Wasser tropft an der Dachhimmelkannte über der Frontscheibe

Dieses Thema im Forum "Fenster, Dach und Karosserie" wurde erstellt von maeze76, 23.05.2016.

  1. maeze76

    maeze76

    Beiträge:
    30
    Hallo zusammen

    Ich komme nicht mehr weiter.... nachdem nach einem Wolkenbruch an der Kante des Dachhimmels über der Frontscheibe bei unserem Kastenwagen Wasser tropfte, verdächtigte ich sofort das vordere Heki. Hier konnte ich auch tatsächlich eine undichte Stelle finden. Alles ausgebaut, aufwändig gereinigt und neu mit Dekalin eingedichtet. Dies alles vor ca. 1 Woche. Nun war gestern ein richtig heisser Tag und unser Kawa stand den halben Tag an der Sonne bei Temperaturen von ca. 27° C. In der Nacht nun der Wettersturz, Starkregen und heute nur noch 7°. Als ich eben im Kawa war, stellte ich wieder Tropfen an der Kannte des Dachhimmels über der Frontscheibe fest, nun nicht mehr vorne rechts sondern genau über dem Schalthebel! Sofort wieder auf die Suche, aber ich kann am vorderen und am hinteren Heki keinen Wassereinbruch finden! Lüfterpilz ist von innen ebenfalls knochentrocken!
    Meine Frage: Wo könnte noch der Wassereinbruch herkommen oder besteht die Möglichkeit, dass das noch "Restwasser" von vor einer Woche war, welches sich bei der Hitze verdampfte und nun beim Kälteeinbruch kondensiert ist??
    Weiss im Moment nicht mehr weiter und wäre dankbar für ein paar Tips!
    Gruss Marcel vom verregneten Bodensee-Südufer

    IMG_2539.jpeg

    Hier in der Bildmitte sieht man wie sich der Tropfen bildet, genau zwischen zwei Blechen. Es tropft ca. alle 30 Sekunden! Finde einfach keine Eintrittsstelle, kann das von der Antenne kommen?? oder undichte Scheibe??

    Antenne und Scheibe kann ich ausschliessen, habe nachdem es nicht mehr getropft hat mit dem Schlauch 10 Minuten gewässert, und es hat nicht mehr getropft! Ich suche weiter....
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2016
  2. pisulski

    pisulski

    Beiträge:
    2.079
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Holger
    Wenns wenig Wasser ist (zur Menge hast Du nichts geschrieben), könnte es tatsächlich Konsenswasser sein.
    Ansonsten Undichtigkeit oben an der Fronscheibe, wo es dann reinläuft und sich irgendeinen Weg sucht? Test: alles innen trocknen (Föhn) und dann mit Gartenschlach bewässern als wenn es regnet; danach abwarten, obs innen wieder feucht wird.
    Gruß Holger
     
  3. maeze76

    maeze76

    Beiträge:
    30
    Nachdem ich jetzt gesucht und gesucht habe, stellt sich mir folgende Frage:
    Was sind das für 2 "Blinddeckel" (Durchmesser ca. 5 cm) vorne auf dem Ducatodach?? Könnte da Wasser ins Auto gelangen? Vielen Dank für Eure Mithilfe!
     
  4. camping-freund

    camping-freund

    Beiträge:
    1.341
    Name:
    Bernd
    ?? Was für Blinddeckel? Außer dem Antennenfuss gibts da keine blind gesetzte Löcher.
     
  5. Kla_Ro

    Kla_Ro Team

    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    die Mähdrescherstadt
    Name:
    Klaus
    Wir hatten schon einmal Wassereintritt durch eine undichte Schweissnaht rechts über der Frontscheibe.
    Da wurde es nass über der rechten A-Säule.
     
  6. twister

    twister Forumbetreiber & Kastenwagenflüsterer Team

    Beiträge:
    13.085
    Ort:
    Weymo in Weyhe
    Name:
    Roland David
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.11.2016
  7. maeze76

    maeze76

    Beiträge:
    30
    Hallo zusammen

    Ich denke ich habe das Problem gefunden! Die zwei Blinddeckel (@ camping-freund:es hat tatsächlich zwei auf meinem Dach...) waren sehr lose (konnten ohne Kraft abgezogen werden). Ich denke das war die Vorbereitung für eine alfällige Solaranlage oder ähnliches...

    Wie Ihr auf den Fotos seht, besteht die Dichtung lediglich aus einem Moosgummi. Das musste ja bei dem Regenfall in den letzten Tagen zu einem leichten Wassereinbruch führen!
    IMG_2543.jpeg

    IMG_2544.jpeg

    Ich habe nun die Moosgummiabdichtungen entfernt und die beiden Deckel mit Dekalin wieder eingedichtet. Denkt Ihr dass diese mit Dekalin genug fest sitzen?? oder müsste ich diese mit einem Klebe-Dichtmittel einkleben?

    Morgen werde ich mit dem Gartenschlauch noch den ultimativen Test machen!

    Vielen Dank für die Tips!
     
  8. Silversurfer

    Silversurfer

    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Nord-Niedersachsen
    Name:
    Michael
    Dekalin ist lediglich ein Dichtmittel mit nicht stark ausgeprägter Klebekraft. Ich weiß allerdings nicht, wozu diese Deckel gedacht wären, denn dann hätte ich sagen können....kleben oder nicht.
     
  9. Labbefliescher

    Labbefliescher

    Beiträge:
    217
    Ort:
    vorm Taunus
    Name:
    Alex
    Diese zwei Stopfen sollten wir alle am Sevel haben. Hat mit Solar nur wenig zu tun, kann man aber dafür benutzen.
    Man kann hier mannigfaltiges Zubehör (z.B. Verkehrsdienste, Warnlichter, Krankentransport, ect.) befestigen und Kabel durchführen.
     
  10. camping-freund

    camping-freund

    Beiträge:
    1.341
    Name:
    Bernd
    Hab ich noch nicht gesehen Der Sache werde ich mal aufs Dach steigen.
     
  11. kamoll

    kamoll

    Beiträge:
    40
    Ort:
    bei Augsburg
    Name:
    Dörthe
    Bei mir tropft es auch bei sehr starkem Regenguß vom Dachhimmel über der Schiebetür herein. In der Werkstatt haben sie das Dach mit dem Schlauch geflutet, da kam aber nichts rein, nichts zu finden. (Regenwasser und Leitungswasser sind eben was Unterschiedliches) Auch der Austausch des etwas vergammelten Mini-Hekis hat nichts gebracht. Gottseidank regnet es nur selten so stark und nötigenfalls stelle ich eine Schüsssel unter die Tropfstelle.
     
  12. 8ung

    8ung

    Beiträge:
    1.274
    Ort:
    Wien
    Name:
    Alex
    Und hast die auch Bernd, ich habs sie nicht. Gibt's die nur beim H3?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden