Crafter langer Radstand mit Superhochdach - Ausbautagebuch

Dieses Thema im Forum "Ausbau Tagebuch" wurde erstellt von 997, 28.03.2015.

  1. WeeBee

    WeeBee

    Beiträge:
    2.250
    Ort:
    nahe dem Legoland
    Name:
    Harry
    Sehr wichtiges Teil,dass sehr viel Komfort bringt.
     
    audano gefällt das.
  2. Arne1985

    Arne1985

    Beiträge:
    434
    Ort:
    Hamburg
    Name:
    Arne
    Der Tempomat war eines der ersten Dinge die ich Nachgerüstet hab...
     
  3. Hallo Frank,
    klasse fehlt bei mir noch. Musstest Du das Teil von VW freischalten lassen?
     
  4. 997

    997

    Beiträge:
    1.545
    Ort:
    südliches Berliner Umland
    Name:
    Frank
    Ja, ich habe das komplett bei VW machen lassen. Inklusive Freischaltung der Software.

    Alles inkl. ca. 390 €
     
  5. Das ist ein fairer Preis. Für den Sprinter kostet die Hardware alleine knapp 160€.
     
  6. pummelman

    pummelman

    Beiträge:
    105
    Name:
    Jens
    War das einfach bzw musstest du was freischalten lassen?
     
  7. jumper2

    jumper2

    Beiträge:
    557
    Name:
    Patrick
     
    997 gefällt das.
  8. 997

    997

    Beiträge:
    1.545
    Ort:
    südliches Berliner Umland
    Name:
    Frank
    So, nun sind wir für den Wüsteneinsatz gerüstet ... oder auch für die nächste nasse Wiese :rolleyes:

    Bildschirmfoto 2018-06-24 um 20.32.22.png

    Im Bad hat uns noch eine Ablagemöglichkeit für Kleinkram gefehlt. Dank einer Anregung hier aus dem Forum sind wir dann im schwedischen Möbelhaus fündig geworden

    Bildschirmfoto 2018-06-24 um 21.55.05.png

    Gruß, Frank
     
    Chris1900, VW LT 35, Franek und 4 anderen gefällt das.
  9. Rudi-Crafter

    Rudi-Crafter

    Beiträge:
    186
    Name:
    Ralph
    Hallo Frank,
    solche Sandbleche aus Kunststoff werde ich mir auch noch zulegen. Alu taugt für unsere schweren Kisten eher nicht, da diese sich verbiegen. Die Kunststoffteile sind formstabil.
    Die Idee mit dem Ikea Teil ist klasse. Nach so etwas habe ich schon länger gesucht.
    Danke für den Post. :fingerh:
    Lg
    Ralph
     
    997 gefällt das.
  10. skysegel

    skysegel

    Beiträge:
    943
    Ort:
    Loewenwolde
    Name:
    Ulli
    Man sollte dann aber wissen, was man tut. Sonst ruiniert man sich leicht den Unterboden.

    Ulli (der auch sowas hat)
     
  11. 997

    997

    Beiträge:
    1.545
    Ort:
    südliches Berliner Umland
    Name:
    Frank
    Musst mal schauen: in unserem IKEA gab es die Holz-Variante und die grauen Behälter nicht. Nur in weiss !

    Ich glaube, diese Ausführung gibt es nur online

    Gruß, Frank
     
    Rudi-Crafter gefällt das.
  12. Arne1985

    Arne1985

    Beiträge:
    434
    Ort:
    Hamburg
    Name:
    Arne
    Rudi-Crafter gefällt das.
  13. nordpilger

    nordpilger

    Beiträge:
    271
    Ort:
    Fehmarn
    Name:
    Tom
    Alter das Ding ist ja geil. Ich bin hin und wech :)

    Danke für den Tipp!



    lg,
    Tom
     
  14. sebastian95

    sebastian95

    Beiträge:
    3
    Name:
    Sebastian
    Hallo Frank. Ich will gar nicht groß rumschleimen. Sehr sehr geil, deine Karre!!! Nun meine Bitte. Kannst du die Verkleidung oberhalb der Schiebetür etwas genauer beschreiben! Was hast du gebaut und wo befestigt!?

    Danke und Gruß
    Sebastian
     
    997 gefällt das.
  15. 997

    997

    Beiträge:
    1.545
    Ort:
    südliches Berliner Umland
    Name:
    Frank
    Hallo Sebastian,

    ich bin gerade unterwegs und kann somit keine erklärenden Bilder einstellen.

    Nur soweit zur Erläuterung. Im Prinzip ist das oben eine Leiste, die die Kontur der Decke nachformt und unten zwei Pappel-Brettchen, die in einem Winkel zueinander verklebt sind. Diese beiden Teile habe ich mit 2 oder 3 Alu-Leisten miteinander verschraubt, so das der Abstand zueinander fix ist. Der schräge Zwischenraum, in dem die Anzeigen eingesetzt sind, ist ein beschichtetes Holzbrettchen, das mit 3M-Klebeband an den Alu-Leisten befestigt ist.

    Diese Konstruktion (ohne Brett mit den Anzeigen) habe ich mit Alu-Winklen an dahinter liegenden, im Bleich eingesetzten Nietmuttern sowie mit den links und rechts daneben liegenden Schränken verschraubt und erst dann das Brett vorne eingesetzt.

    Sorry, mit Bilder wäre das einfacher zu erklären.

    Hört sich nicht so kompliziert an ... war aber eine der Stellen am Auto, an denen ich ewig rumgefummelt habe, bis es mir endlich gefallen hat. Insbesondere, weil ich die Unterseite noch mit Armaflex beklebt habe und das dann mit Kunstleder bezogen habe. Das war eine gute Entscheidung, weil ich mir an dieser Stelle regelmäßig die Rübe anstoße :confused:

    Gruß, Frank
     
  16. sebastian95

    sebastian95

    Beiträge:
    3
    Name:
    Sebastian
    Hallo Frank,

    gar kein Problem. Wenn du irgendwann vielleicht wieder die Möglichkeit hast, wäre ich für 1-2 Bilder dankbar. So richtig kann ich mich in deine Erklärung nicht reindenken.

    Gruß
    Sebastian
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden