Loch in Karosserie schneiden... mit was?

Dieses Thema im Forum "Fenster, Dach und Karosserie" wurde erstellt von mr_proper, 13.03.2018.

  1. mr_proper

    mr_proper

    Beiträge:
    18
    Hallo,

    ich hoffe, ich bin hier richtig. Habe keinen anderen Thread gefunden.

    Ich möchte demnächst eine Planar Standheizung unter den Beifahrersitz einbauen.
    Dazu habe ich den Heizungshalter (Heizunghalter 2d, 4d, 44d) bestellt, in der Hoffnung, dann einfach nur ein Rechteck ins Bodenblech zu schneiden und dann den Halter drüberzukleben. Kommt mir leichter vor, als die verschiedenen Löcher exakt zu bohren.

    Das Rechteck schneide ich mit welchem Werkzeug ins Bodenblech?
    Ich dachte mal an ein Multitool mit entsprechendem Sägeblatt. Oder welches Werkzeug würdet ihr mir empfehlen? Hätte noch Stichsäge und Flex.

    Schnittkante mir Rostschutz behandeln? Vermutlich ja. Gibt es eine Produktempfehlung?
    Kleben würde ich dann mit Sikaflex.

    Danke für Tipps
     
  2. knallowamso

    knallowamso

    Beiträge:
    693
    Ort:
    Großraum HH (nördlich)
    Name:
    Ronald
    ...vier Löcher und die Stichsäge/Karosseriesäge...
     
    mr_proper gefällt das.
  3. Redflash

    Redflash

    Beiträge:
    959
    Ich habe einen Fein-Multimaster.
    Der macht sich bei Tauchschnitten ganz gut.
    Hab ihn aber noch nicht am roten Auto probiert.
    Das war schon fertig geschnitten, als ich es gekauft habe.
     
    mr_proper gefällt das.
  4. jumper2

    jumper2

    Beiträge:
    536
    Name:
    Patrick
    Hi proper,

    Eine Flex nimmt man dafür auf keinen Fall. Die Funken, die dabei umherfliegen, können sich in den Lack einbrennen.
    Ich habe zuerst ein Loch zur Orientierung gebohrt und anhand dessen das Rechteck ausgemessen und angezeichnet.
    Das Rechteck habe ich mit der Sichsäge und Metallblatt gesägt, wie von Ronald beschrieben, ging super.

    Rostschutz muss drauf. Lieber der Falsche als gar keiner :D
    Ich nehme immer Lösemittelhaltigen Lack. Aber da gibt es besseres, Zb von Brantho oder so Ähnlich?

    Gruß Patrick
     
    Estaminet und mr_proper gefällt das.
  5. mr_proper

    mr_proper

    Beiträge:
    18
    Vielen Dank euch. Dann also Bohrer und Stichsäge. Sehr gut ;-)
    Werde berichten.
     
  6. cybermobil

    cybermobil

    Beiträge:
    147
    Ort:
    Neanderthal
    Name:
    Michael
    Mxmartin und mr_proper gefällt das.
  7. DMac

    DMac

    Beiträge:
    893
    Ort:
    -
    Name:
    Marc
    Da haste wahrscheinlich zu speziell gesucht. Es geht hier ja um einen Schnitt ins Blech, an welcher Stelle ist nicht unbedingt entscheidend. Die Struktur ist natürlich nicht ohne, soll heißen: mit Sicken oder ohne ist schon ein Unterschied. Eine elektrische Blechschere wie ich sie nur allzugerne benutze, ist für plane Bleche sehr gut. Bei Blechen mit Sicken dagegen absolut nicht geeignet.

    Na ja, hier haben wir uns schon mal zu den Fensterausschnitten ausgelassen: https://www.kastenwagenforum.de/for...e-fenster-welches-werkzeug.31848/#post-420145
     
    mr_proper gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden