Löcher ins Dach machen ( 2 x Kabeldurchführung)

Dieses Thema im Forum "Fenster, Dach und Karosserie" wurde erstellt von VERTIGO, 06.06.2018.

  1. VERTIGO

    VERTIGO

    Beiträge:
    1.697
    Ort:
    Kassel
    Name:
    Wolfgang
  2. Wonga

    Wonga

    Beiträge:
    47
    Ort:
    Niederrhein
    Name:
    Wolfgang
    Hallo Wolfgang,
    vom Prinzip her ein gutes Werkzeug, mußt halt nur von beiden Seiten an das Werkstück kommen.
    Ob die Qualität, bei dem Preis, in Ordnung ist, kann ich nicht sagen. Mit einem Stufenbohrer bist du, was verschiedene Durchmesser betrifft, natürlich flexibler.
     
  3. hoppetuz

    hoppetuz

    Beiträge:
    939
    Ort:
    Schleswig
    Name:
    Adolf
    Hallo Wolfgang - VERTIGO,

    willst Du das Werkzeug ernsthaft einsetzen, ohne vorher ein Loch (10,5 mm Durchmesser) zu bohren??? :oops:
    UND - sollen da Starkstromkabel durchs Dach verlegt werden? :mad:
     
  4. VERTIGO

    VERTIGO

    Beiträge:
    1.697
    Ort:
    Kassel
    Name:
    Wolfgang
    Hallo Adolf,

    natürlich wird vorher ein Loch gebohrt. Anders kann man das Teil gar nicht einsetzen.

    Auf das Loch kommt so etwas (Foto). Von unten verschraubt (25 mm Loch) mit Silikondichtung und zusätzlich mit Dichtmittel verklebt. Die Verschraubungen und das Gehäuse sind bis 10 m Wasserdruck dicht. Auf den oberen Deckel wird noch eine spezielle WLAN Antenne montiert.

    IMG_0461 2.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2018
    Pipo79 und Franek gefällt das.
  5. hoppetuz

    hoppetuz

    Beiträge:
    939
    Ort:
    Schleswig
    Name:
    Adolf
    Der Kasten sieht nach Alu- oder Zinkspritzguß aus - Elektrolyse. Wenn Du ihn vor der Montage mehrmals mit Zinkhaftfarbe streichst, blüht er vermutlich nicht gleich nach dem ersten Winter aus.

    UND - überleg mal, ob Du alternativ die beiden Kabel durch den Rahmen einer Dachluke auf der Rückseite führen kannst, so ca. 5 - 10 mm über dem Blechdach. Das würde Dir Löcher im Blechdach ersparen und da steht dauerhaft kein Wasser.
     
  6. VERTIGO

    VERTIGO

    Beiträge:
    1.697
    Ort:
    Kassel
    Name:
    Wolfgang
    Da sehe ich kein Problem. Die Gehäuse werden auch auf Hochseeschiffen verwendet. Es geht auch nicht um 2 Kabel. Werde zwei dieser Gehäuse auf dem Dach montieren. Auf dem einen Oberteil wird die spezielle WLAN Antenne montiert und auf dem anderen die DVB-T2 Antenne.

    Übrig bleiben dann noch 6 weitere Eingänge für Kabel. 2 x SAT, 2 x LTE, 1 x Solar und ein Eingang als Reserve.

    Und das ganze mit nur zwei Bohrungen durch das Dach. Konventionell müsste man mindestens 7 Einführungen haben. Durch mein System habe ich das ganze auf nur zwei Bohrungen reduziert.

    Deinem Hinweis mit der Elektrolyse werde ich noch mal nachgehen. Es handelt sich um Alu-Spritzguss. Die Gehäuse gibt es auch lackiert. Dauerhaft Wasser steht da auch nicht, da die Gehäuse genau auf eine Sicke passen. 70 mm x 70 mm.

    LG

    Wolfgang

    Das habe ich im Datenblatt der Gehäuse gefunden

    • Neben der Leergehäusenorm sind die Gehäuse nach
    zahlreichen Zulassungen zertifiziert: ATEX, IECEx,
    GOST Ex, GOST, cULus, Russian Maritime Register und
    Germanischer Lloyd

    • Salzwasserbeständige Legierung
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2018
  7. vancool'o

    vancool'o

    Beiträge:
    658
    Name:
    Stephan
    Hättest du mal einen Link dieser Durchführung?
    Vielen Dank

    VG!
     
  8. VERTIGO

    VERTIGO

    Beiträge:
    1.697
    Ort:
    Kassel
    Name:
    Wolfgang
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden