Welche Kombination Anhängerkupplung / Fahrradträger

Dieses Thema im Forum "Fenster, Dach und Karosserie" wurde erstellt von tbr, 17.12.2017.

  1. tbr

    tbr

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Baden
    Name:
    Thomas
    Hallo liebes Forum,

    ich weiss, dass dieses Thema nicht neu ist. Trotz intensiver Recherchen im Forum, konnte ich mir leider aber noch kein endgültiges Bild machen.
    Ich möchte vom Fahrradträger an der Hecktüre umsteigen auf die Kombination
    Anhängerkupplung / Fahrradträger.
    Die Lösung macht für mich nur Sinn, wenn bei angebrachtem Fahrradträger mit Fahrrädern ein Öffnen der Hecktüren möglich ist.
    Abnehmbare AHK wäre schön, ist aber kein Muss.
    Ich fahre einen Vantourer 630 auf Peugeot Boxer Basis Bj. 2016/2017.
    Mit welchen Kombinationen bleibt das Öffnen weiterhin möglich, welche Kombi habt ihr an Eurem vergleichbaren Ducato/Boxer/Jumper?

    Gruß, Thomas
     
  2. ManfredK

    ManfredK

    Beiträge:
    109
    Name:
    Manfred
  3. tbr

    tbr

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Baden
    Name:
    Thomas
    Okay Manfred, welche AHK verwendest Du?
     
  4. DraussenNurKännchen

    DraussenNurKännchen

    Beiträge:
    128
    Name:
    Hans
    Hallo Thomas,
    funzt bei mir auch mit der Kombi BRINK abnehmbare AHK + Atera DL 3. Jedoch nur, wenn lediglich zwei Fahräder transportiert werden und die 3.Aufnahme (erste in Richtung Hecktür) frei bleibt.

    Liebe Grüße

    Hans
     
  5. BraviaSwan

    BraviaSwan

    Beiträge:
    391
    Ort:
    hoch im Norden
    Name:
    Mariechen
    genau den (3er) haben wir auch, klappt prima. Die Türen gehen zwar nicht ganz auf, aber immerhin so weit, dass man an den Stauraum gut heran kommt.
    Und ist beim Fahren nicht zu spüren, kann außerdem deutlich mehr Gewicht tragen, auch zwei Ebikes ;), was bei den Türträgern wegen der Last auf den
    Türen nicht geht...
     
  6. werner h.

    werner h.

    Beiträge:
    184
    Ort:
    Hannover
    Name:
    Werner
    Hallo,

    bereits mehrfach habe ich hier im Forum den Busbiker empfohlen:
    https://www.kastenwagenforum.de/forum/threads/fahrradtraeger-fuer-drei-raeder.31965/
    (Beiträge #4 und #9)

    Inzwischen gibt es wohl eine ganz brauchbare Seite des Herstellers:
    https://www.busbiker.com/de

    Bei ausgeklappter Fahrradhalterung hast du einen ungehinderten Zugang zur Hecktüre.

    Gruß,
    werner
     
  7. tbr

    tbr

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Baden
    Name:
    Thomas
    Vielen Dank für die Antworten.

    @Mariechen: welche AHK habt ihr?
    @Werner: der Busbiker ist sicher interessant aber recht teuer.

    Da wird wohl eher der DL3 mit einer möglichst niedrigen AHK. Mit der Brink scheint das ja zu funktionieren.
    Welche AHK eignet sich noch?
     
  8. BraviaSwan

    BraviaSwan

    Beiträge:
    391
    Ort:
    hoch im Norden
    Name:
    Mariechen
    Wir haben auch die dreier Atera und nutzen sie für zwei ebikes, geht wirklich gut und lässt sich auch prima mit einer Person beladen, frag mich nicht nach unserer AHK, keine Ahnung, wie die heißt.
    Ist aber auf jeden Fall eine feste, nicht abnehmbare. Was vielleicht ein kleiner Vorteil bei uns ist, wir haben 16" Reifen, also etwas mehr Bodenfreiheit, dadurch lässt sich der Träger recht gut und weit absenken, was wichtig für das Türenöffnen bei beladenem Träger ist.
     
  9. neu

    neu

    Beiträge:
    452
    Ort:
    Bergisches Land
    Name:
    Wolfgang
    Bekannte haben die abnehmbare Anhängerkupplung von Westfalia, die von unten gesteckt wird. Die können die Türen bei abgeklapptem DL3 öffnen. Natürlich nur, wenn er mit zwei Rädern auf Schiene 2 und 3 beladen ist. Sie meinen aber, dass er im Bild der Rückfahrkamera sehr instabil aussieht, da die für drei Räder genannte Gesamtlast des Trägers mit zwei Pedelecs komplett erreicht ist und der nach hinten verschobene Schwerpunkt der Stabilität wohl eher unzuträglich ist.
     
  10. Lighthouse

    Lighthouse

    Beiträge:
    64
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ulf
    Vielleicht wäre es mal einen Thread wert den Abstand des Kugelkopfes zur Unterkante Tür zu messen und den jeweiligen Kupplungen zuzuordnen? Es scheint ja erhebliche Unterschiede zu geben, die im Zweifelsfall zu den fehlenden Millimetern führen die darüber entscheiden ob die Tür zu öffnen ist oder nicht. In meiner Kombination Kupplung von AutoHAK (abnehmbar) und Westfalia BC 70 fehlen ca. 8mm, um die Tür öffnen zu können. Mit einer anderen Kupplung hätte es möglicherweise funktioniert?!? Bei Interesse messe ich gerne mal aus und stelle die Daten ein.
    Gruß Ulf
     
    Franek gefällt das.
  11. Argonaut82

    Argonaut82

    Beiträge:
    5
    Moin Citroën Bj 2017 mit fester AHK von Westfalia. Nutze dazu den Atera 3, Türen gehen ganz auf, auch mit großem Rad auf erster Schiene. Achtung: bei dem Westfalia System gibt 1. die Anbauplatte mit vier Bohrungen. 2. Der Haken wird auf die Anbauplatte geschraubt. Diesen Haken gibt es für drei Tonnen Anhängelast in zwei Ausführungen. Hier die tief gekröpfte Variante wählen (5 cm tiefer als die herkömmliche), dann klappt’s auch mit ganz offenen Türen. Gruß Martin
     
    Toddy und Himan gefällt das.
  12. bleuls

    bleuls

    Beiträge:
    1
    Name:
    Manfred
    Hallo,
    welche AHK ist es denn genau von Westfalia?Gruss
     
  13. mobil

    mobil

    Beiträge:
    22
    Ort:
    Euskirchen
    Name:
    Michael
    wir haben eine abnehmbare Westfalia AHK mit Altrera DL 3, Türen gehen auch bei 4 Rädern auf.
     
  14. DorianMagus

    DorianMagus

    Beiträge:
    49
    Ort:
    Günzburg
    Name:
    Dirk
    Hallo, ich lese des Öfteren das der Fiat Ducato mit Maxi Chassis gegenüber den Light bzw. ohne Maxi höher sei, vermutlich aufgrund der 16 Zoll Felgen, aber stimmt das denn auch? Habe ich da wirklich einen essentiellen Vorteil mit der AHK + Fahrradträger?
     
  15. skie2000

    skie2000

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Friesland - Oldenburg
    Name:
    Stefan K.
    Hallo werte Teilnehmer,
    ich stehe nun auch vor der Entscheidung, die richtige Anhängerkupplung zu wählen. Ich habe mich nach etwas Recherche für die abnehmbare AHK von Brink entschieden, da mehrfach im Forum beschrieben war, dass diese zusammen mit dem Atera DL3 das Öffnen der hinteren Türen zulässt. Klar ist, dass es der Atera DL3 sein muss und lediglich mit zwei Rädern beladen wird.
    Gibt es eigentlich mehr Erfahrungen zu der Brink mit DL3? - Funktioniert das immer oder hat jemand auch die Erfahrung, dass es nicht funktioniert?

    @thomas, magst du mal mitteilen, für was du dich entschieden hast und ob es funktioniert.

    Vielen Dank schon mal.
     
  16. tbr

    tbr

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Baden
    Name:
    Thomas
    Ich habe die starre Imiola AHK von Mr. AHK angebaut. Funktioniert prima mit dem Träger von Altera. Türen gehen problemlos auf mit zwei Fahrrädern. Bin sehr zufrieden!
     
  17. Camp-Scouty

    Camp-Scouty

    Beiträge:
    88
    Ort:
    ***
    Name:
    Thomas
    ... vielleicht hab ich falsch gesucht, aber ich hab noch keinen Kommentar gefunden zur Pflicht, die abnehmbare AHK abzunehmen,
    Seid Ihr Euch darüber bewusst, wenn ihr die abnehmbare AHK wählt?
    Wenn also jemand gegen die abnehmbare AHK rennt und sich das Bein bricht ist der Fz. Halter schuld.
    Wenn jemand einem von Hinten auf den Kasten fährt und einen Schaden an der Stoßstange hat von einer nicht aktuell verwendeten, abnehmbaren AHK, so trägt der Halter des Kastens eine Mitschuld....
    So zumindest hat es mir die freundliche Rennleitung erklärt.
    Brrrrrr....
    Gruß Thomas
    (meine AHK am Kasten ist fest!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2018
  18. LordofKenzo

    LordofKenzo

    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Oberbergische Pampa
    Name:
    Martin
    Es gibt abnehmbare Kupplungen, wo der Kugelkopf das Kennzeichen oder die Nebelschlußleuchte verdeckt. Da fordert dann die E-Zulassung auf diese zu entfernen, wenn sie leer mitfährt.
    Wenn jemand an einer AHK verletzt wird, muß ER beweisen! dass die AHK eine aktive Bewegung ausgeführt hat.
    Mit Rennleitung meinst du die Trachtengruppe? Um der beizutreten, muß man nicht außergewöhnlich klug, sondern außergewöhnlich lieb gewesen sein. Mitschuld regelt aber nicht die Rennleitung sondern eine andere Trachtengruppe! Diese wiederum unterscheidet sich von der ersten Trachtengruppe darin, dass man um ihr beizutreten, vorher Klugheit und Liebheit beweisen muss!
     
    seachild gefällt das.
  19. jxx

    jxx

    Beiträge:
    107
    Ort:
    Norddeutschland
    Name:
    Jens
    Wir haben eine fest angebaute Bosal AHK. Einen Fahrradträger für 2 von Uebler (P22), der kommt noch von unseren VW T5 California, da ging es ganz gut mit der Heckklappe.
    Jetzt am Kasten lassen sich die Türen nicht vollständig öffnen, aber es reicht um an den Heckraum zu kommen und das nötigste zu entnehmen.
    Klar nervt es ein wenig den Träger ganz abzunehmen um die Türen komplett zu öffnen, dass dauert aber auch nur Sekunden...
    Eventuell gucken wir mal nach einer Alternative z.B. Altera
     
  20. mausone46

    mausone46

    Beiträge:
    945
    Ort:
    Bavaria
    Atera DL3 mit ab. AHK
    20180408_111500.jpg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden