Tips zur Verkleidung der Türholme Hecktüren

Dieses Thema im Forum "Innenausbau" wurde erstellt von IntoTheWild, 09.11.2017.

  1. IntoTheWild

    IntoTheWild

    Beiträge:
    650
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Matthias
    Hallo Leute,

    die Seitenvertäfelung ist dran, nun sinniere ich mehr oder weniger Erfolgsarm über die Verkleidung der letzten dicken Holme der Hecktüren. .
    19mm Armaflex klebt auf diesem 3-dimensionalen Gebilde , welches ja recht empfindlich ist.


    Wie habt ihr das gelöst?
    Einfach Stoff drauf?
    Holzverkleidung? (wär' mir lieber)
    Oder doch noch eine bessere Idee?

    Viele Grüße
     
  2. hudemcv

    hudemcv

    Beiträge:
    1.591
    Ort:
    Verden (Aller)
    Name:
    Christoph
    Nimm 10 mm Armaflex. Zur Not zweilagig. Lässt sich besser verarbeiten. Und darauf kannst du ja verkleiden wie du magst.
     
  3. IntoTheWild

    IntoTheWild

    Beiträge:
    650
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Matthias
    Ja, ich hab nen latenten Wärmedämm-Fetisch.. :)
    Aber du hast Recht, 19er ist schon ganz schön steif, gerade bei den jetzigen Temperaturen.
    Habe die Holme bis zum Türfang hoch mit ölbasierter Schuppenpanzerfarbe gestrichen, da hält das eh nicht allzu gut.
    Ich habe auch noch eine halbe Rolle 13er auf dem Postweg.

    Meine Gedanken gehen im Moment dahgin, Leisten zu setzen und zu verblenden.
    Das Armaflex dann dazwischen. So isses auch wurst ob es g'scheid klebt oder nicht.
     
  4. hudemcv

    hudemcv

    Beiträge:
    1.591
    Ort:
    Verden (Aller)
    Name:
    Christoph
    Wenn du dich Fläche einigermaßen begradigst, hinter der Verkleidung, dann kannst du auch mit 20mm Syrodurplatten arbeiten. Eben ausfachen, ähnlich hat es der User Wolf bei seinem Master gemacht.
     
  5. IntoTheWild

    IntoTheWild

    Beiträge:
    650
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Matthias
    Der User "Wolf" scheint keine Medien hochgeladen zu haben?
    Habe gerade Klötzchen gesägt.. gefällt mir auch nicht recht.
     
  6. hudemcv

    hudemcv

    Beiträge:
    1.591
    Ort:
    Verden (Aller)
    Name:
    Christoph
  7. IntoTheWild

    IntoTheWild

    Beiträge:
    650
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Matthias
    Ach SANIwolf! Sags doch gleich . :) :)
    Ich schmökere gerade.
     
    hudemcv gefällt das.
  8. Tico

    Tico

    Beiträge:
    105
    Ort:
    Pfinztal
    Name:
    Eigentlich ... Reiner (Tico ist aber üblich)
    Ich bin gerade restlos begeistert von der Kombination:

    10mm selbstklebendes Armaflex
    10mm selbstklebendes Armaflex
    Würth Sprühkleber
    B4f Carpet Filz in steingrau

    Führt zu Resultaten, die mir so gut gefallen, dass ich dann abends extra noch mal rausgehe und es mir anschaue. Und die Kombination ist unglaublich zäh, ich denke, das ist extrem strapazierbar.

    Gefällt mir persönlich auch besser als Kunstleder, das hatte ich bei früheren Kästen verarbeitet.

    Hab erst damit angefangen, aber es macht Spaß. Jede Kontur geht. Bei Interesse kann ich heute abend mal ein Foto machen. Diesen Filz haben hier ja schon einige verarbeitet.
     
    liberetto gefällt das.
  9. hudemcv

    hudemcv

    Beiträge:
    1.591
    Ort:
    Verden (Aller)
    Name:
    Christoph
    Ich hätte keine Lust auf "Stoff". Da gehört Holz hin. :p
    Aber jeder, wie er mag.
     
  10. IntoTheWild

    IntoTheWild

    Beiträge:
    650
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Matthias
    Tico, mach Fotos! :)
     
  11. Tico

    Tico

    Beiträge:
    105
    Ort:
    Pfinztal
    Name:
    Eigentlich ... Reiner (Tico ist aber üblich)
    nr1.jpg nr2.jpg nr3.jpg nr.jpg
     
    GustavGustav, liberetto und jumper2 gefällt das.
  12. Tico

    Tico

    Beiträge:
    105
    Ort:
    Pfinztal
    Name:
    Eigentlich ... Reiner (Tico ist aber üblich)
    Jetzt hatte ich einigen Text dazu getippt, aber beim Hochladen der Bilder ist was schiefgegangen. Schade... nochmal in Kurzform:

    1.Bild - die hintere rechte Säule. Der Filz ist auf Armaflex, zur Kante mit der Türdichtung hin ist das Armaflex angeschrägt, der Filz passt sich allem super an. Nach dem Beschneiden mit einer wirklich scharfen Schere lässt sich der Rand mit einem stabilen Messer unter die Kante der Dichtung drücken, sieht doch ganz passabel aus.

    2. Bild: Auch Ausschnitte, wie die Kontaktleiste, sehen ganz gut aus. Ungenaue Schnitte verzeiht der Filz, weil er sich wunderbar ziehen lässt.

    3. Bild: Der Schichtaufbau, weiter nach oben ist noch nichts, ich hab erstmal unten geübt, weil dort schon das Bett eingebaut ist.

    4. Bild Die Spriegel vom Superhochdach stehen nach innen ein, der Filz lässt sich unglaublich gut
    ziehen und formen, passt sich der Spriegelkontur völlig an. Das armaflex darunter muss nicht super genau geschnitten sein, durch den Filz zusammen mit Würth Sprühkleber zieht sich das alles glatt.
    Der Bereich ist später in den Hängeschränken versteckt. Das Armaflex wird mit 3mm Pappelsperrholz verkleidet, konturpassend bis an den Spriegel.
    Der sieht dann aus wie ein Fels, der aus einem Strand der Bretagne ragt
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2017
  13. saniwolf

    saniwolf

    Beiträge:
    3.063
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Wolf
    ... sieht gut aus - nur aufpassen, dass Starkregen mal nicht seinen Weg macht.

    Mit Gruß aus Unterfranken

    Wolf
     
  14. Tico

    Tico

    Beiträge:
    105
    Ort:
    Pfinztal
    Name:
    Eigentlich ... Reiner (Tico ist aber üblich)
    Nee, Wolf, du meinst wegen der Dichtung? Der Filz kommt ja nicht in den Bereich, in dem Blech auf Gummi liegt und gerne dicht sein möchte o_O

    Ist ja die Seite der Dichtung, wo sie wie ein Kantenschutzband auf dem Blech steckt.

    Wenn's nix hilft, wird die Tür mit Sikaflex zugeklebt
     
  15. Andolini

    Andolini

    Beiträge:
    4.194
    Ort:
    Sachsen
    Name:
    Thomas
    Ne Idee für alle Verkleidung-Tür-Übergänge sind diese Dichtungen:
    https://gummi-metall-puffer-shop.de/kantenschutzdichtprofil-oldtimer-fahrzeuge
    Gibts in verschiedenen Ausführungen. Verkleidung soweit es gut geht, dann Abschlussprofil aus Alu, Edelstahl oder was beliebt. Dann das Profil auf einer Seite drauf. Damit hat man dann doppelte Türgummis und sollte keine großen Kälteprobleme mehr an den Türen bekommen.

    Gruß Thomas
     
    liberetto und Fenris gefällt das.
  16. IntoTheWild

    IntoTheWild

    Beiträge:
    650
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Matthias
    "Der sieht dann aus wie ein Fels, der aus einem Strand der Bretagne ragt."
    Bist du Werbetexter oder stammt das aus nem Weinkatalog? :) :)
    Schaut besser aus als ich gedacht hatte.
    An meinem Hundefänger hatte ich das ähnlich, kam jedoch an den bewitterten Bereichen teilweise wieder hoch.
    Ok, Filz ist dann quasi Plan B. :)
    Habe heute die Holme mit 6mm Armaflex beklebt und festgestellt, dass das schon nicht unter die Türdichtung passt.

    Saniwolf, was meinst dumit "Dass Starkregen seinen Weg macht" ?
    Schwamm?
    Dieses Filz ist soweit ich weiss Kunstfaser, sollte eigentlich gut gehen.

    Thomas, aus irgendwelchen Gründen zeigt mir mein Browser die Bilder nicht aber ich glaube ich habe eine Vorstellung vom Prinzip.
    Danke für den Tip!

    Mein ursprünglicher Gedanke war, die Holme runtherum 'einzukasten' und den überschüssigen Raum gleichzeitig als Kabelkanal zu nutzen.
    An den Seiten ging der Dämmwahm mit mir durch, sodass ich Teile der Kabelei aufputz verlegen muss.. (hinter den Oberschränken)
     
  17. Tico

    Tico

    Beiträge:
    105
    Ort:
    Pfinztal
    Name:
    Eigentlich ... Reiner (Tico ist aber üblich)
    Haha, eigentlich bin ich ein ganz normaler Ingenieur, aber manchmal geht die Fantasie etwas mit mir durch... Stammt aber sogar von mir, nicht aus dem Weinkatalog.

    Bei mir war der Filz ursprünglich auch Plan B, aber seit ich ihn in den Fingern hatte, ist er mein Mittel der Wahl.
    Übrigens habe ich KEINEN Werbevertrag mit den Jungs von B4f :rolleyes:
     
  18. Garderobert

    Garderobert

    Beiträge:
    5
    Ort:
    Heidelberg
    Name:
    Robert
    Hallo Tico,
    wollte mal fragen, wie es jetzt nach gut einem Jahr mit der Strapazierfähigkeit und Haltbarkeit dieser Kombination aussieht. Das nackte Blech an Heck- und Schiebetüre stört mich enorm und die Kombi Armaflex und Filz kam mir auch schon in den Sinn.
    Gruß, Robert
     
  19. Tico

    Tico

    Beiträge:
    105
    Ort:
    Pfinztal
    Name:
    Eigentlich ... Reiner (Tico ist aber üblich)
    Hallo Robert, ich bin nach wie sehr zufrieden mit der haptik, dem Aussehen und der Haltbarkeit. Unser Daily hat inzwischen schon einiges erlebt (wenn auch noch keine richtige Fernreise, über Sardinien oder Südfrankreich sind wir noch nicht gekommen mit ihm. Ach ja, Bretagne noch...)

    Bin gerade noch auf Geschäftsreise, aber morgen mach ich mal ein paar Bilder und stell sie hier in den Thread. Vielleicht interessiertes ja den einen oder anderen.

    Grüße von Tico
     
    liberetto und Garderobert gefällt das.
  20. Tico

    Tico

    Beiträge:
    105
    Ort:
    Pfinztal
    Name:
    Eigentlich ... Reiner (Tico ist aber üblich)
    So, hier ein paar Eindrücke, wie die Armaflex-Filz-Lösung aktuell aussieht. Die S7-Fenster haben übrigens keine Plissees oder sonstige Rollos. Es hat sich gezeigt, dass die starke Tönung zusammen mit einem etwas dichteren Vorhang mehr als genug abdunkelt. Die seitlichen S4 haben natürlich Rollos (die fest zum Fenster gehören, wie jeder weiß...).

    Weiter oben (#11) sieht man, dass an Kanten, die mit einer Dichtgummi-Leiste versehen sind (Säulen) der Filz bis zur Leiste geklebt ist, für den besseren Anschluss direkt auf Blech ohne Armaflex drunter. An den Türen dagegen "endet" der Filz, ebenfalls ohne Armaflex auf den letzten Zentimetern, sauber beschnitten auf dem glatten Blech - und weit genug von der Auflagelinie der Türdichtung entfernt.

    Erstes Bild, oberhalb des Fensters (im geschlossenen Zustand hinterm Querhängeschrank): die scheinbar dunklere Fläche ist kein Dreck, sondern dort folgen Armaflex und Filz der Sicke in der Tür.

    Soll ich noch was fotografieren?


    007.JPG 008.JPG 009.JPG 010.JPG

    Grüße von Tico

    Nachtrag: Oh, oh... ich sehe gerade, dass man sieht, dass das Badezimmer (Zimmer... :lacha:)rechts und das Flaschenregal links oben noch nicht fertig sind. Bzw. das Regal noch nicht mal angefangen...
    Man neigt dazu, mit gut funktionierenden Kompromissen und Halbfertigkeiten angenehm zu leben. Trotzdem, das kommt noch.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden