Parken bei Steigung/Gefälle

Dieses Thema im Forum "Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von kiwi05, 30.09.2017.

  1. rosenzausel

    rosenzausel Team

    Beiträge:
    4.834
    Ort:
    Ruhrpott Nord
    Name:
    Ralph
    Wir sollten das verlinkte Thema (noch aus 2010) mal der Zeit anpassen und darin das "bis heute" heraus nehmen.
    Auch wenn Jürgen gerne darauf besteht, dass auch nach dem Facelift das Wasser immer noch ungeniert den Motorraum "flutet" (so wie noch beim Modelljahr 2012 mit diesem lächerlichen Miniablauf in der dortigen Auffangrinne)

    ....die Flächenangabe zum Dach büdde nochmal recherchieren, so lange Sevels (mit 20m² Dachfläche) gibbets doch gar nich :zungelang:
     
  2. yogi01

    yogi01

    Beiträge:
    4.374
    Name:
    Jürgen
    Wenn ich mich richtig erinnere ist das "bis heute" da erst vor kurzer Zeit hinzugekommen, weil auch von anderen Foristen als mir erkannt wurde, dass die Problematik nicht gänzlich vom Tisch ist.

    Gruß,
    Jürgen
     
  3. motofritz

    motofritz

    Beiträge:
    22
    Name:
    Gerry
    Kann mir jemand sagen wo genau das ist?
    Es hat heute geregnet ich kann aber keine nasse Stelle finden. Ist mir auch noch nie was aufgefallen. Fahrzeug ist Citroen Jumper 2.0Hdi 163PS aus 2017. Parkt seit März 2017 auf dem selben Platz ohne überdachung. Oder soll das heißen das ich Glück hatte.

    Grüße Gerry

    20181206_143053.jpg

    20181206_143100.jpg
    20181206_143108.jpg

    20181206_143115.jpg
    20181206_143057.jpg
     
  4. rosenzausel

    rosenzausel Team

    Beiträge:
    4.834
    Ort:
    Ruhrpott Nord
    Name:
    Ralph
    Tach Gerry,
    wenn du in deinem Motorraum mit Wasser "fluten" möchtest:
    - Haube aufstehend lassen (klar, so fährt und parkt keiner)
    - 10L Eimer von oben über die Scheibe gießen (klar, so regnet es eher nicht)
    ....und die Auffangrinne samt der drei großen Abläufe darin schaffen die Flut so nicht.
    Im Herbst reichten dazu vielleicht auch 8L, wenn sich der Eimer in Blattwerk ergießt.

    Also: Weiter parken (nur eben bitte mit geschlossener Haube) und beim jetzigen Wetter zuweilen mal den Laubbefall dort aus der Rinne und den Ablauftrichtern herauspulen. Hast ja bereits ein Facelift-Modell.
     
  5. rosenzausel

    rosenzausel Team

    Beiträge:
    4.834
    Ort:
    Ruhrpott Nord
    Name:
    Ralph
    HIER kann man schön sehen, durch welche Miniaturlöchleins bei den älteren Sevel-Modellen das Wasser ablaufen sollte. Da dann noch bissl Blattwerk oder Moos davor und nix geht mehr ;)

    Edit: Zudem war diese Auffangrinne auch noch zweigeteilt und somit in einigen hier im Forum beschriebenen Fällen am Verbindungsstoß undicht. Heute ist das ein Teil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2018 um 15:50 Uhr
  6. yogi01

    yogi01

    Beiträge:
    4.374
    Name:
    Jürgen
    Das Wasser, was IN der Rinne landet, ist das geringere Problem...

    Gruß,
    Jürgen
     
  7. Willibutz

    Willibutz

    Beiträge:
    122
    Name:
    Jörg
    Wenn ich den Wagen im starken Gefälle mit eingelegtem Gang abstelle, gehen da nicht die Federn im Zweimassen Schwungrad kaputt ??
    Gruß Jörg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden