Seitz S4 Fenster 1000x500mm einbauen, Krümmung Karosserie ausgleichen?

Dieses Thema im Forum "Fenster, Dach und Karosserie" wurde erstellt von Anwärter, 02.09.2013.

  1. twister

    twister Forumbetreiber & Kastenwagenflüsterer Team

    Beiträge:
    13.261
    Ort:
    Weymo in Weyhe
    Name:
    Roland David
    Hallo Flo, mein Beitrag ist 5 jahre alt, da hat sich in der Zeit schon etwas getan. Welche Fenster möchtest du verarbeiten?
     
  2. Boiled_frog

    Boiled_frog

    Beiträge:
    36
    Name:
    Florian
    Hallo, es sind alte seitz Rahmenfenster die wir ausgebaut haben um sie mit Dekalin neu abzudichten. Zusätzlich würde ich nun rundrum eine fuge anbringen, wie du hier beschrieben hast (sollte das nach fünf Jahren noch Bestand haben).
    Viele grüße Flo
     
  3. Boiled_frog

    Boiled_frog

    Beiträge:
    36
    Name:
    Florian
    Hallo, gibt es Erfahrungen zu den von mir gestellten Fragen?
    Viele Grüße,
    Flo
     
  4. Chris1900

    Chris1900

    Beiträge:
    341
    Ort:
    Kiel
    Name:
    Christian
    Hallo Flo,

    Also, die Hilfsrahmen (Holz/ Multiplex...) werden von innen mit der Karosserie verklebt ( Sikaflex schau bei mir im Ausbautagebuch....dort ist die exakte Beschreibung,vor dem kleben reinigen und mit dem entsprechenden Primer die Klebeflächen vorbehandeln...) Wenn der Kleber fest ist, setzt Du die Fenster mit Dekasil oder Alubutyldichtschnur ein... ich habe beides gemacht ( dann die Alubutyldichtschnur weggeworfen und Alles mit Dekasil aus der Patrone gemacht... WICHTIG: es ist egal welche Form deine "Raupe" hat!!! Es muß einfach genug Dekasil benutzt werden, das es beim anziehen der Montageschrauben, das Material (Dekasil) nach außen drückt... zieh die Schrauben langsam an, das das Dekasil Zeit hat nach Außen zu wandern... !! Bevor Du das machst klebst Du Dir Alles mit einem Tape ab...sonst mußt Du das überschüssige Dekasil vom Blech "kratzen" ( ist aber auch kein Problem...nur unnötige Arbeit....)

    Gruß Christian
     
  5. twister

    twister Forumbetreiber & Kastenwagenflüsterer Team

    Beiträge:
    13.261
    Ort:
    Weymo in Weyhe
    Name:
    Roland David
    Nur zur Info, dauerelastische Dichtmassen werden grundsätzlich nicht abgeklebt, abgekratzt oder dgl. Man wartet einfach ein bis zwei Tage bis das Material übersteht und tuoft es mit identischen Material ab
     
  6. Chris1900

    Chris1900

    Beiträge:
    341
    Ort:
    Kiel
    Name:
    Christian
    Du kannst es tupfen...drücken....entfernen...
    Wie auch immer das Material, was rausquillt sollte entfernt werden... Das abkleben ist kein Problem für die Dichtigkeit und Du kannst das Material mit einem dafür vorgesehenen Kunststoffspachtel "abdrücken" .... das abtupfen mußt Du so oder so mit den kleinen Resten machen.... Ich habe schon einige Fenster in Kastenwagen oder Segelboote eingebaut.... waren bis jetzt Alle dicht.... Die Dichtmasse wird auch nicht abgeklebt, sondern das Blech des Kastenwaagens mit ca.2-3mm Abstand zum Fensterrahmen, das man sich das Dichtmatetial nicht aus der Dichtfuge reißt... Ich habe beide Techniken angewendet ( mit und ohne abkleben) . Funktioniert Beides! Mit abkleben sieht es schöner aus...

    Gruß Christian
     
  7. Boiled_frog

    Boiled_frog

    Beiträge:
    36
    Name:
    Florian
    Hallo,
    Die Sache mit dem Dekalin ist mir klar. Ich habe die Fenster eingesetzt und das Dekalin mit sich selbst abgetupft. Nun habe ich noch gelesen, dass manche eine weitere Dichtmasse bzw. Kleber um die Fenster kleben, damit das Dekalin nicht weiter angegriffen wird.

    viele Grüße, Florian
     
  8. Chris1900

    Chris1900

    Beiträge:
    341
    Ort:
    Kiel
    Name:
    Christian
    Hallo Florian,

    nein das brauchst Du nicht zu machen. Es funktioniert einfach nur das Fenster mit der Dichtmasse einzusetzen und das Ganze zu reinigen ...FERTIG
    Sollte ein Fenster undicht sein oder werden:
    1. Schritt: Schrauben kontrollieren/nachziehen (hatte ich einmal und hat funktioniert...

    2.Schritt: Sollte Schritt 1 nicht funktionieren ,ist meine Empfehlung Fenster raus / reinigen und neu ein dichten....

    Gruß Christian
     
    Soundaholic und mrt gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden