Neue Sitze, wo kaufen und wie testen?

Dieses Thema im Forum "Innenausbau" wurde erstellt von asagi28, 26.09.2018.

  1. asagi28

    asagi28

    Beiträge:
    592
    Ort:
    Köln
    Name:
    Franz
    Hallo zusammen,

    zum Abschluss unseres Ausbaus soll der Sprinter neue, vernünftige Sitze bekommen. Denke das ich mich mit Kasten Ausbauten langsam auskenne. Beim Thema Sitze bin ich absoluter Laie. Natürlich habe ich mir im www. verschiedene Modelle angeschaut, nur worauf ist wirklich zu achten? Gibt es TOP Anbieter oder auch gute günstige Noname`s? Hab Ihr Eure neuen Sitze irgendwie getestet.

    Gruß, Franz
     
  2. rosenzausel

    rosenzausel Team

    Beiträge:
    4.866
    Ort:
    Ruhrpott Nord
    Name:
    Ralph
    Tach Franz,

    getestet heißt über längere Zeiten gefahren. Das geht i.A. nur bei Sitzen des eigenen Fahrzeugs.
    Also mit dem Basisfahrzeug des Wunschmobils ein gemietetes Wochendende verbringen (und dabei nicht nur herumstehen, sondern tatsächlich mal 4-5 Stunden an einem Stück am Steuer verbringen).

    So hatte ich die Sitze unseres alten Ducatos (Bj.1994) getestet gehabt (also nach Kauf darauf gesessen und gefahren) und für elend schlecht befunden. "Schlecht" hängt dabei sehr auch von der individuellen Sitzposition und der Beinlänge ab. So hatte ich schlicht nur auf dem Steiß gesessen, eine akzeptable Entlastung der Oberschenkel gab es nicht.
    Also: Sitze aus dem käuflichen Zubehör geordert, die waren von Recaro und in schier jedweder Hinsicht verstell- und einstellbar. Koscht pro Stk seinerzeit DM 1.200. Konsolen zur Adaption gibt es da auch.
    ANschließend war das Fahren eine Freude gewesen. Die Originalstühlchen sind wohl mehr nur für den Rein-Raus-Auslieferservice konzipiert gewesen und eben nicht auch für lange Strecken.

    Heute in unserem noch recht neuen Euro5-Ducato-Atteisen sieht das jetzt völlig anders aus. Sogar eine "leichte Seitenführung" ist in die Sitzplatte integriert und stundenlanges Fahren erzeugt bei mir keine Krämpfe oder Schmerzen mehr. Selbst die "serielle Rückenstütze" empfinde ich als zufriedenstellend.

    Der Sprinter von dir dürfte da wiederum anderes Gestühl verbaut haben. Welches, weiß ich nicht, und "auf Strecke" darauf gesessen habe ich noch nicht. Da wirst allein DU wissen, was du bei deiner Physiognomie verbessert haben möchtest.
    Also beiß' dir ins Portemonnaie und erkundige dich einfach mal (und z.B.) über Einzelsitze und deren "Features" unter den "Schalensitzen" bei Recaro.
    Ist ja ein ziemlich alteingesessener Sitzhersteller, der zwar (bei Herstellerwunsch) auch einfaches Gestühl "zaubert",
    andererseits sitzt du auf deren Produkten in schier jedem Mercedes-PKW und auch im Airbus-Urlaubsflieger.
     
  3. asagi28

    asagi28

    Beiträge:
    592
    Ort:
    Köln
    Name:
    Franz
    Hallo Ralph,
    Du beschreibst die Situation recht genau. Mein Fahrer "Stuhl" ist noch zu ertragen. Obwohl Richtung Rücken, unterer Rücken das Ganze nur als Zustand beschrieben werden kann. Als ich in Deiner Antwort das Wort "Seitenführung" las musste ich kurz in mich hinein schmunzeln. Das Wort kennt DB bei Sprinter gar nicht. Das Gestühl ist vom Vorbesitzer beim Neukauf komplett ignoriert worden. Der Beifahrer ist komplett NICHT verstellbar. Selbst ein vor oder zurück (Gleitschiene) gibt es nicht. Bei der sonstigen Qualität des Fahrzeugs kaum zu glauben.
    Mache mich im WWW gleich mal auf die Suche nach Recaro. Wäre von so etwas https://www.campingwagner.de/produc...0lTBKBwnm-HFK278FZVR7Hb_-HTAWl4caAqZSEALw_wcB nichts zu halten?

    Gruß, Franz
     
  4. rosenzausel

    rosenzausel Team

    Beiträge:
    4.866
    Ort:
    Ruhrpott Nord
    Name:
    Ralph
    Hab deinen Link geschaut,
    ja, das wäre eine Alternative zu Recaro, und damit hättest du jetzt sogar "Auswahl".

    Auch wenn Schalensitze in "so einem Handwerkerkasten" manch einem komisch oder gar überkandidelt vorkommen sollte,
    es fährt sich darauf sitzend wunnebar. Was einem in Anbetracht der optisch "dünnen" Polsterung solcher Schalensitze zunächst merkwürdig anmuten mag.
    Und Schienen dazu haben diese Hersteller ebenfalls im Programm. Ggfls. müsstest du da noch in der Anpassung "ein bisschen tüfteln", wie ich dies so ebenfalls bei meinen damaligen Recaros gemacht hatte (im T3 wie auch in beiden Alkovenmobilen).
    Tüfteln ist ja sozusagen dein Metier, also *mach mach*
     
  5. 997

    997

    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    südliches Berliner Umland
    Name:
    Frank
    Hallo Franz,

    wir haben bei uns die Recaro-Style eingebaut, die ich mit Sitzheizung und Lüftung relativ günstig gebraucht bei Ebay geschossen habe. Wir haben nachträglich vom Polsterer noch die Innenbahn neu beziehen lassen.

    Bildschirmfoto 2018-09-26 um 21.26.04.png Bildschirmfoto 2018-09-26 um 21.26.20.png Bildschirmfoto 2018-09-26 um 21.28.41.png

    Wir finden die Sitze sehr gut. Der einzige "Nachteil" ist, das keine Armlehnen angebaut werden können. Ich weiß nicht, ob das für dich wichtig ist ... für uns war es das nicht.

    Gruß, Frank
     
  6. asagi28

    asagi28

    Beiträge:
    592
    Ort:
    Köln
    Name:
    Franz
    Hallo Frank,
    hab mich gestern noch umfänglich bei Ebay und Ebay Kleinanzeigen umgeschaut. Mit Geduld wird da was mit den Recaro´s gehen. Gab es bei Deinen Sitzen kein Problem mit den Befestigungen/Schienen oder können diese speziell für die jeweiligen Modelle nach/umgerüstet werden? Der Anschluss für Sitzheizung/Kühlung sollte kein Problem darstellen?!?

    Gruß, Franz
     
  7. Schubertfahrer

    Schubertfahrer

    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Saarland
    Name:
    Volker
    Du kannst auch mal nach ISRI (Isringhausen) suchen. Bei uns sind ISRIS drin, saugute Sitze, flach und fest gepolstert. Echt Langstreckentauglich.
    Ich kann am WE mal nachsehen ob ich eine Nr. finde.

    Gruß
    Volker
     
  8. asagi28

    asagi28

    Beiträge:
    592
    Ort:
    Köln
    Name:
    Franz
    Hallo Volker,
    super danke!!
     
  9. 997

    997

    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    südliches Berliner Umland
    Name:
    Frank
    Du brauchst dann natürlich noch die zu deinem Fahrzeug passenden Adapter von RECARO, die unter den Sitz geschraubt werden. Die Sitze selbst sind immer neutral ohne Bezug zu einem Fahrzeug.

    Nur Plus und Minus !

    Gruß, Frank
     
  10. AlexFL

    AlexFL

    Beiträge:
    67
    Ort:
    Flensburg
    Name:
    Alex
    Hallo Frank,
    die Recaro-Sitze finde ich auch sehr interessant....nun hat aber der Ducato/Jumper/Boxer sein Gurtschloss am Sitz. Weißt du ob es dort von Recaro eine Lösung gibt?
     
  11. rosenzausel

    rosenzausel Team

    Beiträge:
    4.866
    Ort:
    Ruhrpott Nord
    Name:
    Ralph
    Tach Alex, Hier erfährst du sicherlich alles, was (hier jetzt als Beispiel) Recaro "kann" :zungelang:
     
  12. asagi28

    asagi28

    Beiträge:
    592
    Ort:
    Köln
    Name:
    Franz
    Hallo Frank,
    Gibt es bei den Recaro Sitzen Unterschiede bei Fahrer/Beifahrer Sitz oder sind die gleich. Bedienungspanel für Heizung/Lüftung immer Links?
     
  13. rosenzausel

    rosenzausel Team

    Beiträge:
    4.866
    Ort:
    Ruhrpott Nord
    Name:
    Ralph
    ;):)
     
  14. asagi28

    asagi28

    Beiträge:
    592
    Ort:
    Köln
    Name:
    Franz
    Hallo Alex,
    da wir beide gleiche Interessen haben. Habe gerade mit Recaro telefoniert. Zu beachten ist u.a. das die TOPline Sitze in rechts und links also Fahrer - und Beifahrer unterschieden werden. TRENDline Sitze dagegen sind rechts wie links gleich.
    Die Gurtschlösser müssen von den alten Sitzen übernommen werden. An den jeweiligen Sitzkonsolen der neuen Sitze werden diese an vorhandenen Punkten angeschraubt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2018
    AlexFL gefällt das.
  15. BOSS

    BOSS

    Beiträge:
    667
    Name:
    Gordan
    Wenn Recaro, dan Ergomed. Für mich bis jetzt der beste Sitz was ich im KaWa hatte. Sehr teuer, aber sehr gut. Eingebaut habe ich auf ISRI Schwingkonsole. Ein kurzes Probesitzen, ist m.M.n. nicht ganz ausreichend für die Kaufentscheidung.;)


    Gruß Gordan
     
  16. vancool'o

    vancool'o

    Beiträge:
    689
    Name:
    Stephan
    Schau mal in das andere Thema Ergomed für 250er oder so. Hab ich eben auch drauf geantwortet. Für den Sevel gibt es Konsolen von Recaro die eine Aufnahme für das Gurtschloss hat.

    Allgemein gilt, dass es die Sitze von Recaro als Fahrer- und Beifahrersitz gibt. Der Unterschied ist die Anordnung der Bedienpanels und des evtl. Seitenairbags, die jeweils außen angebracht sind. Beifahrersitze sind gebraucht recht schwer zu finden.

    Wir haben für beide Seiten Fahrersitze. Für uns war das Panel nicht so wichtig. Im Fahrersitz ist ein SAB verbaut, der aber für den Sevel sowieso deaktiviert ist.

    VG!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2018
    AlexFL gefällt das.
  17. asagi28

    asagi28

    Beiträge:
    592
    Ort:
    Köln
    Name:
    Franz
    Welche Sitze habt Ihr denn von Recaro, den Style?
     
  18. vancool'o

    vancool'o

    Beiträge:
    689
    Name:
    Stephan
    Ergomed
     
  19. 997

    997

    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    südliches Berliner Umland
    Name:
    Frank
    Hallo Franz,

    bei unseren Recaros unterscheiden sich die Sitze in der Anordnung der Bedienelemente. Sie sind jeweils außen angeordnet. Aber eigentlich ist das völlig egal. Du könntest also auch zwei Fahrersitze oder zwei Beifahrersitze verbauen.

    Heute würde ich die beiden Sitze vielleicht sogar gegeneinander tauschen, da wir beim Einsteigen oder Drehen der Sitze gelegentlich gegen die Bedienelemente kommen und zum Beispiel unbewusst die Sitzheizung oder Sitzlüftung einschalten.

    Grüße aus Stockholm

    Frank
     
    AlexFL gefällt das.
  20. asagi28

    asagi28

    Beiträge:
    592
    Ort:
    Köln
    Name:
    Franz
    Super, danke für den Tipp.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden