Markise quietscht

Dieses Thema im Forum "Fenster, Dach und Karosserie" wurde erstellt von ralf-kastenwagen, 24.06.2010.

  1. Unsere Fiamma F56s quietscht beim ein- und auskurbeln fürchterlich. Ich habe mal an den Aufhängepunkten der Trommel mit Silikon gesprüht aber ohne Besserung. Habt ihr noch einen Tip?
     
  2. Hi!

    Meine auch seit heuer.
    Omnistor ist qualitativ eindeutig besser.

    LGryße
    Mike aus Salzburg
     
  3. alex_mobil

    alex_mobil

    Beiträge:
    3.307
    Ort:
    Altötting
    Name:
    Alex
    liegt´s ev. an der aktuellen "Grundwärme" und direkter Sonneneinstrahlung?
    Somit könnten sich ja die verbauten Materialien ausdehnen und alles würde etwas "strammer" sitzen.
     
  4. SurfbusAlex

    SurfbusAlex

    Beiträge:
    148
    Ort:
    Unna
    Name:
    Alex
    Ich hab auch mit Silikonspray gesprüht, aber an der Kurbelaufnahme. Es wurde sofort leiser und ein paar Wochen später war es ganz weg....

    Grüße
     
  5. WolfgWeb

    WolfgWeb

    Beiträge:
    2.674
    Ort:
    Mittelrhein
    Und ein paar Wochen später ist die Kurbelaufnahme schwarz vor Dreck. Und nicht nur das, den Dreck drückt / zieht es auch in die Kurbellager.
    Das mit dem Silicon ist keine so gute Idee.
    Merke: Alle flüssigen Schmiermittel ziehen den Dreck an wie das Licht die Fliegen. Nicht umsonst ist die Industrie dazu übergegangen die Lagerung der Wellen in Kunststoff auszuführen.

    Eine bessere Lösung:
    Beim Kurbeln die Kurbelaufnahme mit Wasser besprühen, dabei werden die Lager gereinigt. Anschließen mit Druckluft trocken blasen oder mit einem Staubsauger der auch Wasser saugen kann, trocken saugen ;)
     
  6. regina

    regina

    Beiträge:
    308
    Ort:
    Rheingau-Taunus-Kreis
    Unsere Fiamma F65S quiescht jetzt auch fürchterlich und lässt sich sehr schwer auf und zu kurbeln. Vielleicht haben wir sie in den vergangenen 2 Jahren zu wenig genutzt?
    Wie ich gelesen habe soll man sie ja nicht fetten/ölen. Der Tipp von WolfgWeb ist nichts für uns, wir haben dieses Equipment nicht.
    Kann mir jemand bitte eine Hilfestellung geben, was ich möglichst draufsprühen kann, damit ich sie wieder alleine, rausgekurbelt bekomme, ohne das Nachbarn angerannt kommen.
    Für eine Antwort im vorraus recht herzlichen Dank.
     
  7. pit

    pit

    Beiträge:
    313
    Ort:
    Bodensee
    Ich gehöre auch zu den quitschenden Fiamma-Mrkisegeplagten.

    Nicht nur das Quitschen stört mich bei Fiamma, sondern noch einige Dinge mehr wie z.B. bei Regen die Wasserlache im Endstück - man glaubt es nicht, aber die haben konstruktiv angenommen, dass eine Sonnenmarkise nur bei Sonne angewendet würde etc.

    Omnistore war da bei meinem alten Fahrzeug doch einiges besser in Handling und Qualität. Na ja, wenn ich hier einen guten Tip erhalte, wie ich wenigsten dieses Quitschen auf einfache Weise wieder wegkriege.

    Für den Wasserablauf werde ich vermutlich ein Loch bohren müssen, das Fiamma einfach vergessen hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2011
  8. Udo1956

    Udo1956

    Beiträge:
    1.608
    Ort:
    Neuenbürg im Nordschwarzwald
    Name:
    Udo
    Nicht mit Silicon Spray arbeiten, verdeckt dann alles.
    Besser ist Teflon Trockenspay das bildet einen trockenen
    Gleitfilm der keinen Schmutz anzieht.
    Das verwenden wir in der Firma auch wenn es darum geht
    Führungen oder Gleitlager zu schmieren
     
  9. Da kann ich Udo1956 nur zustimmen! Wenn schon aus der Sprühflasche dann Teflonspray (oder PTFE)! Trockenschmierung, denn auch Silikonspray verklebt den herumfliegenden Schmutz!
     
  10. Andreas

    Andreas Team

    Beiträge:
    9.671
    Ort:
    Rhein-Sieg Kreis
    Name:
    Andreas
    Das Teflonspray macht aber eigentlich nur Sinn wenn man das entsprechende Gleitlager auseinander nimmt und dann die Gleitflächen einsprüht. Sprüh man es so ein hängt mehr drum herum als an der eigentlichen zu schmierenden Stelle. Ich würde es mit Silikonöl probieren und es anschließend drum herum sauber machen. Außerdem sollte ausreichend Spiel im Lager sein das ein entsprechender Teflonfilm überhaupt aufgebracht bzw. aufgebaut werden kann.
    LG Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2011
  11. Fiamma

    Fiamma

    Beiträge:
    81
    guten Tag,

    ich melde mich mal zu Wort und bedanke mich erstmal für die vielen Hinweise.

    @ralf-kastenwagen: Silikonspray ist in der Tat möglich, doch trockene Lösungen wie ein Teflonspray sind da um einiges besser. Wichtig bei jeder Art von "Spray" ist dass die Fläche sauber ist. Eine etwas verdreckte Markise zu besprühen bringt leider nicht viel, sogar im Gegenteil, denn dann verklumpt sich der ganze Dreck und sorgt für noch mehr Störung im Betrieb.

    @alex_mobil: wäre eine mögliche Idee, doch mit Grundwärme hat es nicht zu tun, aufgrund des Saisonzyklus bei der Entwicklung, werden oft Markisen auch im tiefen Winter geprüft und da stellen wir keinerlei Geräusche fest, ausser die betriebsüblichen eines Getriebes.

    @SurfbusAlex: das ist eine gute Idee, die meisten Geräusche kommen entweder von den Armaufhängungen und dem Getriebe, der Vorteil beim Getriebegeräusch ist das dieser eher sauber bleibt, so also ist das Sprayen effektiver.

    @regina: das Quietschen ist eine Sache, das sehr schwere Herauskurbeln eine andere. Bitte schicken Sie ein Paar Bilder der Markise, inkl. Seriennummer (am vorderen rechten Arm) an fiamma1 at yahoo punkt de.

    @pit: rein theoretisch ist eine Markise lediglich einen Sonnenschutz und als solcher wird er auch verkauft. Selbstverständlich ist aber das Wetter nicht immer sehr angenehm und so kann man, mit Vorsicht und entsprechenden Zubehör wie unsere Rafterstangen, durchaus schlechtes Wetter trotzen. Das mit den Locherweiterungen werde ich mit der Technik besprechen. Ein Loch zusätzlich in der Endkappe zu bohren wird oft gemacht und führt, generell, zu keinerlei Probleme.

    Hoffe ich konnte euch ein wenig weiterhelfen.

    NACHTRAG von der Technik:

    hier müßte erst mal untersucht werden woher das Quietschen kommt. Ist der
    Anbau richtig den wenn sie unter Spannung sitzt oder in der Mitte durchhängt
    könnte hier die Ursache sein?

    Wenn es aus den Gelenkarmen kommt dann sind es die Seilzüge und dann hilft
    nur Silikon oder Teflon Spray.

    Liegt es an den zu fest eigestellten Shock-Absorbern dann müssen beide neu
    eingestellt werden.

    Es kann aber auch an der Markisenrolle rechts und links sein und da hilft
    auch wieder nur Silikon Spray damit das wieder rund läuft und ebenso auch am
    Getriebe wo die Öse angebracht ist.

    Hilft das alles nichts würde ich das Getriebe austauschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2011
  12. Hans-S

    Hans-S

    Beiträge:
    1.647
    Ort:
    Oberpfalz
    Name:
    Hans
    Hallo!

    Der letzte "Quietsch-Beitrag" ist ja nun schon vier Jahre alt.
    Da nun auch meine Fiamma (3 Jahre alt) mit an Körperverletzung grenzendem Schallpegel quietscht, meine Frage:

    Gibt es neue Erkenntnisse?
    Bisher wurde z.B. zu Silikonspray strikt geraten und auch strikt abgeraten. ... ??? :confused:
     
  13. MoMa

    MoMa

    Beiträge:
    113
    Nim die blaugelbe Dose mit rotem Deckel aus dem Baumarkt. Reinige was das Zeugs hält, wenn möglich trocken mit Kompressorluft.
    Zum Thema Teflon... Dies ist ein Gleitmittel welches auf Materialen eingesetzt wird wie Laufschienen. Eine kleine Welle in einer Kunststoffhülse damit zu schmieren gestaltet sich schwierig. Wie schon erwähnt müsste man die Teile dazu zerlegen.


    Warte selbst zwar noch auf meinen 2WIN, arbeite aber täglich mit Markisen:)
     
  14. yogi01

    yogi01

    Beiträge:
    4.213
    Name:
    Jürgen
    Vernünftige Kunststoffbuchsen benötigen keine Schmierung, da sie aus einem speziellen Gleitlagerkunststoff sind.
    Nahezu alle Kunststoffe nehmen jedoch den Kontakt zu fast allen mineralischen Schmiermitteln sehr übel (Quellen, Erweichen, Zersetzen).

    Gruß,
    Jürgen
     
  15. adriapilot

    adriapilot

    Beiträge:
    2.425
    Name:
    Michael
    Gerade die langen schwarzen Alu-Markisen dehnen sich unter Sommerhitze einige mm stärker aus als das Stahlblechdach. Entweder die Halterungen lassen das zu oder das Gehäuse wird die Bananenform annehmen und die Lager laufen nicht mehr fluchtend. Gruß Michael
     
  16. liontom

    liontom

    Beiträge:
    665
    Ort:
    Köln
    Also, die Hitze ist mir noch nicht zu Kopf gestiegen ;-)

    Bei mir war es mal die Kurbel die gequietscht hat, kein Witz ! Es war ein Riesenlärm, echt peinlich. Mit Silikon Spray ran, nichts !
    Mit der Kurbel meines SP Nachbarn war Ruhe... Mmmmhhh. Also Kurbel eingesprüht....und leise ! Probiert es aus...
     
    kurzwelle gefällt das.
  17. pisulski

    pisulski

    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Holger
    Hää? Die KurbelSTANGE eingesprüht??? Oder meinst Du das KurbelGELENK oben an der Markise, wo die Stange eingehakt wird? Gruß Holger
     
  18. liontom

    liontom

    Beiträge:
    665
    Ort:
    Köln
    yep. Oben am Haken und an der Öse der Markise Und Kurbel auseinander gezogen und dort auch eingesprüht.
     
  19. kurzwelle

    kurzwelle

    Beiträge:
    518
    Ort:
    NRW
    Bei mir war es auch die Kurbel! Unglaublich. Ich hätte schwören können, dass es aus der Markisenmechanik kommt. Danke für den Tipp!

    Gruß
    Mario
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden