Nieten entfernen

Dieses Thema im Forum "Innenausbau" wurde erstellt von sebastiando, 10.06.2018.

  1. sebastiando

    sebastiando

    Beiträge:
    5
    Name:
    Sebastian
    Hallo zusammen,

    ich beginne grade unseren MB Sprinter 211 CDI zu entkernen und bin schnell auf ein mir schier unlösbares Problem gestoßen...

    Wie entferne ich Nieten aus den Holmen, ohne das der “hintere“ Teil in den Holm fällt...

    Beste Grüße aus Dortmund


     
  2. saniwolf

    saniwolf

    Beiträge:
    3.035
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Wolf
    ... ausbohren ...

    nicht möglich. Du könntest die Nieten bestenfalls mit einer großen Zange packen und mit brachialer Gewalt raushebeln. Das würde aber dazu führen, dass das Loch nach vorne "aufreißt" (ausfranzt) und du an der Zangenauflage evtl. das Blech zusätzlich verkratzt/verdellst (da auf jeden Fall was flächig unterlegen).

    Wenn du den Bohrer einfettest, bleiben viele Spän daran hängen und es fällt letztendlich nur ein kleiner "Ring" nach unten.

    Übrigens: Deine Holzplatten scheinen noch im guten Zustand zu sein. Wenn du die Vorderseite nach hinten drehst und die Rückseite mit geeignetem Material (z. B. Kunstleder) beklebst, kannst du die wieder verwenden und sparst dir Geld und Zeit.

    Mit Gruß aus Unterfranken

    Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2018
  3. sebastiando

    sebastiando

    Beiträge:
    5
    Name:
    Sebastian
    Hey Wolf,

    vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Eigentlich wollte ich genau das nicht hören .... Dann werde ich mir morgen mal eine Kiste Metallbohrer zulegen.

    Grüße aus Dortmund

    Sebastian
     
  4. saniwolf

    saniwolf

    Beiträge:
    3.035
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Wolf
    a) Metallbohrer brauchst du für dein Projekt eh ...
    b) ein Bohrer mit passendem Durchmesser würde reichen.

    Wenn du den richtigen Durchmesser wählst und vorsichtig bohrst, bleibt sogar der Ring als Rest an der Niete hängen und kann nach vorne gezogen werden.

    Viel Spaß bei deinem Vorhaben und Gruß aus Unterfranken

    Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2018
  5. 997

    997

    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    südliches Berliner Umland
    Name:
    Frank
    Hallo Sebastian !

    Oder so machen, wie du es auf dem zweiten Bild schon gemacht hast. Nur so lange bohren, bis der obere Flasch der Niete abfällt und den Rest einfach drin lassen. Kommt doch wahrscheinlich sowieso Armaflex drüber.

    Ich weiß, das ist auf den ersten Blick nicht sauber und die Reste der Nieten könnten vielleicht an der einen oder anderen Stelle stören. Auf den zweiten Blick vielleicht doch besser, als die Reste irgendwo im Schweller zu versenken.

    Gruß, Frank
     
    Andolini gefällt das.
  6. Öly

    Öly

    Beiträge:
    212
    Ort:
    FL
    Name:
    Öly
    Guten Morgen!

    Hatte selbiges Problem.. hier noch ein weiterer Lösungsansatz.. so habe ich es gemacht.

    Ausbohren und die Nietenenden einfach fallen lassen Wenn die Verkleidungen weg sind, alle sichtbaren Späne und Nietenenden einsammeln und/oder mit dem Stabsauger aufsaugen. DANN (du fährst ja einen Sprinter/Crafter), öffnest du an den Schwellerinnenseiten die Zugangsstopfen und holst mit einem Magneten die ganz wenigen, durchgefallenen Nietenenden auch noch heraus (die Stiftenden sind meist aus Stahl und daher magnetisch).

    Zu guter Letzt, die Schweller mit Konservierung (z.B. Mike Sanders) fluten. Das kann eh nicht schaden, deine Schweller werden es dir langfristig danken..

    Gruß

    Dirk
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2018
  7. sebastiando

    sebastiando

    Beiträge:
    5
    Name:
    Sebastian
    Hey zusammen,

    vielen Dank für eure Tipps und Tricks!!!
    Ich komme bestimmt nochmal auf euch zurück ;).

    Beste Grüße aus Dortmund

    Sebastian
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden