Welchen Kompressor habt Ihr?

Dieses Thema im Forum "Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von Bowen, 20.02.2016.

  1. UweSz1984

    UweSz1984

    Beiträge:
    1
    Name:
    Uwe Scholz
    Servus, hab seit 1,5 Jahren den Autokompressor 12V von Black & Decker (Modell ASI 300) im Einsatz und bin zufrieden damit. Hat mich zwar nicht vom Hacoker gehauen aber auch nicht enttäuscht. Das Ding kann über 12V und 230V betreiben werden und ist auf bis zu 11 bar hochregelbar. Gewichtstschnisch weiß ich jetzt nicht wie schwer aber mir kommt er leicht vor.

    Werbung entfernt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.07.2018
    Wirth gefällt das.
  2. EG

    EG

    Beiträge:
    164
  3. Frank 3

    Frank 3

    Beiträge:
    1.874
    Name:
    Frank
    Naja bei meinem Ducato war der Kompressor samt Pannendose ja dabei. Ein Ersatzrad wäre mir wichtiger gewesen. Das musste ich nachrüsten. Ob der Kompressor was taugt, weis ich nicht, hab den noch nie benutzt. Und die Dose mit dem Flickzeug hat ein Verfallsdatum. Die sollte man dann auch regelmäßig erneuern.
     
  4. _Matthias

    _Matthias Team

    Beiträge:
    4.122
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Name:
    Matthias
  5. Frank 3

    Frank 3

    Beiträge:
    1.874
    Name:
    Frank
    Ist aber wahrscheinlich genauso groß und schwer
     
  6. Nic0815

    Nic0815

    Beiträge:
    563
    Ort:
    Underfrangn
    Name:
    Nicole

    Der geht wenigstens auch bei leerer Bakterie
     
    jotemwe gefällt das.
  7. Frank 3

    Frank 3

    Beiträge:
    1.874
    Name:
    Frank
    Ja und hinterher braucht der Fahrer ein Sauerstoffzelt
     
  8. _Matthias

    _Matthias Team

    Beiträge:
    4.122
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Name:
    Matthias
    Nicht jeder :zungelang:
     
  9. Schubertfahrer

    Schubertfahrer

    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Saarland
    Name:
    Volker
    Jetzt wirst du aber altmodisch. Das Ding kann man ja gar nicht per App auslesen, noch per Bluetooth steuern. :)
    Gruß
    Volker
     
    Nic0815, Uwe_Nds, syncrosusi und 3 anderen gefällt das.
  10. jotemwe

    jotemwe

    Beiträge:
    653
    Ort:
    im Haus und im KaWa
    Name:
    Michael - يورغن مايكل
    Ist auch nicht erforderlich, da es satellitengestützt funktioniert.
     
    Schubertfahrer gefällt das.
  11. Lolli

    Lolli

    Beiträge:
    375
    Ort:
    Norddeutsche Tiefebene
    Name:
    Volker
    Hallo, aufgrund dieses Themas habe ich mir nochmal meine Pannenset "Airman" angesehen, das ich letztes Jahr gekauft habe, aufgrund einer Empfehlung (Vergleichstest) einer Wohnmobilzeitschrift - Kompressor (15A) plus ein Pott weiße Soße. Dabei ist mir aufgefallen: Das Kabel ist nicht lang genug, um damit einen Hinterreifen aufzupumpen:( . Ich habe nun ein langes Stück Kabel und ein paar Wagoklemmen mit in die Box getan, um im Fall des Falles nicht doof dazustehen;) . Das nur als Hinweis für Leute, die ähnlich sorglos damit umgehen wie ich: Also schon mal vorher checken.
    Wer sich ein richtig fettes Gerät anschaffen will (30A?), sollte vielleicht erst mal nachsehen, wieviel die Steckdosen bzw. Sicherungen des Kawa durchlassen. Meine Steckdose im Wohnteil schafft 10A, die im Armaturenbrett 15A. Für die dicken Dinger wird man dann wohl noch ein Paar Batterieklemmen mitnehmen müssen.
     
  12. Lolli

    Lolli

    Beiträge:
    375
    Ort:
    Norddeutsche Tiefebene
    Name:
    Volker
    Norbert, Du bist klasse, dass Du das kannst. Ich habe schon in meinen jungen Jahren, als ich noch Muckis hatte, versucht, mit Montiereisen Reifen zu wechseln. Ich bin klägllich gescheitert, obwohl es nur PKW-Reifen waren. Ich denke mal, das schaffen nur 0,3% der Kawafahrer.
     
  13. Frank 3

    Frank 3

    Beiträge:
    1.874
    Name:
    Frank
    Ganz einfach Wagenheber kaufen und Rad zum Kompressor bringen:D
     
    Lolli gefällt das.
  14. Frank 3

    Frank 3

    Beiträge:
    1.874
    Name:
    Frank
    Ich hab das mal vor ein paar Jahren probiert, aber die Reifen kleben heute derart an der Felge, das ich da keinen Erfolg hatte. Das funktionierte vieleicht, als es noch Schläuche gab. Und bei Alu Felgen kannst du nach der Übung bestimmt auch gleich die Felge entsorgen.
     
    Lolli gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden