Fiat 130 PS Euro 6 - laut, lahm und durstig

Dieses Thema im Forum "Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von Thomas Obg, 16.04.2018.

  1. Thomas Obg

    Thomas Obg

    Beiträge:
    415
    Name:
    Thomas
    Ich auch. Ich rolle auch gerne mal mit gut 50 im 6. Gang. I.d.R. schalte ich so bei 1800 - 2000 U/min hoch. Aber was nutzt es, wenn man mal schneller als 80 fahren will. Da könnte das Auto noch gut 2-3 Gänge mehr gebrauchen.
     
  2. 2-Win-Vario

    2-Win-Vario

    Beiträge:
    59
    Ort:
    Estenfeld
    Name:
    Tim
    Dann ist das Getriebe schon mal raus.....
    Hat eigentlich jemand eine Ahnung, wo man die einzelnen Übersetzugen, Achsantriebe usw. herbekommen kann.
    Gibt es da evtl. eine Liste von Fiat?
    Ich kenn das von VW, da kann man anhang der Getriebekennbuchstaben so ziemlich alles herauslesen.
    Mich interessiert gerade der Unterschied zwischen den "Camper" und !Transportergetrieben sehr.
     
  3. Cachaito

    Cachaito

    Beiträge:
    2.123
    Ort:
    Eifel
    Name:
    Rainer
    Dann rührst du ja mehr als dass du fährst :rolleyes:
     
  4. hudemcv

    hudemcv

    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Verden (Aller)
    Name:
    Christoph
    Schneller würde er dadurch auch nicht und womöglich würde bei einem weiteren Gang die Leistung nicht reichen, die Geschiwndigkeitzu halten. ;)
     
    Cachaito gefällt das.
  5. Thomas Obg

    Thomas Obg

    Beiträge:
    415
    Name:
    Thomas
    Bis 60 muss ich ja jetzt auch schon 5x hochschalten, da kommt es die paar Schaltvorgänge nicht mehr an.
     
  6. Thomas Obg

    Thomas Obg

    Beiträge:
    415
    Name:
    Thomas
    Die Warentransporter haben auch längere Übersetzungen. Das blöde Freizeitgetriebe ist nur so eng gestuft in den höheren Gängen. 5. oder 6. macht ja kaum einen Unterschied. Bei Höchstgeschwindigkeit 100 geht es ja gerade noch (ich glaube 2250 U/min), aber selbst da wären ein paar 100 U weniger angenehmer. Das maximale Drehmoment liegt ja schon vorher an.
     
  7. nordwind

    nordwind

    Beiträge:
    3.536
    Ort:
    Südjütland
    Name:
    Peter
    Es kam ja schon häufiger die Vermutung auf, dass die Motoren bis zu einer bestimmten Laufleistung (5.000km?) elektronisch im Schonmodus betrieben werden. Das würde allerdings nicht die lautere Geräuschkulisse erklären.

    Allerdings ist dabei ja auch viel subjektives Empfinden im Spiel. Frischgewaschene Autos laufen viel besser.;) Man kann sich auch die Gaspedalkennlinie anpassen lassen. Das ändert objektiv nichts an der Motorleistung, fühlt sich aber besser an.
     
    Cachaito gefällt das.
  8. Cachaito

    Cachaito

    Beiträge:
    2.123
    Ort:
    Eifel
    Name:
    Rainer
    Wollte ich gerade sagen.

    Ich fahre anderweitig 500C mit kernigen 86 PS und knapp 900ccm verteilt auf zwei Zylindern. Ab 140 km/h muss ich auch das Radio lauter drehen oder das Dach schliessen. Ab 160 beides. Wer sonst ne S-Klasse o.ä. fährt, wird sich im Duc schnell bedroht fühlen. Bei mir machts keinen Unterschied - ich mag's "al dente" ;)

    Grüsse
    Rainer
     
    mrt und Rollerfrosch gefällt das.
  9. Thomas Obg

    Thomas Obg

    Beiträge:
    415
    Name:
    Thomas
    So unterschiedlich sind Ducato Kasten und Ducato Kasten nicht. Hätte ich vorher nicht den Carabus gehabt, wäre mir wahrscheinlich gar nichts aufgefallen. Der 120 PS (Hymer Car 302) war deutlich lauter als der Carabus, so etwa wie jetzt der Boxstar. Radiohören ging da auf der Autobahn auch schlecht bzw. nach einer Weile hat der Schädel gedröhnt wegen des Lärms. Schade, gerade auf langen Strecken habe ich gerne auch mal Pink Floyd laufen lassen. Das kann ich jetzt sein lassen mit den leisen Stellen.

    Die Gaspedalkennlinie anpassen brauche ich nicht, ich habe kein Problem, da ein paar cm reinzudrücken. Mit Tempomat ist es ganz wurscht.
     
  10. Da Bäda

    Da Bäda Guest

    Bei 3.200 Umdrehungen hat man nur noch 800 Umdrehungen bis Drehzahl-Ende.
    Stell Dir mal vor, Du würdest zum Vergleich mit einem Benziner-PKW ständig mit 4.800 Umdrehungen fahren.
    Wie sich das wohl anhören würde ;)
     
  11. Thomas Obg

    Thomas Obg

    Beiträge:
    415
    Name:
    Thomas
    Mit dem Omega bin ich längere Strecken mit 4500 U/min gefahren, mit dem Qashqai meiner Regierung mache ich das auch. Da hörst Du allerdings fast nichts vom Motor, sondern nur noch Windgeräusche, aber auch die recht dezent.
     
    hudemcv gefällt das.
  12. Cachaito

    Cachaito

    Beiträge:
    2.123
    Ort:
    Eifel
    Name:
    Rainer
    Jetzt hätte ich beinahe gesagt: "Dann kauf dir halt nen Caravan", aber sowas sag' ich natürlich nicht. ;)
     
    syncrosusi gefällt das.
  13. Da Bäda

    Da Bäda Guest

    ...und jetzt potenzierst Du mal die Dir bekannten PKW-Geräusche zum Vergleich mit einem 3,5-Tonner-Low-Cost-Nutzfahrzeug und Du wirst sehen, wie rechnerisch leise Dein Fahrzeug doch ist :D
     
  14. Thomas Obg

    Thomas Obg

    Beiträge:
    415
    Name:
    Thomas
    Der Opel war einer! Sogar schlafen konnte man recht gut in dem Ding.
    Nicht mal das wird hinkommen, weil schon 10 dB als Verdopplung der Lautstärke empfunden werden.

    Im Ernst, dass der Ducato laut ist, wundert mich kein bisschen. Aber dass einer aus Bj. 2017/2018 lauter ist als einer aus 2015, dann doch etwas. Evtl. sind ja auch ein paar Teile der Schalldämmung "optimiert" worden. Und wenn ja, dann wahrscheinlich von Kaufleuten.
     
  15. leichtmatrose

    leichtmatrose

    Beiträge:
    4.244
    Ort:
    südliches Münsterland
    Name:
    Reinhold
    Moinsen, mein Fiat E6 ist wesentlich leiser als die Citrone mit dem 120 PS Puma Motor,das Drehmoment liegt schon ab 1500Upm an,so das ich im Standgas anfahren kann.Das mochte die Citrone überhaupt nicht.
    Bei mir haben die Techniker die Dämmung eingebaut,die dir Kaufleute gestrichen habeno_O
     
    Da Bäda gefällt das.
  16. Da Bäda

    Da Bäda Guest

    Zwischen Euro 5 und Euro 6 ist von den Abgaswerten her so ein technisch großer Sprung, dass man sich eigentlich wundern muss wie "die" das überhaupt schaffen, ohne die Haltbarkeit des Motors zu sehr zu beeinträchtigen.

    Auf der anderen Seite scheinst Du doch sehr verwundert und überrascht zu sein.
    Hast Du denn keine ausgiebige Probefahrt mit dem Fahrzeug Deiner Wahl gemacht ? ;)
     
  17. twister

    twister Forumbetreiber & Kastenwagenflüsterer Team

    Beiträge:
    13.090
    Ort:
    Weymo in Weyhe
    Name:
    Roland David
    einige sollten umsatteln auf......Schamane!
     
    hudemcv gefällt das.
  18. Rüpel

    Rüpel

    Beiträge:
    275
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Name:
    Holger
    Raser ... ;-)

    Basiert deine These auf BC- oder auf errechneten Werten?
    Das neuere bzw. geänderte Modelle mehr verbrauchen kommt leider vor, nur wird es der Hersteller niemals zugeben.

    Warum hast du deinen CaraBus überhaupt verkauft?

    VG
     
  19. Thomas Obg

    Thomas Obg

    Beiträge:
    415
    Name:
    Thomas
    Schau mer mal! In ein paar Jahren weiß ich mehr (und einige andere hier auch).
    Schenkelklopf! Der war echt gut!
    Das Bett war zu eng. Jetzt haben wir Längsbetten - ein Traum! Ansonsten ist das Auto sehr ähnlich. Das Festbad ist das gleiche wie im Weinsberg, die Dinettenabmessungen auch. Jedenfalls gefühlt, gemessen habe ich es nicht. Statt Bettbreite am Fuß gut 1,20 m hat es dort jetzt eine Länge von ca. 1,80, das sind die 60 cm mehr Länge.
     
  20. Rüpel

    Rüpel

    Beiträge:
    275
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Name:
    Holger
    Klappert der Neue auch so?

    Du hattest die kurze Version, mit schmalerem Bett insbesondere am Fussende. Im 5,99 ist das Bett breiter, wir haben da schon zu dritt geschlafen. Stimmt aber, Längsbetten sind ne feine Sache.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden