Radkastenabdeckung selbst bauen

Dieses Thema im Forum "Innenausbau" wurde erstellt von Blitz950, 08.08.2018.

  1. Blitz950

    Blitz950

    Beiträge:
    114
    Name:
    Henning
    Hallo,
    nachdem der Radkasten fertig isoliert war wollte ich ihn gerne schützen (damit die Isolierung nicht kaputt geht. Die fertigen Kunststoffteile für den Crafter sind doch relativ teuer, also habe ich mir selbst was gebastelt.
    Zunächst eine Pappschablone gebaut, dann einmal für die vordere Abdeckung ein Holz zurechtgesägt (ich verwendete Siebdruck Platte 12 mm), dann ein ca. 2 cm breiten Streifen (über die Rundung des Rades an der Wand). Diesen habe ich dann mit „Würth klebt und dichtet“ angeklebt. Anschliessend habe ich ein 4 mm Pappelspeerholz zurechtgeschnitten (für den Radumfang) - dieses nass gemacht und anschliessend an das äussere Abdeckungsbrett verschraubt und verleimt. Nachdem der Leim dann getrocknet war konnte ich die Abdeckung dann an die Wandbefestigung schrauben.
    Ich habe hier schon so viele gute Tipps und Ideen bekommen, da wollte ich doch mal auch was beitragen.
    VG Henning
     

    Anhänge:

    Jörgcbr gefällt das.
  2. saniwolf

    saniwolf

    Beiträge:
    2.937
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Wolf
    Hallo Hennig,

    ich hätte dir zu einer eckigen Version geraten ...

    >Klick<

    ... soviel Platz gewinnst du nicht und ist für das außenherum besser, z. B. wenn du was darauf legen möchtest. Auch lässt es sich so besser in den Einbau integrieren. Bei meinem ROTEN und der ORANGE war der Radlauf formgleich abgerundet verkleidet - hat sich nicht so gut gemacht.

    Mit Gruß aus Unterfranken

    Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2018
    Franek, HeikoH und hudemcv gefällt das.
  3. Blitz950

    Blitz950

    Beiträge:
    114
    Name:
    Henning
    Hallo Wolf,
    ich kämpfe um jeden cm Platz . Aber natürlich hast Du Recht und eckig lässt sich stärker bauen und besser beladen. Ich könnte aber noch eine zweite Schicht Pappelholz 4 mm aufbringen und dann wäre es schon besser belastbar.
    VG Henning
     
  4. saniwolf

    saniwolf

    Beiträge:
    2.937
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Wolf
    ... da geht's dir wie allen anderen auch. Nur gewinnst du dadurch nix, weil du die Ecken nicht nutzen kannst. Denk nochmal drüber nach. Noch kommst du da gut hin. Wenn der Einbau erst drinnen ist, lässt es sich nicht mehr so einfach umändern.

    Mit Gruß aus Unterfranken

    Wolf
     
  5. Blitz950

    Blitz950

    Beiträge:
    114
    Name:
    Henning
    Hallo Wolf,
    Bei mir kommen die Sitzbänke drüber, da komme ich an jeden cm dran. Wollte es als Stauplatz für Bettwäsche nutzen, die ist leicht und da geht auch nichts kaputt.
    Aber Danke fürs mitdenken.
    Henning
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden