1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windsurfer´s World

Dieses Thema im Forum "Wassersport" wurde erstellt von morpheus, 23.04.2009.

  1. Koli

    Koli

    Beiträge:
    277
    Alben:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Ralf!

    Der Halbinsel von Hoophuizen trauere ich auch nach, das war natürlich ein SEHR schöner Platz. Zuletzt war ich im Oktober dort und fand es ziemlich schlimm, was dort mit dem Platz passiert.
    Aber es nützt ja nix, Alternativen müssen her. ;)
    Kennst Du am Veluwemeer das Sufcamp? Schau mal auf diesen Link http://www.surfcamp-veluwemeer.de/.
    Frank ist wirklich ein Netter und Du kannst dort für kleines Geld übernachten.

    Viele Grüße, Birgit :s11
     
  2. Danke dir, Birgit, für den Tip. Den Platz 'Aquacentrum' hatten wir uns schon angesehen, das Surfcamp kannte ich gar nicht. Werden wir sicherlich mal ausprobieren und schauen, wie da die Bedingungen sind. Aquacentrum gefiel uns durch die direkt vorgelagerten Inseln nicht so, gauso wenig wie der Molecaten Flevostrand mit der schönen Hochspannungsleitung....
     
  3. Gnomkrieger

    Gnomkrieger

    Beiträge:
    68
    Alben:
    2
    Ort:
    Köln
    Hi Thiemo
    Bei mir ist da etwas anders. Ich bin erst mal 2 Wochen in Saal oder Born dann fahre ich von da aus nach Hel.
    Auf dem Rückweg mach ich dann mal wieder Halt in Saal. Kann auch sein das ich von da aus über NL Heim fahre.
    Ich hab' ja ein wenig mehr Zeit als die Anderen.
    Hang loose
    Rudi
     
  4. Andreas

    Andreas Mitarbeiter

    Beiträge:
    9.349
    Alben:
    13
    Ort:
    Rhein-Sieg Kreis
    Name:
    Andreas
    @Ralf
    Als Surfer wird man im Aquacentrum wegen der drei Inseln und der direkt am Platz vorbeiführenden Fahrwasserrinne nicht wirklich froh. Ich hab 15 Jahre dort (andere Seite der Hafeneinfahrt)einen Sportkatamaran liegen gehabt und kenne die Ecke sehr gut.
    Die Düse die man beim Camp Hoophuizen zwischen der vorgelagerten Insel und dem CP hat, hat man zwar am Aquazentrum auch, aber erreicht man hier wegen der Fahrwasserrinne nur schwimmender Weise.
     
  5. Weiß ich doch, Andreas. ;);) Was macht der Smartkat?

    Die Fahrrinne wird wahrscheinlich auch das Problem am Surfcamp sein, da liegt die Fahrinne ja wirklich direkt davor. Wenn du auf dem Aquazentrum-Platz ganz im Westen bist, hast du vielleicht noch die Möglichkeit ein bißchen Speed aufzunehemn, bis du an der Fahhrinne bist, oder?
     
  6. Andreas

    Andreas Mitarbeiter

    Beiträge:
    9.349
    Alben:
    13
    Ort:
    Rhein-Sieg Kreis
    Name:
    Andreas
    Das geht abhängig von der Windrichtung mehr oder weniger gut. In dieser Bucht kann man stellweise stehen und die alte Fahrwasserrinne geht in einem Bogen hinauf bis zur Sportbootzone.
     

    Anhänge:

  7. ST2-Stefan

    ST2-Stefan

    Beiträge:
    1.822
    Alben:
    7
    Ort:
    Nordhessen
    Das ist aber kein Smartkat ;-) so einen bin einige Jahre im Regattasport gefahren. War 'ne schöne Zeit damals...
     
  8. Andreas

    Andreas Mitarbeiter

    Beiträge:
    9.349
    Alben:
    13
    Ort:
    Rhein-Sieg Kreis
    Name:
    Andreas
    Stimmt.....das ist der Hobie Cat 16 (das Boot stand letztes Jahr auf der Boot 2012 auf dem Hobie Cat Stand) von meinem ehemaligen Mitsegler. Im Hintergrund der angesprochene hintere westliche Teil des Campingplatz. Ich hätte da noch NewCat 15, Dart 18, Hobie 14 oder 17, Nacra 5.7, Topcat F2 oder K2 im Angebot! War eine "geile Zeit" am Aquacentrum/Veluwemeer. Das Veluwemeer ist durch Flachwasser und Algen aber absolutes Topcat Revier.
     
  9. josogehts

    josogehts

    Beiträge:
    209
    Alben:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Moin Loide,
    bin seit Ende letzten Jahres hier dabei und wollte mich als begeisterter Windsurfer outen.
    Wohne in Lübeck und mein Homespot an der Ostsee ist ca. 23 km entfernt. Ansonsten bin ich viel zwischen der Lübecker Bucht und Fehmarn unterwegs. Besonders nett sind Heiligenhafen und Weissenhaus, da können die Wellen ab Wind für´s 4,7er Segel richtig nett werden.
    Fahre zur Zeit gerade noch meinen VW T4, nach Ostern aber einen Transit L3H3, den werde ich dann ausbauen, wenn ich den T4 verkauft habe. Also dieses Jahr wird es kaum was mit richtigem Surfurlaub. Vielleicht wäre noch ein Trip nach Dänemark, Klittmöller oder so drin.
    Im Moment bin ich richtig am Abkotzen, hier im Norden liegt fett Schnee und es gibt immer noch Kellertemperaturen, war Sylvester das letzte Mal auf dem Wasser. Wenn das so weiter geht, muss noch ein Trockenanzug her, obwohl die Hände...
    Also, hoffen wir auf einen baldigen Saison-Beginn.
    Grüße
    Lars
     
  10. Bus

    Bus

    Beiträge:
    62
  11. josogehts

    josogehts

    Beiträge:
    209
    Alben:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hi,
    das Video kenne ich, ist glaube ich in Timmendorf. Habe n paar Kumpels, die ständig irgendwelche Surffilme posten. Die besagten Kumpels waren ebenfalls in der Lübecker Bucht unterwegs, aber in Pelzerhaken. Ich brauche doch eher min. 7-8 Grad und wenn es geht Sonne.
    Aber echt Respekt, die Wellenreiter sind schon die Härtesten.
    Grüße Lars
     
  12. Schmiddi

    Schmiddi

    Beiträge:
    17
    Hallo ihr Surfer !

    Also mit dem Auto / Bus / Womo zu Surfspots zu fahren bringt es eigentlich generell nicht.
    Auf Campingplätzen steht man im Normalfall viel zu weit vom Wasser weg
    und zahlt meistens dafür noch einen Preis zu dem man auch ein Appartement bekommen hätte.
    Ausserdem muss man sich immer mit der Gartenzwerg Fraktion rumärgern.
    Das kann man sich sparen. Gute Campingplätze zum Surfen gibt es in Europa sowieso nicht.

    Sich auf irgendwelche Tagesparkplätze zu stellen ist auch eine blöde Lösung.
    Die Gefahr ausgeraubt zu werden ist hier meistens einfach zu gross
    und meistens gibt es sehr gravierende Hygienemängel. Gerade wenn man Kinder mitnehmen will.
    Dann muss man sich an genaue Zeiten halten zu denen man stehen darf.
    Und wenn man doch mal ein Bierchen getrunken hat und abends abfährt stehen die
    Freunde und Helfer meistens schon parat weil Sie genau darauf warten.
    Auch wild stehen wird fast überall in Europa extrem bestraft.

    Selbst wenn es hier irgendwelche Ausnahmen gibt, werden die "wissenden" diese
    für sich behalten und bestimmt nicht durch rumposaunen dafür sorgen das in der nächsten Saison
    der Spot geschlossen wird weil tausende Leute plötzlich durchs naturschutzgebiet trampeln.

    Auf gar keinen Fall sollte man sich der Illusion hingeben man können ja einfach mal
    auf gut Glück die Küste abfahren und evtl einen tollen unbekannten Spot finden.
    Spart euch den Spritt. Es ist sowieso verboten wenns gut ist.

    Die einzige Lösung wirklich Windsurfen oder Kiten zu gehen ist sich in den
    Flieger zu setzen und schön in einem All Inclusive Hotel zu residieren.
    Die Boards und Segel kann man sich kann dann mieten und gegen kleines Trinkgeld direkt
    in die Beachstartzone schleifen lassen.
    Das ist wahres Surfen.
    Und nicht dieses erärmliche rumgegammel in verrosteten alten Kutschen mit
    nem Gaskocher auf dem Schoß.
    Lasst es !

    *ironiemodus aus*

    Schöne Grüsse
    Schmiddi
     
  13. vomFelde

    vomFelde

    Beiträge:
    489
    Alben:
    2
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Also Schmiddi,
    ich weiss ja nicht in welcher Welt Du lebst, aber es gibt in NL recht viele CP in der nähe guter Spots auch in Dänemark ist es sehr gut um solche Plätze gestellt. Und Gartenzwerge habe ich da auch noch keine gesehen.
    Und ganz ehrlich, bevor ich meinen Sport nur 1 mal im Jahr irgend wo auf der Welt ausübe (wo es den Leuten am A.... vorbei geht wenn Du absäufst), fahre ich lieber weiter in Europa zu dem einen oder andern Spot (CP,FW oder Hotel) und habe mehr als 1 mal Spaß.

    PS. Mein T5 ist nagelneu und der Gaskocher wird nur für den Espresso am Morgen gebraucht, sonst gehen wir essen.
     
  14. larson

    larson

    Beiträge:
    222
    Ort:
    schwabaländle
    genau das dachte ich mir auch, aber wer zu ende liest

    sollte mensch schmiddi verstehen.
     
  15. Gnomkrieger

    Gnomkrieger

    Beiträge:
    68
    Alben:
    2
    Ort:
    Köln
    Hi Ihr da !
    Jeder wie er mag !!
    Hang loose
     
  16. ST2-Stefan

    ST2-Stefan

    Beiträge:
    1.822
    Alben:
    7
    Ort:
    Nordhessen
    Brüller! Das waren noch Zeiten wo in windlosen Zeiten der gammelige Bulli mit GFK-Matten geflickt wurde.
    Das war die schönste Zeit, die schönste Zeit...
     
  17. pisulski

    pisulski

    Beiträge:
    1.972
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Holger
    @schmiddi:
    Bla. An der Ostsee gibt es einige sehr strandnahe Campingplätze mit speziellen Angeboten für Surfer, Kiter etc.
    Der Platz, wo wir 1-2mal im Jahr hinfahren, liegt zu Fuß über den Deich ca. 150m vom Strand entfernt und macht für genau diese Klientel das Angebot 10 € pro Tag incl. Fahrzeug, 1 Person und Duschen.
    Gruß Holger
     
  18. suelzlaber

    suelzlaber

    Beiträge:
    52
    Ort:
    Bremen
    Name:
    Horst Kruse
    Halloooo,
    na dann melde ich mich auch mal. Bin auch Windsurfer. Meine Reviere sind Wremen bei Bremerhaven und Fehmarn wenn ich mal ein paar Tage Zeit habe. Meine Ausrüstung transportiere ich entweder im Kawa oder wenn wir mit mehreren Personen unterwegs ind im Anhänger
     
  19. josogehts

    josogehts

    Beiträge:
    209
    Alben:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hi Leute,
    da ich ziemlich nahe an der Ostsee wohne, kenne ich einige Spots, wo man noch übernachten kann, allerdings sind diese genau deswegen weniger geworden, weil sich einige leider nicht so zivilisiert verhalten oder weil irgendwelche Kurverwaltungen endlich ihr schickes Ostseebad für Touris durchdrücken konnten.
    Daher übernachte ich selbst selten an den Spots, weil ich an guten Tagen wenigstens noch ohne Höhenbegrenzungsschranke auf den Parkplatz kommen möchte.
    Wünsche noch einen weiterhin so geilen Sommer mit tollen NO Windtagen
    Grüße
    Lars
     
  20. Schmiddi

    Schmiddi

    Beiträge:
    17
    Moin !

    @Holger : Dann verrats keinem wo das is ;-)
    Ja, das is genau das Problem. Überall wird alles verboten.
    Diese Schranken auf 2 Meter sind echt ein übel und irgendwie fühl ich mich
    davon schon ein bisschen diskriminiert.

    Nun ja, am 8.August gehts für 2 Wochen los. Wunschziel ist Rügen. Muss man aber
    schauen was der Wind dazu sagt.
    Noch jmd. in dieser Zeit unterwegs ? Fixes Ziel oder dahin wo der Wind weht ?

    immer schön locker bleiben..
    Gruss
    Schmiddi