Clever Celebration Light MJ 2019 (mit Bildern)

Dieses Thema im Forum "Mein Kastenwagen: Ich stell ihn vor..." wurde erstellt von thono, 05.12.2018 um 22:40 Uhr.

  1. thono

    thono

    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Thorsten
    Der Clever Celebration sollte ja allgemein bekannt sein ...

    Auf der letzten CMT wurde eine 'Spar'variante davon vorgerstellt, ich hab mir einen bestellt und jetzt abgeholt, hier eine kurze Vorstellung:

    Zum Standard Celebration fehlen:

    - 30 PS (131 PS anstelle von 163)
    - Alufelgen
    - Zuziehhilfe Schiebetür
    - 2. Akku
    - metallic Lack (nur in weiß zu haben)
    - CPL Fronten
    - ca. 3500€ :) im Preis (die der Light günstiger ist )

    ... bis auf den 2.Akku imho alles Sachen auf die ich gut verzichten kann ;-)

    weiterhin gibt es einen etwas veränderten Innenausbau, einen anderen Kühlschrank und ein anderes Dekor.

    Von den gesparten ca. 3,5k€ gibt es nun , Markise + 3.Bett (schon ab Werk ca. 600€) ,vernünftige Alus (Rial Transporter ca 400€, die originalen Celebration Alus sind imho wirklich nicht zu ertragen ) , 150Wp Solar mit Duo MPPT Regler und BatterieComputer Votronic 100S (zusammen ca. 400€) , AHK 200€, 2.Akku (200€) , PDC hinten (50€) , RF-Cam und Android 2-Din (250€) , und innen kleine Verbesserungen (Duschvorhang, Handtuchhalter, USB-Ladebuchsen, Regale usw...) Da bliebe preislich sogar noch Luft für einen LiFePO Akku und 45A Ladebooster - mal schauen.

    Zum Gucken:

    Aussen.jpg AussenHR.jpg

    von aussen glatt gerade runter, die Aufkleber kommen noch ab, evtl. eine dezente Windrose auf beiden Seiten hinten , dazu Alus ...

    Fenster.jpg ,
    die neuen flachen Seitz Rahmenfesnter mit der stufenlosen Verstellung sind auch schon dabei <top>,
    2 x vorn, 1xBad, 2xHecktüren

    HintenInnen.jpg InnenNachHinten.jpg

    Innen Ausbau in in Dekor Apfel , 15mm - gefällt mir persönlich bald besser als das Eiche Gedöns ;-)
    die 'freie Blickachse' nach hinten ist Geschmackssache , aber wohl gerade in Mode.
    Hinten höhere Hängerschränke für mehr Stauraum !

    <to be continued >
     
    Absteiger, 20Hope20 und syncrosusi gefällt das.
  2. thono

    thono

    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Thorsten
    Bad.jpg

    Bad mit neuer Thetford Toilette und Badfenster, der Duschvorhang ist eine Zumutung und wird ersetzt, dazu ein paar Regale und ein Handtuchtrockner.
    Ich überlege auch die vorgesetzte Tür , IN den Türauschnitt zu versetzten als Pendeltür ; nach innen UND aussen öffnend und mit einem Magnetverschluss - hab ich so im Columbus - sehr angenehm.

    KühliOffenInnen.jpg HaengeSchrank.jpg

    Der neuen Dometic Kompressor Kühlschrank mit herausnehmbarem Gefrierfach an der Küchenfrontseite , imho ein praktikable Lösung.
    Der Hängeschrank als Auszug dagegen .... , wird vermutlich rausfliegen und es kommen Zwischenböden rein ( die fehlen übrigens auch in den Hängeschränken oben ..)

    Schiebetür+Remis.jpg LLenkrad+E-Spiegel.jpg

    So schön die Zuziehhilfe ist, es fährt immer die Angst mit - was tun wenn die mal versagt, so gesehen kann ich gut mit dem Wegfall leben, die wichtigen Fliegengitter und besonders die Remis Verdunklungen füs Fahrerhaus sind dabei !
    Selbst für ein Lederlenkrad (das hat mein Standard Celebration nicht) und e-Spiegel hat es gereicht (habe ich nicht extra bestellt und auch nicht extra bezahlt )
     

    Anhänge:

  3. LordofKenzo

    LordofKenzo

    Beiträge:
    1.316
    Ort:
    Oberbergische Pampa
    Name:
    Martin
    Ej Torsten die haben Dich beschissen! In dem einen Schuber ist kein Boden!
    Sonst geile Sache! Farbe ist eh nur Rostschutz und Leistung wird völlig überbewertet. Und ob ich jetzt auf eine Apfel oder Kirsche oder Eiche Optik schaue, so what!
     
    thono gefällt das.
  4. syncrosusi

    syncrosusi Team

    Beiträge:
    3.089
    Ort:
    Alpenrand
    Name:
    Stephanie
    Lass den Duschvorhang drin. Wir hatten Bleiband in den Saum genäht und alles war gut!
     
  5. willi-heinrich

    willi-heinrich

    Beiträge:
    460
    Und wie kommst du jetzt zu einer Fussbodenheizung?:confused:
     
  6. rosenzausel

    rosenzausel Team

    Beiträge:
    4.834
    Ort:
    Ruhrpott Nord
    Name:
    Ralph
    Klassisch praktischer Grundriss ohne Geschnörkel, gerade im Sommer eher der freundlich kühle Eindruck.
    Und winters kommt die Gemütlichkeit eh mehr durch die Beleuchtung ;):)

    Kleiderschrank.
    Schubladen kann man nie genug haben, vor allem für Kleingedöns (beginnt bei den Gewürzen) im Küchenbereich.
    Die Stangenhalterungen raus und Boden drunter, der Rest ist (bis auf dir noch ausstehenden Einlegeböden) perfekt.
    Im Grunde ja eine clevere Idee, so mangels Schranktiefe einen Hängehemdenschrank anbieten zu können.

    Durchblick.
    Biste vielleicht anders gewohnt, WIR finden gerade diese Durchblickmöglichkeit von vorne nach hinten (mangels raumhohem Küchenungetüm) vorteilhaft. SO kann ich mein Weib auch noch sehen, wenn ich auf dem Beifahrersitz und sie bereits im Bett Buch lesen (ich weiß, lesen ist altertümlich, heutzutage guckt man da lieber "flat in die Röhre"). Und dieser Durchblick gibt bestes Raumgefühl an Schlechtwettertagen (sich nicht mehr nur im gefühlt "halben Kasten" aufhalten müssen)

    Dinettebank.
    Was verbirgt sich da eigentlich hinter der gangseitigen Schrägblende? (sicherlich kein "toter Raum", das wäre kaum clever)

    Kühlschrank.
    Gute Anordnung. Weniger weil der Verkauf dies so gerne mit "auch von außen leicht zugänglich" argumentiert, wenn man da umständlich m die geöffnete Tür herum greifen muss. Mehr von der direkten Platzierung am Frühstückstisch mit ZUgriff ohne aufstehen zu brauchen.
    Was heißt "herausnehmbares Gefriefach"? Lediglich den Deckel entfernen (ergibt mehr Kältefluss im Stauraum) oder Herausnahme des gesamten Exemplars, so dass die Butter auch nicht mehr, auf Kühlschlangen stehend, hart wird?

    Badkonzept.
    Hätte ich mir von der Anordnung so für unseren Knaus gewünscht gehabt, aber einen Tod muss man immer sterben.
    Passt so eher nur in einen 6m-Kasten.
    Ob du da der Badraumtür nachhelfen willst/musstm bleibt natürlich deine Bastelentscheidung. Drehte eine Pendeltür (dein oben genannter Umbaugedanke) so auch noch weit genug in den Innenraum hinein? Und wenn "ja", sind dann die wesentlichen Objekte darin auch noch frei zugänglich? Kannst du, IM Raum stehend so dann die Tür aucvh noch schließen oder müsstest du dazu auf die Klobrille springen?
    Anderer Gedanke, so aus dem Stegreif heraus sicherlich auch noch nicht zu ENde gedacht und mir fehlen die konstruktiven Maße dazu, wie du sie ja nun vor Augen hast:
    Tür mittig teilen und die Hälften nach beiden Seiten aufschiebbar machen (Deckenschiene, unten per Zapfenführung hinter einem Winkelprofil). Verschluss per Hakenriegel, der beide Hälften zusammen hält. Ermöglicht so den Zutritt auch vom Bett her, so dass man nicht immer erst um die jetzige Tür herum laufen müsste und hielte so durchweg den Gang frei.
    Heißt "Platte in Apfeldekor" ordern, wenn nicht von Clever möglich, dann mal die Dekore bei Reimo anschauen, Original jedenfalls behalten, so dass die Chose jederzeit rückbaufähig wäre.

    Duschvorhang.
    Siehe Beitrag von Syncrosusi, die hat dazu die clevere Baderfahrung. Zur "Weithaltung" des Vorhangs (der beim Duschen so gerne Körperkontakt sucht) gibt es hier im Forum bereits Verbesserungsbeispiele wie mit wandhaltenden Magneten.
    Ansonsten eh die Frage nach der Gebrauchshäufigkeit, und sommers dürfte das Duschen mit Matte auf Mutterboden und Duschdurchreiche per Badfenster eh eher eine Outdoorfreude ohne lästiges Nachwischen sein.

    Motor.
    Wer nicht jagen will, auch nicht grad am Alpenrand wohnt, dem dürften die 130PS gut reichen. Herrjeh, man kann auch damit überholen, im Zweifelsfall so dann auch mal eben nicht. Der Zeitunterschied bis "Ziel" bleibt so insgesamt eher vernachlässigbar. Und "früher" waren 55PS im Stadtwagen sogar schon sportlich gewesen (NSU TT).

    Fazit:
    Viel Freude mit eurer neuen Errungenschaft, jetzt brauchst du ja nur noch deine Signatur anzupassen und schon kann's losgehen :)
     
    thono gefällt das.
  7. XT-Rider

    XT-Rider Team

    Beiträge:
    3.012
    Ort:
    Allgäu
    Name:
    Peter
    Ich denke, Thorsten hat den zusätzlich zum gar nicht selber benutzen.
     
    thono gefällt das.
  8. thono

    thono

    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Thorsten
    kommt ja auch wieder einer rein, aber etwas hochwertiger
    Dann mach ich oben diese windige Schiene ab und der neue Vorhang wird mit Tenax Knöpfen an der Wand fixiert, 20€ Mehraufwand und das funktioniert ..
     
  9. thono

    thono

    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Thorsten
    denke ich auch, das es so kommen wird ;-)
     
  10. thono

    thono

    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Thorsten
    na ganz einfach, mit der Oberfräse Fussboden auffräsen, Heizleitungen reinlegen , ausschäumen und oben wieder Belag drüber , im Bad natürlich vorher Duschwanne raus ;-)
    Das Ganze dann an eine beliebige günstige Wasserstandheizung angeklemmt.

    Oder warme Luft durchgepustet (in dem Fall wäre es vermutlich einfacher den Fussboden ein paar mm aufzudoppeln und da dann die Luft durch) ...

    Clever macht das übrigens ab MJ2018 in der Heckgarage, viele reissen das aber wieder raus um die 2cm Stauraumhöhe zu sparen - jeder ist halt seines Glückes Schmied :))).

    Aber im Ernst, unser Columbus hat ja erst 280Tkm, der tut es ja schon noch ein paar Jahre...
     
    klappstuhl16 gefällt das.
  11. thono

    thono

    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Thorsten
    Hi Ralph, Danke für die ausführlichen Kommentare ....

    Ich denk auch Schublade + Fächer ist wichtiger als Hängeschrank, werde dann ringsum Haken an die Wände machen, kann man da die Jacken ranhängen

    Isch aaaabe gar keine 'Röhre ', finde beides hat seine Vorteile, der abgeteilte Schlafbereich bzw. der 'Durchblick' - nun isses halt so, hätte daran auch keine Kaufentscheidung festgemacht .

    bei Clever gibt es ja diese brauchbare ausgeformte Dinettenbank, die sich auch noch im Lehnenwinkel verstellen lässt. Dahinter sitzt der Gurtbock, die Hohlraüme sind von vorn zugänglich und der 'Deckel' hat Füsse und ergibt den Unterbau für das 3.Bett

    genau, haben wir im Columbus ja auch so, total praktisch, während einer in der Küche Kaffee kocht , kann der andere vorn den Kühli aus/einräumen.

    Man kann am Deckel nach vorn ziehen, dann kommt der samt Kühlfachboden nach vorn raus und das Volumen des 'normalen' Beriechs erhöht sich entsprechend.
    Die Kühlrohre/Platten sind afaik in der Rückwand eingearbeitet.


    Grundidee dabei ist eher, daß man die ins Bad reinklappen kann, dann kommt man im Durchgang auch mal aneinander vorbei, hab ich im Columbus so - funktioniert super.

    sicher , auf der Rückfahrt Erlangen - Berlin, hab ich keinen signifikanten Unterschied zu meinem 150PS Ducato gemerkt (der wiegt vermutlich aber auch 500kg mehr ...)

    Thorsten
     
    rosenzausel gefällt das.
  12. syncrosusi

    syncrosusi Team

    Beiträge:
    3.089
    Ort:
    Alpenrand
    Name:
    Stephanie
    Ja, Clever baut gewichtssparend.
     
  13. LordofKenzo

    LordofKenzo

    Beiträge:
    1.316
    Ort:
    Oberbergische Pampa
    Name:
    Martin
    Oh! Ich hätte wieder Cleverkunde werden können! Es gibt die wieder mit großem Tank und Automatik!
    Da hat von denen hier einer mitgelesen. Ähm, Clever, in 2 Jahren bitte einen Charming, mit Ivecobasis, 205PS, der 8-Gang Automatik und Heckantrieb! Dann bin ich wieder dabei!
     
  14. Absteiger

    Absteiger

    Beiträge:
    268
    Ort:
    Region Hamburg
    Name:
    nennt mich "Didäää"...
    Daily ist als 3,5 Tonner viel zu knapp in der Zuladung, sonst hätte ich das auch schon :)

    Bin das Chassis (allerdings als 70C) aus einem anderen Fahrzeug gewohnt, hammergeil!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden