Kite the World

Dieses Thema im Forum "Wassersport" wurde erstellt von dirkger, 07.10.2017.

  1. Berliner

    Berliner

    Beiträge:
    30
  2. nl1133

    nl1133

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Fürth
    Name:
    meggi
    Guten Morgen in die Runde, habt Ihr eine Außendusche am KaWa und wenn ja, an welcher Stelle? Hinten oder an der Seite?
     
  3. AxelP

    AxelP

    Beiträge:
    66
    Ort:
    Heinsberg
    Name:
    Axel
    Hallo Meggi,
    bei uns reicht der Schlauch der Innendusche durchs Badfenster bis nach draußen.
    Funktioniert wunderbar. Sollte eigentlich bei allen Standartausbauten so funktionieren, es sei denn Du oder der Vorbesitzer hat bei der Fahrzeugkonfiguration das Badfenster vergessen :(...
    Grüße Axel
     
  4. nl1133

    nl1133

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Fürth
    Name:
    meggi
    Mal ne Frage zur Ausstattung vom Basisfahrzeug: Habt Ihr vorne ne Einparkhilfe? Piepssensoren oder Frontkamera?
     
  5. Fayelander

    Fayelander

    Beiträge:
    119
    Ort:
    88161
    Nein....braucht, meiner Meinung nach, kein Mensch!
    Gruß Fayelander
     
  6. nl1133

    nl1133

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Fürth
    Name:
    meggi
    Die Autos sind größer geworden, die Parkplätze bleiben gleich... ist ja schon mit dem Alltagsauto manchmal recht eng beim Einparken. Rückwärts nicht, aber gerade vorwärts muss ich manchmal sehr genau dosieren. Im PKW hilft mir die Piepse schon. Zugeb ich... klar, manche können es auch ohne... Ist son Brummi nach vorne überschaubarer durch die hohe Sitzposition? Bin noch nicht probegefahren...
    Und noch ne andere Frage: Welchen Fahrersitz empfehlt Ihr für weite Touren? Ich hab 30 T km im Jahr und im PKW vermisse ich einen guten Sitz.
     
  7. benni1974

    benni1974

    Beiträge:
    999
    Ort:
    Augsburg
    Name:
    Benni
    Oh ja, das ist er. Ich habe vorne noch kein Piepsding vermisst. Was man lernen sollte: Wie hoch darf eine Parkplatzkante sein, damit ich mit Kasten drüber fahren kann bis an das Rad (vorwärts und rückwärts) ? Da hilft ein Piepsding an sich nichts.
     
  8. syncrosusi

    syncrosusi Team

    Beiträge:
    3.113
    Ort:
    Alpenrand
    Name:
    Stephanie
    Den Kasten kannst du vorwärts fast bis Unterkante Frontscheibe ranfahren. Einfach mal in Ruhe testen, wie das vom Fahrersitz aus aussieht.
     
  9. thono

    thono

    Beiträge:
    1.897
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Thorsten
    Genau da sehe ich das Problerm, man sieht nicht wo die vorderen Ecken zu Ende sind, traut sich mit jedem Mal etwas näher ran, bis es dann zu nahe war ;-)

    Bei meinen beiden 'Mietkästen' hat es bis jetzt noch immer jemand geschafft mit (meist der rechten) vorderen Stosstangenecke die Umgebung zu touchieren (einmal war ich es sogar selbst ;-( ) Und dem Columbus hab ich auch schon einmal die vordere rechte Ecke weggefahren...

    Nie wirklich dramatisch aber es reicht um lackierte Stosstangen zu ruinieren .

    Daher kommen bei mir in Zukunft unlackierte Ecken aus dem Zubehör ran und ich denk ich werde auch einmal die günstigen Piepser (die hinten ja ganz gut funktionieren) für vorn antesten ...

    btw. wir schweifen ab oder reicht es wenn man beim Touchieren Kites im Auto rumfährt?
    Man könnte natürlich auch von alten Kites die Frontube um die vorderen Stosstangen drapieren (sozusagen als Airbag) ... nur um mal beim Thema zu bleiben ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2018
    Fayelander gefällt das.
  10. syncrosusi

    syncrosusi Team

    Beiträge:
    3.113
    Ort:
    Alpenrand
    Name:
    Stephanie
    Kein Problem: Du stellst daheim einen vertrauenswürdigen Einweise neben einen Pfosten in passender Höhe und dann fährst Du ran, bis der Einweiser dir den direkt bevorstehenden Kontakt signalisiert. Dann weißt Du genau, wie das ausschaut, wenn Du direkt vor einem Hindernis stehst.
     
  11. Dollplayer

    Dollplayer

    Beiträge:
    1.553
    Ort:
    München
    Name:
    Markus
    Wie heisst der Fred noch gleich?

    Ach ja...

    8C0FC0EE-242B-4CA3-98C8-4E506CF83CA5.jpeg
    9192BED3-8819-4560-83AE-412B8D5BD4F0.jpeg

    A43D8ED3-1475-4F42-A4C7-60D46EA69C8B.jpeg
     
    axel.x, Andolini, AlexFL und 4 anderen gefällt das.
  12. Fayelander

    Fayelander

    Beiträge:
    119
    Ort:
    88161
    Wow! Sehr schöne Bilder!
    Wo bist du da?
    Bitte verrate mir diesen Spot! Ich behalte es auch für mich:)
     
  13. Dollplayer

    Dollplayer

    Beiträge:
    1.553
    Ort:
    München
    Name:
    Markus
    Sardinien — Porto Botte im Süd-Westen und der andere im Nord-Westen Nähe Rena Majore...
     
  14. Fayelander

    Fayelander

    Beiträge:
    119
    Ort:
    88161
    Sehr cool. Danke für die Info. Ich dachte in Sardinien sind sie so streng bezüglich übernachten am Wasser?
     
  15. dirkger

    dirkger

    Beiträge:
    82
    Ort:
    Duisburg
    Name:
    Dirk Gernasnig
    Ab Ende September soll es an vielen Orten geduldet sein,wenn man nicht den Camper raushängen lässt. Nichts draussen aufbauen,dann soll man übernachten können.Werde ich von Mitte September bis Mitte Oktober ausprobieren.....dann sind wir auch auf Sardinien
     
  16. Dollplayer

    Dollplayer

    Beiträge:
    1.553
    Ort:
    München
    Name:
    Markus
    Waren Anfang Mai dort. Mit etwas Feingefühl und entsprechendem Verhalten geht das. Standen bis auf 1-2x nur frei.

    Suche allerdings auch die Nähe zu den Einheimischen. Wir haben Fischern geholfen ihr Boot ins Wasser zu zerren, meiden Supermärkte und kaufen in kleinen Lädchen am Land.

    Habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht...
     
  17. nl1133

    nl1133

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Fürth
    Name:
    meggi
    Ok, next:).... habt Ihr ein Sonnensegel oder eine Markise? Könnt Ihr über Vor- und Nachteile berichten?
     
  18. Fayelander

    Fayelander

    Beiträge:
    119
    Ort:
    88161
    Wir haben eine Markise. Vorteil: schnell aufgebaut, Nachteil: Teuer
    Sind gerade unterwegs. Unserem Nachbar hat eine Böe die Markise umgerissen und auf das Auto geschlagen. War richtig übel! Der daneben hatte ein Sonnensegel. Das hielt dem Sturm stand! Ich war ziemlich überrascht dass das Segel nicht weggeflogen ist!
     
  19. nl1133

    nl1133

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Fürth
    Name:
    meggi
    Mal ne Frage an die Foiler: Wie transportiert Ihr das im KaWa? Wenn es zerlegt ist...ist es klar. Aber so fährt man ja je nach Windrichtung mal an diesen oder jenen Spot. Da ist bei mir eigentlich nur am Flügel und am Mast der Schonbezug drauf. Habt Ihr da extra Ösen oder D Ringe montiert damit es während der Fahrt gesichert ist? Oder wie transportiert Ihr das?
     
  20. jumper2004

    jumper2004

    Beiträge:
    142
    Ort:
    Wetterau
    Name:
    Andreas
    Auf dem Dach
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden