Hohlräume mit Schüttdämmung?

Dieses Thema im Forum "Innenausbau" wurde erstellt von Smartfriend, 30.07.2018.

  1. Smartfriend

    Smartfriend

    Beiträge:
    19
    Ort:
    Eckernförde
    Name:
    Torsten
    Bin gerade bei der fummeligen bis unmöglichen Arbeit der Dämmung in den Hohlräumen. Da kam mir die Idee, dass man die Türen und unteren Seiten perfekt mit einer Schüttdämmung füllen könnte. Hab dazu aber leider gar nix finden können.
    Gibt's dazu Gedanken/ Anregungen oder sogar Erfahrungen?
    Ein ähnliches Material wie Armaflex, welches geflockt geliefert wird, müsste doch perfekt sein und ein deutlich besseres Ergebnis liefern, als ich mir aktuell mit meinen Fähigkeiten auf die herkömmliche Art und Weise vorstellen kann.
     
  2. hudemcv

    hudemcv

    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Verden (Aller)
    Name:
    Christoph
    Du brauchst die Hohlräume überhaupt nicht dämmen. Das bringt nix. Nur Ärger.
     
    Andolini und kurtmuger gefällt das.
  3. Andolini

    Andolini

    Beiträge:
    4.037
    Ort:
    Sachsen
    Name:
    Thomas
    Genau, eine geschlossene Dämmschicht funktioniert so nicht. Außerdem ist der große Vorteil von Armaflex, dass es geschlossenporig ist und so keine Feuchte aufnimmt. Wenn du das zerfetzt ist diese Eigenschaft weg.

    Gruß Thomas
     
  4. Fliewatüüt

    Fliewatüüt

    Beiträge:
    503
    Gestern in der Sendung mit der Maus (ab 4:40) hab ich gelernt, wie der ICE 4 gedämmt wird. Mit alukaschierter Mineralwolle.

    (Ich sach ja nur.)

    Michael
     
  5. kurtmuger

    kurtmuger

    Beiträge:
    418
    Sprühe einfach überall Bauschaum hinein. Und dann baue deine Möbel aus armdicken Fichtenhölzern.
    Zehntausende Foristen und Youtubern können sich doch unmöglich alle irren! :zungelang:

    liebe Grüsse vom Muger
    .
     
    Smartfriend und hudemcv gefällt das.
  6. hudemcv

    hudemcv

    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Verden (Aller)
    Name:
    Christoph
    Aber sicher keine Hohlräume. ;)
     
  7. _Matthias

    _Matthias Team

    Beiträge:
    3.962
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Name:
    Matthias
    Darf ich denjenigen, die Hohlräume dämmen wollen, ein Bisschen Physik erläutern?
    (Ich mach's ohne Formeln und nur näherungsweise.)

    Die Wärmeleitung durch den Luftraum eines Holms kann man gegenüber der Wärmeleitung durch das Blech, aus dem der Holm besteht, vernachlässigen. Eisen hat eine ca. 3000 Mal so gute Wärmeleitfähigkeit wie Luft. Damit gehen grob gerechnet 98 % der Wärme durch das Blech und Größenordnung 2 % durch den Luftraum. Und diese etwa 2 % könnte man durch Dämmung des Hohlraums noch ein Bisschen reduzieren. Merkt Ihr was?

    Die einzig sinnvolle Dämmung des Blechkastens ist eine durchgehende Haut aus Armaflex oder ähnlichem, die auch die Holme komplett überzieht. Und der Innenraum der Holme bleibt wie er ist, damit Kondenswasser abfließen kann!

    Gruß
    Matthias
     
    Smartfriend, Uwe_Nds, mimi. und 4 anderen gefällt das.
  8. saniwolf

    saniwolf

    Beiträge:
    2.940
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Wolf
    Schüttdämmung setzt sich nach Jahren immer. Selbst bei einem stehenden Objekt (ein mit Zellulose ausgeblasenes starres Haus sollte Revisionsöffnungen haben und nach Jahren nachgefüllt werden!) und erst recht bei einem bewegten durchgerüttelten KAWA kommt man mit dem Nachfüllen gar nicht hinterher.

    Ich weiß nicht - da gibt's jetzt so tolle Lösungen (Armaflex allen voran), da muss man sich doch nicht mehr über die Art und Weise der Dämmung Gedanken machen? Wollt, bei meinen ersten Ausbauten hätt's sowas gegeben. Seit wann ungefähr gibt's eigentlich Armaflex?

    Mit Gruß aus Unterfranken

    Wolf
     
  9. Tico

    Tico

    Beiträge:
    89
    Ort:
    Pfinztal
    Name:
    Eigentlich ... Reiner (Tico ist aber üblich)
    Seit etwa 1955 in Europa :zungelang:

    Hab's allerdings bei meinen ersten paar Bussen auch noch nicht gekannt... und wenn, dann wär's mir damals bestimmt zu teuer gewesen.

    Heute - Mann gönnt sich ja sonst nix.
     
    Darius1st gefällt das.
  10. Andolini

    Andolini

    Beiträge:
    4.037
    Ort:
    Sachsen
    Name:
    Thomas
    Seit wann ist denn die Deutsche Bahn oder gar der ICE eine Referenz für gute Qualität? :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2018
    Tico und Uwe_Nds gefällt das.
  11. saniwolf

    saniwolf

    Beiträge:
    2.940
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Wolf
    ... oh, so lange schon:augengross: Warum hat mir das keiner gesagt? Gut, Internet gab's nicht, dieses Forum gab's nicht und das nötige Kleingeld auch nicht. Egal der KAWA ohne Dämmung hat auch gereicht. Ich sag ja immer: "Mit Zufriedenheit kommt man auch weit, wenn nicht weiter!"

    Mit Gruß aus Unterfranken

    Wolf
     
  12. Tico

    Tico

    Beiträge:
    89
    Ort:
    Pfinztal
    Name:
    Eigentlich ... Reiner (Tico ist aber üblich)
    Die Deutsche BundesBahn war das schon...

    Aber trotzdem: Bei 5:20 kann man jedenfalls einen Kastenwagen mit einer Menge Ausbau-Potenzial betrachten! :hearteyes:
     
    Darius1st und Andolini gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden