Sprinter Umbau mit Motorrad

Dieses Thema im Forum "Innenausbau" wurde erstellt von Mika790, 16.09.2018.

  1. Mika790

    Mika790

    Beiträge:
    7
    Name:
    Michael
    Hallo zusammen,

    ich bin komplett neu in der Umbauwelt und möchte direkt voll durchstarten und mich verwirklichen.
    Bevor ich jedoch einfach Anfange, plane ich es alles gründlich...

    Nach gefühlt 300 Youtube Videos über Selbstausbauten und Campervorstellungen von der Stange, habe ich mich vorerst für einen Mercedes Sprinter Lang und Hoch entschieden. Beim Layout könnte ich noch eure Anregungen und Kritik gebrauchen und bei der Planung gehörte auch eine vorläufige Gewichtsberechnung.
    Dabei bin ich leider auf ein großes Problem gestoßen :(

    1000-1200 Kg Zuladung steht im Internet. Ich weiß nun nicht welche Zahl wirklich stimmt und ich scheine am Ende zu schwer zu werden, vor-allem da ich noch nicht weiß was die Dämmung usw. wiegt...

    Gibt es extra leichtes Holz oder habt ihr Ideen für mich Gewicht einzusparen? Mein Moped wiegt schon 200 Kg vollgetankt...

    Warum will ich nun Campen?
    Ich arbeite nun seit 14 Jahren und habe mich von dem Maschinenarbeiter in der Produktion ins Büro bis hin zum Abteilungsleiter hoch gearbeitet und viel Zeit im Büro verbracht... Schöne Zeit, die ich nicht bereue, doch nächstes Jahr arbeite ich nur noch halbtags und bereite nebenbei meine Selbstständigkeit vor. Ab 2020 bin ich dann komplett Selbstständig und möchte von überall aus der Welt arbeiten können.

    Deshalb werde ich auch recht viel Zeit drinnen verbringen, da es praktisch mein Büro wird... In meiner Freizeit will ich Motorrad fahren und / oder am Strand surfen...

    Überschlägige Gewichtsberechnung

    Matratze 18
    Bett 140
    Tisch 20
    Bank 15
    Stuhl 8
    TV 15
    Fliegengitter 5
    Fenster 10
    Ventilator 15
    Solaranlage 30
    Motorrad 200
    Wassertank 20
    Wassertank 20
    Wassertank 200
    Akku 63
    Motorradgarage 100
    seilwinde / Rampe 50
    Schrank 80
    Elektronik 50

    1060 Kg ohne Dämmung

    Ausserdem bin ich mir unsicher ob eine 300 Watt Solaranlage mit 200AH Batterie schon aussreciht oder doch eher knapp ist...

    Einen Platz für den Kühlschrank und die Gasheizung habe ich auch noch nicht gefunden....

    Zum Layout:
    Es ist hoffentlich einigermaßen selbsterklärend:
    Das Bett ist ein "Schrankbett" welches sich dank der Gasdruckfedern einfach umklappen lässt. Der Tisch und die Sitzmöglichkeiten klappen sich dank Scharniere auch selbstständig ein bzw. auf, wenn das Bett bewegt wird... Ich wollte das Bett erst über dem Motorrad platzieren, doch dann hätte weniger als 500mm zur Decke, was schon sehr beengt wirkt...

    Danke euch

    PS:
    Kann mir jemand ein Buch, Anfänger Tutorial oder Youtube Kanal für das Umbau A-Z empfehlen oder wohnt jemand von euch Nähe Aachen - Düsseldorf und hätte Lust sich mal zu treffen und auszutauschen?
     

    Anhänge:

  2. Michael R

    Michael R

    Beiträge:
    132
    Ort:
    Löningen
    Name:
    Michael Rolfes
    Hallo Michael

    Ich habe Anfang des Jahres meinen Sprinter (5,8m, 2,95t) ausgebaut.
    Ursprünglich wollte ich das Motorrad auch rein nehmen können, daher habe ich auch Zurrschienen am Boden installiert.

    Als es dann erstmals los ging, mal über die Waage und siehe da, Punktlandung aber OOHHNNEE Motorrad drin!
    Zur Wiegung zum TÜV hatte ich 2.500kg, also noch 450kg Luft. Die wurden dann von den 2 Rädern mit Träger, den Stühlen, Campingtisch, Lebensmittel, Klamotten und Beifahrerin in Anspruch genommen.

    Abgesehen davon habe ich mich vom Motorrad im Kasten schon vorher verabschiedet, alleine auf die Umbauerei mit dem Bett hab ich eigentlich kein Bock.
    Da ich eh einen guten Anhänger habe, werde ich auf diesem das Motorrad mitnehmen. Dann können zur Not auch mal 2 Motorräder mit!! Und wenn der Bock mal größer wird, ist es auch kein Problem

    Letztdenendes bleibt das natürlich deine Entscheidung!
    Gibt ja genügend Beispiele, wo es so gemacht wird, wie du es vor hast.

    Zur Solarthematik kann ich dir nix sagen, ich stand in Norwegen mehrmals 2 Nächte mit der 75Ah AGM von Optima. Hatte trotz Kompressorkühlschrank keinen Versorgungsengpass beim kalten Bier. ;-)

    Allerdings hole ich mir nun eine Solartasche dazu, die kann ich in die Sonne legen, wenn der Kasten im Schatten steht.

    Gruß Michael

    P.S. üblicherweise wird in den Foren eine Vorstellung gerne gesehen
     
  3. Mika790

    Mika790

    Beiträge:
    7
    Name:
    Michael
    Danke für deine Antwort, Vorstellung habe ich nachgeholt, hatte das entsprechende Forum nicht gesehen, da ich am Handy noch nicht angemeldet war... :-/

    Moped und Anhänger ist mit den neuen Führerscheinen nicht so einfach, vor allem wenn davor schon ein 3,5 Tonner steht..
    Ich werde mich da nochmal detailliert informieren nur darf die gesamt-Masse die 3.5 t auch nicht überschreiten, weshalb ich die gleichen Probleme bekomme...

    Ausserdem lasse ich mein Moped nicht so gerne draussen stehen...

    Ja Bett hin und her bauen oder Moped raus schieben um das Moped zu transportieren kommt nicht in Frage. Deshalb habe ich nun eine ganze Woche an dem Layout gesessen und mir überlegt wie ich das einfach realisieren kann. Das Bett lässt sich durch die gasfeder ohne kraftaufwand oder Geräusche umklappen und die Sitzgruppe faltet sich von selbst zusammen ohne sie vorher wegzuräumen! Das war mir extrem wichtig, da ich sonst ausrasten würde...

    Ich werde nun wohl etwas Energie in das Thema Leichtbauweise investieren müssen...
     
  4. Blitz950

    Blitz950

    Beiträge:
    155
    Name:
    Henning
    Hallo Michael,
    wenn Du in deinem Auto leben und arbeiten willst, würde ich mir auch wie Michael R schon sagte Gedanken über einen Anhänger machen wo Du Mopped und Surfdinge transportieren kannst. Dann bist Du freier im Ausbau und hast mehr Reserven.
    VG Henning
    P.S. Schau Dir doch mal das Buch von U.Dolde an - Wohnmobile selbst ausbauen und optimieren. Ich habe mir einen Heckträger von Fa. Allround installiert um das Motorrad nicht im Fahrzeug zu haben, was natürlich aber wieder mehr Gewicht (der Träger) bedeutet.
     
    Uwe42 gefällt das.
  5. Michael R

    Michael R

    Beiträge:
    132
    Ort:
    Löningen
    Name:
    Michael Rolfes
    habe mir gerade dein Layout nochmal angesehen

    brauchst du 3 Sitzplätze und die Trennwand?

    bei nem 2Sitzer solltest du unbedingt die vorderen Sitze zum Drehen mit nutzen.
    Das bringt Platz, spart Gewicht (Sitze sind ja eh da, nur die Konsolen müssen dann noch rein)

    o.k. das mit dem Führerschein ist natürlich etwas hinderlich, aber den kann man nachmachen!

    Gruß Michael
     
    Uwe42 gefällt das.
  6. Mika790

    Mika790

    Beiträge:
    7
    Name:
    Michael
    naja, ich bin alleine, doch vielleicht ja auch irgendwann mal zu zweit...
    Den dritten Platz habe ich nur dazu genommen, da man doch immer irgendwo jemanden trifft und dann hat man den Platz dafür und notfalls wäre noch nen Campingstuhl für jemand vierten dran gestellt....
    Außerdem ist die Bank und der Sitz mit einem zusätzlichen Sitzpolster am Rand ausgestattet, so dass man auch mal aus der Seitentür raus schauen kann bzw. auf der Bank auch mal die Füsse hoch legen kann...

    Trennwand raus und Drehkonsole rein, ja würde gehen, nur sehe ich den Vorteil nicht, da der Platz wegen dem ausgeklappten Bett sowieso nicht genutzt werden kann. Im Anhang findest du nun auch ein Layout im ausgeklapptem Zustand...

    Nachteil wäre die fehlende Isolierung und der Transporter würde schneller als Camper auffallen...

    Aber danke für deine Anregungen und Ideen, ich bin ja selber noch nicht 100% glücklich und Hoffe auf eine zündende Idee...
    Ich lese gerade hier im Forum über verschiedene Holzarten, Skelettstrukturen usw... vielleicht kriegt man das Thema Übergewicht ja so in Griff...
     

    Anhänge:

  7. Michael R

    Michael R

    Beiträge:
    132
    Ort:
    Löningen
    Name:
    Michael Rolfes
    so nebenbei mal als Tipp,
    um mir die Platzverhältnisse plastisch darzustellen, habe ich den Grundriss damals auf dem dachboden skizziert und die Möbel mit Pappkarton nachgestellt.

    Da kam bei mir sehr schnell, wie es sein soll. Im ganzen bin ich damit auch zu frieden, beim nächsten würden Details geändert, aber nix wildes!

    Gruß Michael
     
  8. WeeBee

    WeeBee

    Beiträge:
    2.287
    Ort:
    nahe dem Legoland
    Name:
    Harry
    Wie schaut’s denn mit Toilette und Dusche, nicht draußen aus?
    Wenn du drinnen leben möchtest gehört das mit dazu.
     
  9. Blitz950

    Blitz950

    Beiträge:
    155
    Name:
    Henning
    Hallo Michael,
    Heisst das Du musst eigentlich draussen stehen um das Bett runterzuklappen und umgekehrt nach draussen gehen um das Bett wieder hochzuklappen??
    Oder windest Du Dich dann um die Ecke zum Schrankdurchgang?
    Auch zu bedenken wäre, das Du nur liegen oder nur sitzen kannst. Allein kein Problem, aber zu zweit könnte das problematisch werden wenn beide nicht immer gleichzeitig sitzen oder liegen wollen.
    Und wenn es hier auch um eine berufliche Existenz geht, dann sollte eine zusätzliche Führerscheinprüfung nicht die Problematik sein. Ich habe zwar keine Ahnung von den neuen Bestimmungen, bist Du Dir aber sicher das Auto plus Hänger nur 3,5 to zusammen wiegen dürfen? Dann dürfte ja niemand mit einem neuen Führerschein z.B. einen Pferdeanhänger ziehen.
    VG Henning
     
  10. Michael R

    Michael R

    Beiträge:
    132
    Ort:
    Löningen
    Name:
    Michael Rolfes
    gerade mal gegoogelt
    es gibt die Klasse B96, die wohl ohne Prüfung sondern nur mit Fahrschulkurs machbar ist.

    wird teilweise schon ab 250€ angeboten, plus neuem 750kg Anhänger bist du dann noch unter 1000€

    bleibt natürlich deine entscheidung
     
  11. Mika790

    Mika790

    Beiträge:
    7
    Name:
    Michael
    Also zum Führerschein "B"
    - bis 3,5 t darf ich fahren
    - Anhänger bis 750 Kg
    - Wenn der Hänger schwerer sein sollte wäre es erlaubt, wenn die zulässige Gesamtmaße 3,5t nicht überschreitet.

    Wenn ich mehr will, muss ich den Anhängerführerschein BE machen oder eine zwischenlösung "96" dann darf ich PKW mit Anhänger in Summe bis 4250 Kg
    Vor allem die "B96" klingt interesannt, da es sich hier um einen Tageskurs handelt zum Schnäppchenpreis von 250€

    Hatte mich mit dem Thema Führerschein ehrlich gesagt noch nicht auseinandergesetzt, da ich dem Thema erstmal aus dem Weg gehen wollte, aber ihr habt Recht, warum unnötig einschränken...

    Ich habe allerdings immer noch bedenken, dass
    - Moped draussen stehen zu lassen
    - nur noch 80-100 km/h fahren zu dürfen
    - Türen hinten lassen sich nicht öffnen, wenn der Hänger drauf ist

    Ich lasse es mir trotzdem mal durch den Kopf gehen, da der kürztere Sprinter ja auch seinen Charme hat...

    Zum Bett, ja in der Tat man muss raus oder um die Ecke.
    Aber das ist denke ich kein Problem, da es keinen Kraftaufwand erfordert und das Bett fast von alleine hoch oder runter geht, wenn die Gasdruckfedern richtig dimensioniert sind...
    Die Alternative wäre ein Bett mit der Breite von 120. Für mich alleine mehr als genug, zu zweit muss man sich schon mögen ;)
    Also nen Kumpel würde ich dann nicht mehr mitnehmen wollen... Bei 140 wäre es auch nicht das schönste aber machbar...

    Dusche und Klo, wollte ich auch rein machen, hat mir bisher aber jeder von abgeraten.
    Man nutze es sowieso selten oder muss es so oft leeren..
    man hat nur Ärger damit usw...

    Ganz wollte ich jedoch nicht drauf verzichten, weshalb ich zumindest die Dusche in der freien Natur mit dabei habe... Mit Spanntüchern an den Türen wäre das ja auch praktikabel, zumindest im Sommer.
    Im Winter werde ich wohl wo anders schlafen oder Campingplätze mit solchen Möglichkeiten suchen...

    Am Camper hängt jetzt nicht meine Existenz. Ich werde mich im Maschinenbau selbstständig machen und meine Arbeit kann ich zu 80% vom PC / Telefon aus erledigen. Mit dem Camper kann ich mir nur den Standort aussuchen, wo ich arbeite und die gewonnen Freiheit genießen.
    Manchmal wird das nicht gehen, doch wenn es geht ist es doch umso schöner =)

    Danke euch allen für die Anregungen, ich werde weiter planen und nachdenken, vorallem da ich ncoh kein Platz und Gewicht für den Kühlschrank und eine Heizung habe :(
     
  12. XT-Rider

    XT-Rider Team

    Beiträge:
    2.666
    Ort:
    Allgäu
    Name:
    Peter
    Du willst also in einen Fahrzeug leben / wohnen und auch als Selbständiger arbeiten, in dem du nicht aufs Klo gehen kannst, noch keine Heizung, Dusche und Kühlschrank geplant hast, aber es wichtig siehst, dass dein Motorrad nicht draußen steht? Interessanter Ansatz.
     
    Andreas M., syncrosusi, Uwe42 und 2 anderen gefällt das.
  13. Uwe_Nds

    Uwe_Nds

    Beiträge:
    764
    Name:
    U. Bessermann-von Wech
    Der B96 bringt Dir überhaupt nichts, da Du mit Klasse B sowieso Fahrzeuge <3,5 to plus Anhänger bis max. 750 kg fahren darfst, also
    3499 kg Kastenwagen + 750 kg Anhänger = 4249 kg.
    B96 ist interessant für z. B. SUV (unter 3,5 to) + Pferdeanhänger (über 750 kg) in Summe >3,5 to und >4,25 to.

    Schöne Grüße
    Uwe
     
    Uwe42 gefällt das.
  14. Michael R

    Michael R

    Beiträge:
    132
    Ort:
    Löningen
    Name:
    Michael Rolfes
    sorry, das ist falsch, mit "B" max 3,5t Zuggesamtgewicht!!

    siehe auch hier
     
  15. Uwe_Nds

    Uwe_Nds

    Beiträge:
    764
    Name:
    U. Bessermann-von Wech
    @Michael R :
    http://www.fahrschule-strecker.de/b-be-rechner.html
    Schöne Grüße
    Uwe
     
  16. Mika790

    Mika790

    Beiträge:
    7
    Name:
    Michael
    Also so formuliert klingt es schon irgendwie bescheuert...

    Naja, wie gesagt ich bin ja noch nicht fertig und eine Heizung und Kühlschrank sind Pflicht! Ich überlege halt gerade noch Sound wie ich die verbauen kann...

    Jeder Camping Platz hat nen Klo. Jedes Restaurant usw. Ich mein, wenn ich jetzt im Urlaub unterwegs bin, habe ich auch kein Klo mit und ich komme zurecht...

    @Führerschein: ich verstehe den Gesetzestext so, dass das zulässige Gesamtgewichr in Summe 3.5 t nicht übersteigen darf, aber ich Frage mal meinen alten Fahrlehrer... wir brauchen uns hier also nicht zoffen...

    Nachtrag: Mein Fahrlehrer sagt Anhänger bis 750Kg geht immer, auch in Kombination mit einem 3,5t. Wenn das Auto aber 3t wiegen würde, dürfte der Hänger auch nur 750Kg wiegen... Also steht der Idee doch nix im Wege...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2018
  17. Uwe42

    Uwe42

    Beiträge:
    93
    Ort:
    Peine
    Name:
    Uwe
    Aber bedenke,
    je nach Anhänger begrenzt du deine Reisegeschwindigkeit auf 80 / 100km/h.
    Damit kannst du dir dann auch getrost Plastikhauben aufs Dach kleben... :oops:
    :lacha:
     
  18. svenotzer

    svenotzer

    Beiträge:
    139
    Ort:
    Weilerswist
    Name:
    Sven
    Hallo Michael,


    Ich glaube dein Grundriss ist eher was für den wochenend-MX-ler, und nicht für den selbstständigen Weltenbummler.


    Zunächst wären ein paar Grunddaten (Länge Höhe etc. ) von dir und der Maschine hilfreich.


    Ich denke wenn du in dem Kasten leben und arbeiten möchtest wären Fenster ein absolutes Muss.


    Auch ein festes Bett gehört für mein Dafürhalten in die fahrende Wohnung.


    Ich stimme Michael zu, wenn er empfiehlt das fahrerhaus mit zum Wohnraum zu nehmen. Da hast du zwei Sitze, kannst mit dem Tisch und der Bank ( zwei weitere Plätze ) nachrücken, und gewinnst dadurch erheblich an Platz.

    Der Gang vor deiner küchenzeile ist für mich vertaner Raum. Genau wie die ewig lange Arbeitsfläche.


    Bring den Küchenblock vor die Schiebetür und nutze den Tisch, der stehen bleiben darf als optionale Arbeitsfläche.


    Stell die Maschine rückwärts rein und nutze den Raum daneben und drüber für Bett und Stauraum.


    So hast du bei festverbauten Bänken und Schränken massig Platz für Kühlbox, Heizung und einen Porta potty.


    Was meiner Meinung nach in deiner gewichtskalkulation noch fehlt ist eine Markise.


    Gruß Sven
     
    Andreas M. gefällt das.
  19. Uwe42

    Uwe42

    Beiträge:
    93
    Ort:
    Peine
    Name:
    Uwe
    Genau...
    Wohnraumverdopplung und lüften durch die Schiebetür auch bei Regen
     
  20. syncrosusi

    syncrosusi Team

    Beiträge:
    2.802
    Ort:
    Alpenrand
    Name:
    Stephanie
    Wofür brauchst Du 200 l Frischwasser, wenn du weder Dusche noch Klo vorgesehen hast?
     
    Uwe_Nds gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden