, sondern eine Gebrauchtwagen-Gewährleistung. Zumindest sofern du gebraucht vom Händler gekauft hast. Mit einem offensichtlichen Schaden nach Übergabe zu kommen, wird meines Erachtens mit einem Beweis sehr schwierig.
     
  10. Frank K.

    Frank K.

    Beiträge:
    51
    Name:
    Frank
    Moin
    Danke für die Tipp's und brauchbaren Antworten !!
    Ja is natürlich ne Gewährleistung und ich werde es beim Händler erst garnicht probieren , da zwecklos , ist auch meine Meinung
    Gruß Frank
     
  11. schwenn

    schwenn

    Beiträge:
    118
    Name:
    Sven
    Außer vielleicht, der Schaden wäre nicht vom Dachfenster aus einsehbar. Da wäre es zumindest Mal ein Streitfall, ob du nach einer Leiter hättest verlangen müssen/können, um alles einzusehen.
     
  12. Camp-Scouty

    Camp-Scouty

    Beiträge:
    77
    Ort:
    ***
    Name:
    Thomas
    So eine GFK-Reparatur ist doch kein Hexenwerk.
    Ist denn die Struktur vom Fasermaterial aufgebrochen?
    Ist das Material nach innen aufgespreisselt?

    oups - gerade gelesen: "Feuchtigkeit scheint nicht einzudringen..."
    dann nur anschleifen und mit Topcoat auffüllen - schleifen - fillern -schleifen- lackieren.
    Gruß Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2018
    TripleGolf und twister gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden