Rückleuchten nicht zugänglich

Dieses Thema im Forum "Fenster, Dach und Karosserie" wurde erstellt von UweXXL, 07.09.2011.

  1. UweXXL

    UweXXL

    Beiträge:
    674
    Ort:
    Chemnitz
    Heute beim Boschdienst:

    Unser Ducato steht zum Anbau der AHK. Es kommt ein aufgeregter Anruf des ausgesprochen guten Boschdienstes, dass man nicht drankommt an die Elektrik.
    Der Boschdienst fragt bei La Strada nach: Antwort: Jo, das ist so. Muss halt auf beiden Seiten gut ausgebaut werden. Und die aufgeklebte Verkleidung muss auch abgetrennt werden um an die Schrauben fürs Rücklicht zu kommen. :s20
    Geschätzter Mehraufwand 3-3,5h.
    Ich frag mich, wie viel mal im Autoleben ich das Zerlegn muss und wie oft die Sperrholzbretter das mitmachen. Wie ist das bei anderen Herstellern gelöst?
    Haben die La Strada Fahrer schon schon einen Änderungslösung?
    Gab es nicht mal eine Verordnung nach der Glühbirnen mit einfachen Mitteln zu wechseln sind. Nach Smart und Co. hatte irgendjemand (gar die Eurokraten) sich schon mal damit beschäftigt.

    Grüße
     
  2. Benutzer

    Benutzer

    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Süddeutschland
    Die von manchen LaStrada Fahrern so gering geschätzten Pössl haben extra dafür eine (revisions)öffnung im Möbel (z.b. gaskasten) :s7







    ....sorry musste sein
     
    Uwe_Nds und twister gefällt das.
  3. Benutzer

    Benutzer

    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Süddeutschland
    Jetzt im ernst wenn schon wegen dem Rücklicht Zugang an den Ausbau gegangen werden muss würde ich mir irgend eine leicht demontierbare Klappe oder ähniches da reinbauen.


    ....Manfred
     
  4. La Strada avantiblue

    La Strada avantiblue

    Beiträge:
    1.288
    Ort:
    Ingolstadt
    Name:
    Uwe
    Die Rücklichter sind jeweils mit zwei Muttern von innen verschraubt.die oberen Auschnitte in der Teppichartigen Verkleidung sind bereits vorhanden,ca. 5 cm Durchmesser,mit weißen Plasikstopfen verschlossen.
    Um an die untere Mutter der Rückleuchten zu kommen muß man selbst ein zweiten Ausschnitt von 5 cm Durchmesser ausschneiden.
    Mitte oberen Ausschnitt oben Maß nehmen,rechtwinkel mach unten,genau 25 cm abmessen,und dort ein zweiten Ausschnitt von 5 cm Durchmeseer vornehmen,dann kommt man an die zweite Mutter der Rückleuchten ran.:s12
     
  5. UweXXL

    UweXXL

    Beiträge:
    674
    Ort:
    Chemnitz
    Mal abgesehen davon, dass ich nicht gering geschätzt habe, wohl aber nach leidigen Erfahrungen mit größeren Herstellern und Serienprodukten bewußt Manufaktur ausgewählt habe, würde mich die Revisionsöffnung im Gaskasten schon interessieren. Selbiger sitzt bei mir auch rechts hinten und irgendwie habe ich auch schon an eine Abdeckung gedacht. Ist das zulässig im Gaskasten und wie ist ist gewährleistet dass diese nicht während der Fahrt sich losrüttelt.

    Grüße
     
  6. UweXXL

    UweXXL

    Beiträge:
    674
    Ort:
    Chemnitz
    Bei mir war eben nichts vorhanden, dazu kommt , dass der E ja durch den Doppelboden diese beiden Öffnungen hinterm Holz versteckt

    Grüße
     
  7. ilvovo

    ilvovo

    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Grevenbroich
    Bei mir ist diese Abdeckung von innen (Gaskasten) verschraubt.
     
  8. WeeBee

    WeeBee

    Beiträge:
    2.313
    Ort:
    nahe dem Legoland
    Name:
    Harry
    jetzt muß ich aber schon mal ins zweifeln kommen, warum muß man selbst eine klappe oder wie auch immer basteln.
    ich bin der meinung das sollte lastrada machen.
    die können doch nicht ein fahrzeug bauen bei dem man das rücklicht nicht tauschen kann.

    :s20:s20
     
  9. La Strada avantiblue

    La Strada avantiblue

    Beiträge:
    1.288
    Ort:
    Ingolstadt
    Name:
    Uwe
    Hallo Uwe
    Ich habe dir beschrieben wie ich das bei meinem Avanti H vorgefunden habe.Ich ging eigendlich davon aus,das dies bei dem Avanti E genauso ist.
    Du hast aber recht,könnte bei dir anders sein,bei mir fehlt der Doppelboden hinten,unter dem Tisch,weil bei mir die Höhe gebraucht wird,um unter mein Hubbett noch aufrecht gehen zu können.
    Dann solltest du dich an La Strada wenden,ich könnte dir ein Ansprechpartner dort nennen,schreib eine Mail.
    Du kannst aber dort anrufen,man wird dir dort gerne weiterhelfen:s11
     
  10. twister

    twister Forumbetreiber & Kastenwagenflüsterer Team

    Beiträge:
    13.213
    Ort:
    Weymo in Weyhe
    Name:
    Roland David
    an die zweite Schraube kommt man auch mit einer kurzen 17er Nuß auf 1/4" Knarre....
     
  11. UweXXL

    UweXXL

    Beiträge:
    674
    Ort:
    Chemnitz
    Ihr habt natürlich Recht,

    ich werde das Thema mit La Strada, bzw. mit dem liefernden Händler besprechen und mir dort eine Änderung einbauen lassen.

    Das wird aber eine Winterarbeit, denn jetzt ist erst mal fahren angesagt. Vielleicht gelingt mir ja die Teilnahme am Herbsttreffen, da kann ich mal schauen, wie das anderswo gelöst ist.

    Ich war heute nachmittag einfach nur angefressen, jetzt geht es schon wieder :s11

    Grüße
    Uwe
     
  12. Cyrano

    Cyrano

    Beiträge:
    333
    ...und schon mal benutzt? Die sogenannte Revisionsöffnung befindet sich im Staufach über dem Gaskasten, zumindest beim 2Win. Ich habe schon einmal versucht, die Halteschrauben der linken Rücklichtverglasung zu lösen. An die untere Schraube kommt man nur mit einem zusätzlichen, homokinetischen Gelenk im Arm.

    Ich wäre für die gute alte Anbringung mit Schrauben von außen. Bitte keine Argumente wegen Diebstahlschutz. Es fahren zig Liner im Wert von über 100.000 € durch die Gegend, bei denen die Leuchtenträger auch von außen verschraubt sind.

    Also...Kastenwagenausbauer auf Ducato und Co....Zeit fürs Umdenken.

    Schöne Grüße

    Cyrano
     
  13. YunLung

    YunLung

    Beiträge:
    467
    Nicht nur da. Alle Trafics ab Bj2003 glaube ich (die "aktuellen) bis heute haben die Rückleuchten einfach von aussen aufgeschraub, aber durch die Heckklappe verdeckt. Also auch Diebstahlschutz gewährleistet.

    Geht doch.


    Chrischan
     
  14. michaelleo

    michaelleo

    Beiträge:
    577
    Ort:
    Waiblingen
    Die super Zugänglichkeit war für uns der Grund, auf einen nachträglichen Einbau der Anhängerkupplung zu verzichten.

    Unser Fordhändler rollte leicht mit den Augen, als ich nach den Kosten des Einbaus fragte und meinte, wissen Sie, unsere Erfahrungen mit Wohnmobilen sind da schlecht, wenn man an die Heckleuchten dran muss, um den Kabelsatz anzuklemmen. Wenn man da zuviel ausbauen muss, kann das ziemlich aufwändig (er meinte teuer an Stunden) werden... Daher kein Festpreis!

    Nun haben wir statt AHK und Kupplungsträger halt so'n schäbbigen Fiamma-Tür-Klemm-Träger für die Räder hinten drauf :( Wird schon halten und nicht zu sehr rosten...

    Achso, im Trento sind in der Holzverkleidung auch Aussparungen drin, um die Deckel lösen zu können. Ein Birnchen wechseln sollte also möglich sein.

    Vielleicht wurden diese Aussparungen beim neen Modell E des Avanti ja einfach vergessen? So'n WoMo-Bauer ist ja prinzipiell Handwerker, da ist da schon mal drin, kann man ja mit Stichsäge nachbessern...
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2011
    Bianco6 gefällt das.
  15. Triumphwastl

    Triumphwastl

    Beiträge:
    187
    Ort:
    Altötting
    Name:
    Sebastian
    Vielleicht wurden diese Aussparungen beim neen Modell E des Avanti ja einfach vergessen?




    Zitat von John Bloor,dem Besitzer der Triumph-Factory:
    'Es gibt bei neuen Modellen immer wieder Dinge,die unseren Kunden
    auffallen,die wir vergessen bzw.übersehen haben.'
    Wie recht er hat!

    Gruß Wastl
     
  16. Kalli

    Kalli

    Beiträge:
    1.560
    Ort:
    Bonn
    Deshalb habe ich die AHK auch beim Kastenwagenhändler (der die Fahrzeuge vom Möbelbau kennt) einbauen lassen und nicht beim Autohändler.
     
  17. Riggermoos

    Riggermoos

    Beiträge:
    2.305
    Ort:
    Pusemuckel
    Name:
    Klaus
    So macht man das:s12


    Gruss
    Klaus
     
  18. Flitzi

    Flitzi

    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    Flitzi
    Name:
    Heinz
    O Freude, mein alter 2WIN 2002 hat die Heckleuchten ganz konventionell von außen verschraubt, und sie wurden laut Reparatur- und Ersatzliste auch noch nie ersetzt.

    Heinz
     
  19. La Strada avantiblue

    La Strada avantiblue

    Beiträge:
    1.288
    Ort:
    Ingolstadt
    Name:
    Uwe
    Ich will dir ja nicht die Freude verderben,aber Fiat hat die Rückleuchten beim X250 deswegen geändert und von innenn verschraubt,weil man beim 244 die Rückleuchten von außen abschrauben kann,mit einem Draht dann die Hecktüren öffnen kann:s7
     
  20. fantom

    fantom

    Beiträge:
    253
    Ort:
    Mittelsachsen/MW
    Den Draht will ich sehen.;)
    Da kommste schneller, wenn Du die Scharniere abschraubst.:s12
    Frank
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden