1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe an alle Crafter-Fahrer..

Dieses Thema im Forum "Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von Öly, 25.08.2017.

  1. Öly

    Öly

    Beiträge:
    142
    Name:
    Öly
    Guten Morgen!

    Kann mir jemand von Euch mit einer kurzen Auskunft behilflich sein?

    Ich fahre ja nun einen VW Crafter, 2.0 TDI mit 100KW, Typ 2EKE2, mit EZ 2012..
    Leider habe ich für das Auto nur die sehr auskunftsdürftigen Zulassungsbescheinigungen mit nur einer eingetragenen Reifengröße.

    Hat von Euch zufällig ein COC-Papier, bzw. eine EG-Betriebserlaubnis, in der alle zulässigen Reifengrößen aufgeführt sin? Primär geht es mit darum, ob ich einfach folgenden Reifen auf der originalen Stahlfelge (6 1/2 x 16 ET 62) und meinem Auto (mittellang, KEIN HOCH!)
    ohne Eintragung fahren darf:

    Das Reifenmaß was ich montieren möchte hat: 225/75 R16

    Würde mich freuen, wenn mir hier kurz jemand helfen könnte!

    Lieben Dank und Gruß

    Dirk
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2017
  2. hudemcv

    hudemcv

    Beiträge:
    499
    Ort:
    Bremen
    Name:
    Christoph
    VW hat sowas. Die können dir das ausstellen.
     
  3. Da Bäda

    Da Bäda

    Beiträge:
    2.604
    Ort:
    München
    Name:
    Peter
    Hier findet man die zulässigen Rad- und Reifengrößen.
     
  4. Öly

    Öly

    Beiträge:
    142
    Name:
    Öly

    ;-) Die wollen aber Kohle für eine einfache Auskunft ;-)
     
  5. hudemcv

    hudemcv

    Beiträge:
    499
    Ort:
    Bremen
    Name:
    Christoph
    Ahh, ja, VW. ;) Sorry, hatte nicht daran gedacht. Frag mal bei MB, vielleicht sagen die es dir.
     
    twister gefällt das.
  6. Öly

    Öly

    Beiträge:
    142
    Name:
    Öly

    Danke dafür! Das hatte ich auch schon gefunden. Mir ist daraus nur nicht klar, ob ich die von mir gewünschte Reifengröße auch OHNE Schlechtwegepaket einfach so, ohne Eintragung, montieren darf?!
     
  7. Öly

    Öly

    Beiträge:
    142
    Name:
    Öly
    Zum Hintergrund..

    Ich möchte sehr gern "einfach", im Sommer DIESE Dinger drauf machen. und DAS legal.

    Bitte nicht über Vor und Nachteile dieser Klötze diskutieren. Und JA, auch die Nachteile dieser Räder sind mir bekannt ;-)
     
  8. Öly

    Öly

    Beiträge:
    142
    Name:
    Öly
  9. Da Bäda

    Da Bäda

    Beiträge:
    2.604
    Ort:
    München
    Name:
    Peter
    Das Schlechtwegepaket besteht beim Crafter nur aus einer geringen Höherlegung durch geänderte Federn.
    Der TÜV bzw. im Osten die DEKRA kann Dir anhand Deiner EG-Zulassungsnummer die in der EG-Betriebserlaubnis enthaltenen Reifengrößen heraussuchen.
     
    Öly gefällt das.
  10. Mader 2.5TDi

    Mader 2.5TDi

    Beiträge:
    322
    Alben:
    1
    Ich habe das mit dem TÜV-Mann meines Vertrauens besprochen: einfach angefragt, ob die gewünschte Reifengröße eintragungsfähig wäre, er hat dann nachgeschaut und mir die Auskunft gegeben, dass es sich um eine im coc hinterlegte Größe handelt und nicht eintragungspflichtig ist. Die entsprechende E-Mail habe ich sicherheitshalber ausgedruckt. Es handelt sich aber um einen Sprinter, ob das auch für den Crafter gilt, weiß ich nicht.
    Gruß,
    Fritz
     
  11. Öly

    Öly

    Beiträge:
    142
    Name:
    Öly
    Danke Dir, werde das auch mal so abklären...

    Wie fährt sich Dein Bus mit diesen Rädern?

    Danke und Gruß

    Dirk
     
  12. Arne1985

    Arne1985

    Beiträge:
    305
    Ort:
    Hamburg
    Name:
    Arne
    Moin Dirk,

    kläre vorher auch ab, wie es mit einer Tachoangleichung aussieht. Bei meinem 2011er (Vor Facelift) habe ich es inzwischen (vorerst) aufgegeben. VW passt den Tacho nur an in verbindung mit Allrad umbau (Iglhaut / Achleitner durfen auch nur im Zuge einer Umrüstung auf Allrad den Tacho angleichen). Was ich bisher noch nicht gefragt habe ist, ob Mercedes beim Crafter auch den Tacho angleichen kann. Wie es nach dem Facelift aussieht weiß ich allerdings nicht.

    Im Zweifelsfall kann man andere Größen fast immer durch Einzelabnahmen eintragen lassen, sofern der Tacho passt.

    Grüße,
    Arne
     
    Öly gefällt das.
  13. Da Bäda

    Da Bäda

    Beiträge:
    2.604
    Ort:
    München
    Name:
    Peter
    Öly und Arne1985 gefällt das.
  14. Arne1985

    Arne1985

    Beiträge:
    305
    Ort:
    Hamburg
    Name:
    Arne
    Öly gefällt das.
  15. Mader 2.5TDi

    Mader 2.5TDi

    Beiträge:
    322
    Alben:
    1
    ...er fährt sich viel besser, die Drehzahl ist etwas niedriger (ca. 4%), was im Zusammenhang mit der 5-Gang-Automatik ein Segen ist.
    Ich habe NOKIAN Rotiiva AT Plus montiert. Der Tacho geht jetzt fast genau, es sind nur noch 1-2 km/h Tachovoreilung.
    Fritz
     
    Öly gefällt das.
  16. Mader 2.5TDi

    Mader 2.5TDi

    Beiträge:
    322
    Alben:
    1
  17. Eder

    Eder

    Beiträge:
    1.245
    Alben:
    2
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Name:
    Norbert
    Hi,
    bei dem BF Goodrich gibt es höstens Achslasteinschränkungen.
    Gruß
    Norbert
     
  18. ChrisVanTa

    ChrisVanTa

    Beiträge:
    17
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Christian
    Ist das Thema noch offen? Falls ja, kann ich gerne mit dem entsprechenden Audruck der Dekra dienen, in denen alle freigegebenen Reifengrößen enthalten sind. 225 75 16 sind ebenfalls dabei, welche es ja von BFG gibt. MfG
     
  19. Öly

    Öly

    Beiträge:
    142
    Name:
    Öly
    Muss jetzt im Dezember noch zur HU. Wäre natürlich super, wenn du mir das einmal schicken könntest..

    Ganz lieben Dank und Gruß

    Dirk