1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ohridsee

Dieses Thema im Forum "Rund ums Reisen im Ausland" wurde erstellt von elektroblock, 30.09.2016.

  1. elektroblock

    elektroblock

    Beiträge:
    140
    Ort:
    26689 apen
    hallo,
    sicher war der eine oder andere schon mal am ohridsee (mazedonien)
    wollen im frühjahr dorthin. ist es ein lohnenswertes ziel ? gibt es gute CP oder SP ?
    und was wäre sehenswert ? bedanke mich im voraus für alle tips und erfahrungen.

    grüße aus dem norden

    achim
     
  2. kurtmuger

    kurtmuger

    Beiträge:
    330
    Och – der Ohridsee ist ganz nett, aber nicht aussergewöhnlich. Das albanische und mazedonische Ufer unterscheiden sich kaum. Die Stadt Ohrid ist sehr interessant und malerisch.

    Wenn du schon in der Gegend bist, dann schau dir auch den Prespasee an. Der ist etwas weniger stark verbaut und die Ostseite ist recht wild, und man kann da gut direkt am Ufer übernachten.

    liebe Grüsse vom Muger
    .
     
    elektroblock gefällt das.
  3. angro

    angro

    Beiträge:
    32
    Ort:
    Brax
    Name:
    André
    GoogleMaps zeigt bei "41.051, 20.642" auf eine Stelle, wo man (für Albanien wahrscheinlich nicht preiswert) sehr gut essen kann. Die Badestelle wird sauber gehalten - kein Glas oder ähnliches. Schwimmen sollte man aber - beim im Wasser sitzen kommen kleine Fische und knabbern an einem.
     
    elektroblock gefällt das.
  4. jupo

    jupo

    Beiträge:
    22
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Name:
    Jürgen
    Ohridsee

    WennIhr aus Richtung Elbasan zum Ohridsee kommt, müßt Ihr im pitoresken Lin (AL) auf der Seeterrasse Kaffee trinken.
    Wir haben uns direkt am See in Kalishta Camping Rino (MK) sehr wohlgefühlt u. sind von dort jeweils nach Ohridsee-Stadt gefahren.
    Empfehlenswert auch die (mit Unterstützung der dt. KfW) ausgebaute Straße über das Galicica-Gebirge vom Ohridsee rüber zum Prespasee mit traumhaften Ausblicken. Auf der Prespa-Seite Hotel-SP beim Lake View Hotel nahe Otesevo mit gutem Restaurant.

    Denkt auch an Kloster Sveti Naum (MK, Weltkulturerbe) am südl. See-Ufer. Dort ganz in der Nähe auf der alban. Seite bei Pogradec neuer CP : Camping Arbi (sauber, ruhig)

    Grüße aus der Ortenau
    jupo
     
    kurtmuger und elektroblock gefällt das.
  5. Cheldon

    Cheldon

    Beiträge:
    10
    Alben:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Name:
    Rolf
    In Struga empfehlen wir Camping Rino, super nett, 10€ die Nacht, Kaffee oder Einen Schnaps zur Begrüßung, sauber, ruhig und unmittelbar am Wasser. 41°09′17.28″N 20°39′02.65″E,
    Wifi frei. Das Kloster Sveti Naum empfehlen wir euch ebenfalls.
     
    elektroblock gefällt das.
  6. garibaldi

    garibaldi

    Beiträge:
    238
    Am Ostufer war ich, als Albanien noch abgeschottet war. Am Westufer, also in Albanien, war ich vor zwei Jahren und habe die Gegend fluchtartig verlassen. Das Ufer war eine einzige Baustelle, und jede Attraktivität war verschwunden, wenn es sie dort überhaupt jemals gegeben haben sollte.
     
    elektroblock gefällt das.
  7. jupo

    jupo

    Beiträge:
    22
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Name:
    Jürgen
    Zu unserer Überraschung haben wir im Sept. 2016 entlang des Ohridsee-Westufers ab Lin bis kurz vor Pogradec eine vollkommen neue Strasse angetroffen. Lediglich die Ortseinfahrt nach Pogradec war wohl noch in dem schlechten Zustand, den garibaldi offensichtlich geschildert hat.

    Grüße aus der Ortenau
    jupo
     
    elektroblock gefällt das.
  8. garibaldi

    garibaldi

    Beiträge:
    238
    Wenn man von Elbasan Richtung Tirana fährt, empfehle ich, nicht die neue Schnellstraße im Tal zu nehmen (ist die überhaupt fertig?), sondern die alte Passstraße. Die ist neu asfaltiert, und von oben hat man einen tollen Blick auf Elbasan und eine riesige Industrieruine, die meines Wissens eine der größten in Europa ist. Ein Überbleibsel aus der Zeit Enver Hoxhas.
     
    kurtmuger und elektroblock gefällt das.
  9. kurtmuger

    kurtmuger

    Beiträge:
    330
    Es ist zwar bei Weitem nicht die grösste Industrieruine Europas - aber schon toll anzusehen. Das nächste Mal will ich mir das Gelände aus der Nähe anschauen. Vielleicht finden sich noch interessante Überbleibsel?

    liebe Grüsse vom Muger
     
    elektroblock gefällt das.
  10. garibaldi

    garibaldi

    Beiträge:
    238
    Kann denn hier jemand einen Campingplatz in oder bei Tirana empfehlen?
     
  11. schmitte

    schmitte

    Beiträge:
    130
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Name:
    Susanne
    Wir waren auf dem Campingplatz camping albania barbullush in der Nähe von Tirana. Gepflegter Platz unter niederländischer Führung. Man kann mit dem Bus nach Tirana fahren (Voranmeldung wohl über den Campingplatz). Uns war der Verkehr in Tirana zu heftig.
     
    elektroblock gefällt das.
  12. garibaldi

    garibaldi

    Beiträge:
    238
    Der Barbullush CP liegt aber näher an Shkodra als an Tirana. Angeblich gab/gibt es aber einen sehr stadtnahen CP, den ich aber wegen der vielen Baustellen in dem Bereich nicht finden bzw. anfahren konnte. Und dann kam auch noch ein enormes Unwetter runter mit überschwemmten Straßen, Erdrutschen und ausgefallenen Ampeln in der Innenstadt. Das Chaos war unbeschreiblich.

    Nach Stunden war ich froh, auf eine Autobahn zu gelangen, und da habe ich an einer Raststätte übernachtet. Irgendwann begann mein Auto zu schaukeln. Ich dachte schon, ich werde weg geschwemmt. Aber es waren nur ein paar junge Männer, die sich einen Spaß mit dem Ausländer machten. Sie riefen: "Bayern München gutt, " und zogen weiter :)
     
    elektroblock gefällt das.