Radio mit Navigation

Dieses Thema im Forum "Multimedia" wurde erstellt von Kastenlothar, 03.10.2018.

  1. Kastenlothar

    Kastenlothar

    Beiträge:
    39
    Hallo,

    ich habe mittlerweile meinen zweiten Kasten und möchte Radio mit Navigation nachrüsten. Die Bremsleuchtenkamera habe ich schon länger und werde Sie an meinen neuen Fahrzeug wieder einbauen.
    Vom gleichnamigen Shop habe ich die Kamera.Derzeit wird bei denen ein Navigationsgerät mit Campernavigation angeboten. Kennt jemand dieses Gerät und wie sind die Empfangseigenschaften. Super wäre es, wenn das Gerät schon einer hätte und seine Erfahrung mitteilen würde.

    Hier der Link:

    https://technikshop24.net/kastenwagen/doppel-din-navigationssystem-fiat-ducato-mit-rueck.html
     
  2. Wolverine1967

    Wolverine1967

    Beiträge:
    222
    Ort:
    Im Herzen vom Schwabenland
    Name:
    Gerd
    Finde das Angebot nicht schlecht...
     
  3. _Matthias

    _Matthias Team

    Beiträge:
    4.121
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Name:
    Matthias
    Falls Dir die Anzeige der Tempo-Messstellen ("Blitzer") wichtig ist, dann frage mal nach, ob die auch für Deutschland dabei sind. Auf offiziellem Weg gibt es die nämlich für Deutschland nicht, weil hier verboten. Ist jedenfalls bei meinem Audiovox-Gerät mit Naviextras-Kartenmaterial so. Da könnte ich für alle möglichen Länder Blitzer-Infos dazukaufen, nur nicht für Deutschland. Für D geht das meines Wissens nur mit Apps in Android-Radios. (Mit dem Autiovox-Gerät bin ich übrigens sehr zufrieden.)

    Wäre Android nicht eine Alternative? Die Android-Radios laufen zwar meistens nicht ganz so stabil, haben aber softwaretechnisch viel mehr Möglichkeiten. Du kannst jede Menge Apps dazu installieren. Und preislich günstiger. Bei Android kannst Du die kostenlosen Openstreetmap-Karten verwenden. Bei dem von Dir verlinkten Gerät musst Du Kartenupdates kaufen.

    Was mir noch aufgefallen ist bei Deinem Angebot: Blätter mal die Bilder durch bis zur Telefon-Wähltastatur. Da wird die Telefonnummer angezeigt als "1.23E+16". Scheint nicht sehr ausgereift zu sein. Lange Telefonnummern können anscheinend nicht mehr als komplette Ziffernfolgen angezeigt werden.

    Es gibt inzwischen so viele 2 DIN-Autoradios mit Navi. Da hat kaum einer mehr den Überblick. Wenn Du meinst, das hier ist das richtige für Dich, dann probier's aus. Teste es zwei Wochen auf Herz und Nieren und wenn es nichts taugt (siehe den genannten Bug mit der Telefonnummern-Anzeige, vielleicht gibt es noch mehr solche Bugs), dann schickst Du es eben wieder zurück.

    Gruß
    Matthias
     
  4. Wolverine1967

    Wolverine1967

    Beiträge:
    222
    Ort:
    Im Herzen vom Schwabenland
    Name:
    Gerd
    Ich denke es geht ihm wohl auch um das ganze Paket.
    Wobei dies auch anders zusammengestellt werden kann.
    Ich habe z.b. einen Navireciever von Kenwood und mir eine RF Camera extra dazugekauft.
    Das Menü ist super, die Karten sind Von Garmin und das Ding bringt mich zielgenau dahin wo ich hin will.
    Preislich lag ich komplett bei 625,-€
    Einbau habe ich selbst gemacht.
     
  5. thono

    thono

    Beiträge:
    1.871
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Thorsten
    Einen Android 2-Din Navireceiver bekommst Du bei E***y unter 150€ .
    Welche Apps darauf dann laufen kannst Du selber bestimmen ....

    Das Ding aus dem Angebot scheint mir auch nicht wirklich etwas anderes zu sein ...

    Wichtig ist ANDROID , am besten halbwegs aktuell >= Version 6, aber auch v4.x Geräte erfüllen noch Ihren Zweck.

    Es werden auch (oft sehr günstig <100€) alte Windows CE Geräte angeboten - Finger weg , da kaum aktuelle Software verfügbar !
     
  6. sechzger

    sechzger

    Beiträge:
    34
    Ort:
    5Seenland
    Name:
    Michael
    Hab mal gesucht: Die Fa. Phonocar sitzt in Italien und ich vermute dass die Produkte im Wesentlichen aus Fernost kommen, was ja nicht negativ ist.
    Bei dem Angebot von technikshop24 ist wohl das Modell VM068 abgebildet, das scheinbar nicht mehr aktuell ist, bei Phonocar findet man das Modell VM069:
    http://www.phonocar.de/de/media-sta...tations/media-station-deckless-6,2/VM069.html
    Die Navi-Software ist offenbar das NAV980 von iGO, und da würde ich einhaken:
    Mein Händler hat mir 2017 ein Dynavin N6 (ähnlich Zenec u. a.) eingebaut. Die dazugehörige Navisoftware wäre auch das iGO gewesen,
    darauf habe ich aber verzichtet, weil davon wenig Gutes zu lesen und zu hören war (hab es aber nicht selbst getestet).
    Seitdem benütze ich ein separates TomTom, genug Platz auf dem Armaturenbrett ist ja vorhanden.
    Die im technikshop24 Angebot enthaltenen LkW-Einstellungen sind zwar nett, aber für Kastenfahrer eigentlich nicht erforderlich.
    Für die Suche von Camping- und Stellplätzen hat man doch die diversen Apps, und auf dem Smartphone oder Tablet kann ich viel gemütlicher suchen, als am fest eingebauten Navi.
    Außerdem hat dieses phonocar-Gerät offenbar kein CD/DVD-Laufwerk, und dafür könnte es eigentlich noch weniger kosten, ok dafür ist die Kamera dabei (für ca. 180€).
    Gruß Michael
     
    TorIdar gefällt das.
  7. Optisch erinnert das Angebot an dieses Gerät basiert vermutlich auf Mapdaten von Teleatlas. Die iGo Navigation gibt es auch für Apple und Android zum Download, vielleicht machst Du Dir damit selbst erst einmal ein Bild. Der einzige Grund für eine spezielle Navigationssoftware für Wohnmobile ist aus meiner Sicht die Höhenbegrenzung, sonst muss man in Südeuropa schon mal vor einer Brücke oder Unterführung zurück setzen.

    Beste Grüße

    Andreas
     
  8. Klaus Pössl

    Klaus Pössl

    Beiträge:
    51
    Name:
    Klaus Weinzierl
    Servus,

    habe bis vor ein paar wochen auch einen "billigen" Naviceiver" verbaut (icartech). obwohl ich mit dem gerät nie zufrieden war, tat er fast 5 jahre seinen dienst.
    jetzt habe ich einen Alpine INE 710d verbaut. der kostete zwar 970 Euro, doch der preis geht echt in ordnung. wenn ich bedenke was ich damals für den icartech mit DAB+ modul bezahlte (gute 600 Euro), dann ist der Alpine mit seinen funktionen, der ladegeschwindigkeit von einem usb-stick, die DAB+ empfangsqualität, verarbeitung usw. ein echtes schnäppchen.

    wer billig kauft, kauft zweimal.

    grüße
    klaus


    PS: Servus sechzger!!! ELIL
     
    Absteiger und sechzger gefällt das.
  9. seachild

    seachild

    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    91369 Wiesenthau
    Name:
    Jürgen
    Habe bisher mit meinen Xtrons zu einem drittel des Preises sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Gruß
    Jürgen
     
    thono gefällt das.
  10. thono

    thono

    Beiträge:
    1.871
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Thorsten
    und es geht noch preiswerter ;-) ich habe teilweise Android 4.x Geräte (mit DVD und zwei Hardware Drehreglern, um die 1Ghz und 1 GB RAM) für um die 130€ verbaut, die erfüllen voll Ihren Zweck !

    UND ich bin nicht an die Preispolitik der Navi Anbieter gebunden. Für mein letztes SONY mit TomTom HW Modul woilten die sage und schreibe um die 100€ nur für ein Kartenupdate, bei der TomTom App kostet das Ganze 20€/Jahr INCLUSIVE Live Traffic.

    Mit google maps ist es immer aktuell und ganz umsonst - dafür verkauft man u.U. seine Daten ...
     
    seachild gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden