1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PILOTE V600G - unser neuer CUV

Dieses Thema im Forum "Mein Kastenwagen: Ich stell ihn vor..." wurde erstellt von NieDehemm, 02.08.2017.

  1. NieDehemm

    NieDehemm

    Beiträge:
    7
    Name:
    Sabine und Bernd
    Hallo alle Miteinander

    Auch wir haben es hierher geschafft und wollen euch unseren „Neuen“ vorstellen. Ausgebaut von der Firma Pilote, von der man hier gar nichts liest. Ein wirklich sehr schönes Fahrzeug, mit qualitativ guten Möbeln (z.B. Softclose-Schubladen; Flaschenauszug; gute Verschlüsse, Einbau-Mülleimer) Auch das Außendekor kann sich sehen lassen, finden wir.

    Nach 10 Jahren Campen mit dem Wohnwagen, jetzt größeren Kindern und von daher nur noch zu zweit unterwegs, haben wir uns im letzten Jahr entschieden, umzusteigen. Relativ schnell wurde klar, dass es ein Kasten werden soll, neuerdings auch CUV genannt , was irgendwie cooler klingt. Nachdem wir uns verschiedene Modelle angeschaut hatten, (wir haben einen großen Anbieter vieler Ausbauer direkt vor Ort) war auch die Größe von 6,00m klar. Mit der Auswahl des Grundrisses haben wir etwas Zeit benötigt, da uns einige Dinge wichtig waren, die aber nicht jeder Ausbauer auch drin hat. Die Küche sollte einen integrierten Mülleimer haben (!!!) und der Kühlschrank sollte hochgebaut sein. Zudem wollten wir eine Schiebetür am Bad und möglichst ein verschiebbares Waschbecken, damit der Duschbereich größer wird.

    Unser Budget gab keinen ganz neuen Wagen her, so dass es etwas dauerte, bis wir unseren Wohmi gefunden hatten: der PILOTE V600G ; 1 Jahr alt mit 27.000km

    upload_2017-8-2_21-15-15.png

    Daten: Fiat Ducato 2,3 l Multijet, 130PS, 16“ FIAT Alufelgen, Auflastung auf 3500kg; 80l Dieseltank, 100l Frischwassertank, Tempomat, LED Innenraumbeleuchtung, LED-Tagfahrlicht; Gasflaschenkasten für: 2x11 kg Fl. mit MonoControl CS; 80l Kühlschrank incl. Gefrierfach mit verspiegelter Front; Fliegengittertür; Thule Fahrradträger; Thule Markise Omnistore 3,75m

    upload_2017-8-2_21-15-43.png

    Nach zwei Urlauben im April und jetzt im Juni und ca. 4000km können wir das erste Resumé ziehen. Wir sind rundum zufrieden. Natürlich findet man auf den ersten Fahrten immer etwas, was man modifizieren kann, aber im Grunde passt der Wohmi super zu uns. Und das modifizieren macht ja Spaß.:D

    Was haben wir nun genau modifiziert?
    Nach der ersten Fahrt haben wir die Tür zum Stauraum unter dem Bett umgebaut, so dass sie sich nun auch ins Wageninnere öffnen lässt. Ein Regal über dem Bett kam dazu mit zwei USB-Steckdosen, um die Smarties zu laden. Im Bad wurde noch ein zweiter Handtuchhalter und unter dem Tisch zwei 230V-Steckdosen ergänzt. Unsere Senseo-Kaffeemaschine trohnt nun auf dem Tisch.

    Was steht noch aus?
    Einbau von Lüftungsgitter (Baumarkt für 4 EUR) in die Tür des Stauraums, damit die dort abgegebene Wärme zur besseren Wärmeverteilung in den Wohnraum dringt.
    Montage eines Fliegengitters für das Schlafen bei geöffneten Hecktüren. Befestigung soll mit Neodynmagneten erfolgen. Ferner wollen wir auch noch zwei dieser kleinen Helferlein an der WC-Serviceklappe verbauten, damit diese offen bleibt, wenn wir die WC-Cassette entleeren.

    IMG_7554.JPG IMG_7555.JPG IMG_7557.JPG IMG_7559.JPG IMG_7553.JPG IMG_7551.JPG IMG_7552.JPG

    Ihr seht schon, wir sind ziemlich zufrieden mit unserem Wohmi :)

    Gibt’s noch jemanden der nen Piloten hat?

    Saarländische Grüße von
    Sabine und Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2017
    -Tommy- und Wernersberger gefällt das.
  2. Schubertfahrer

    Schubertfahrer

    Beiträge:
    1.115
    Name:
    Volker
    Herzlich Willkommen hier und viel Spaß mit dem Kasten.
    Saarländische Grüße zurück
    Volker
     
    NieDehemm gefällt das.
  3. twister

    twister Forumbetreiber & Kastenwagenflüsterer Mitarbeiter

    Beiträge:
    10.043
    Alben:
    2
    Name:
    Roland David
    CUV.....klingt cooler, aha...man lernt nie aus o_O, mal sehen was Wiki dazu sagt. Allein mir fehlt der Glaube dass ich nen Coupé Utility Vehikel fahre. Du kannst beim Camping zwar ne Coupé lesen, abba cool ist dat nicht....:p

    Ansonsten, viel Spaß im Weltforum der Kastenwagenfahrer(innen)....:D
     
    NieDehemm gefällt das.
  4. Karsten K6

    Karsten K6

    Beiträge:
    109
    Name:
    Karsten
    Euer Innendekor sieht sehr elegant aus gefällt mir gut.
    Allzeit pannenfreie Fahrt
    Karsten
     
    NieDehemm gefällt das.
  5. NieDehemm

    NieDehemm

    Beiträge:
    7
    Name:
    Sabine und Bernd
    Danke für herzliche Begrüßung, Roland. Vielleicht ist es schon im nächsten Eintrag ein Coupé Utility Vehicle ;), derzeit isses noch ein Caravaning Utility Vehicle.:)
    Knaus hat den Begriff für deren neuen Boxter auf VW Crafter Basis definiert, uns gefällt der Begriff ...CUV.
     
  6. Kawa-saki

    Kawa-saki

    Beiträge:
    35
    Das Außendesign ist wirklich ziemlich schick, euer Pilote gehört definitiv zu den schickeren Kawas.
    Weiterhin viel Spaß damit.
     
    NieDehemm gefällt das.
  7. BA-DH 725

    BA-DH 725

    Beiträge:
    27
    Name:
    Günter und Andrea
    Auch wir wünschen allzeit Gute Fahrt !!
    Wirklich schönes Fahrzeug . Darf man fragen das man für dieses Fahrzeug löhnen muss ?
     
    NieDehemm gefällt das.
  8. NieDehemm

    NieDehemm

    Beiträge:
    7
    Name:
    Sabine und Bernd
    Hallo Günther
    Beim Neuwagen ist man mit knapp 49.000 Euronen dabei. Allerdings ist unserer ja ein Jahreswagen gewesen, der eine Saison in der Vermietung lief. :rolleyes: Da waren wir dann mit 38.000€ dabei.:D

    Gruß Sabine und Bernd
     
  9. BA-DH 725

    BA-DH 725

    Beiträge:
    27
    Name:
    Günter und Andrea
    Wünschen euch allzeit Gute Fahrt !!
     
    NieDehemm gefällt das.
  10. SwissFrosch

    SwissFrosch

    Beiträge:
    346
    Name:
    Fridolin
    Hallo Sabins und Bernd

    Wenn Euch interessiert, wer hier alles ein Pilote Ausbau fährt, könnt ihr oben unter "Mitglieder" und anschliessend "Mitglieder suchen" nach "Kastenwagen" suchen. Dann findet ihr zur Zeit noch 7 weitere.

    Viel Spass im Forum und allzeit gute Fahrt.

    Beste Grüsse
    Fridolin
     
    NieDehemm und Calle gefällt das.
  11. NieDehemm

    NieDehemm

    Beiträge:
    7
    Name:
    Sabine und Bernd
    Hallo SwissFrosch

    Danke für die Info, wir werden mal nachsehen.;)
     
  12. Cachaito

    Cachaito

    Beiträge:
    793
    Name:
    Rainer
    Das sieht man kaum, ist aber imho sehr sinnig.

    Schönes Fahrzeug... allzeit gute Fahrt & viel Freude

    Grüsse
    Rainer
     
    NieDehemm gefällt das.
  13. thono

    thono

    Beiträge:
    1.680
    Alben:
    15
    Name:
    Thorsten
    was mir gut gefällt , ist der hochgesetzte Kühlschrank neben der Küchenzeile, der den Schlafbereich deutlich von Küche und Wohnraum abtrennt.

    Aktuell ist es ja 'en vouge' dort nix zu haben , wegen des 'grosszügigen Raumgefühls (tm) ' - ich finde das so viel besser, zumal der Platz im Kasten ja ohnehin beschränkt ist.
    Schönes Auto , schickes Aussendesign .- viel Spass damit !

    Thorsten
     
    NieDehemm gefällt das.
  14. NieDehemm

    NieDehemm

    Beiträge:
    7
    Name:
    Sabine und Bernd
    Hallo Torsten
    Da sind wir ganz deiner Meinung.
    Uns gefällt die Abtrennung auch besser. Wenn man dann im Schlafbereich den Vorhang noch zuzieht, entsteht eine kleine kuschelige Oase. In einigen kalten Nächten im April hat man den Temoeraturunterschief zwischen Schlafbereich und restlichen Wohmi morgens deutlich gespürt.
    Lg Sabine und Bernd
     
    thono gefällt das.
  15. schappl

    schappl

    Beiträge:
    32
    Name:
    Jens
    Wegen des hochgesetzten Kühlschranks war das u.a. ein Fahrzeug, dass bei uns auch in die Auswahlliste kam. Die Mülleimerlösung fand ich dazu auch sehr cool.
    Was das Fahrzeug dann aber nicht unter die letzten drei brachte war die nicht niveaugleiche Klappverlängerung der Küche und vor allem das Bad (Schiebewaschbecken+Duschvorhang).

    Aber jeder hat so seine eigenen Vorlieben :)
    Auch ich wünsche viel Freude mit dem Kasten!
     
  16. leichtmatrose

    leichtmatrose

    Beiträge:
    3.752
    Alben:
    4
    Name:
    Reinhold
    Moin, wenn ich bei Google CUV eingebe,dann kommt was mit SEX !
    Das euch der Mülleimer im Küchenblock so wichtig erscheint...
    Wir brauchen den Platz für Töpfe und die Pfanne,bevor wir Müll produzieren müssen wir erst mal oben was reinschmeissen:).
    Das Parken klappt ja schon sehr gut !
    Willkommen im "Club"
    Reinhold
     
  17. NieDehemm

    NieDehemm

    Beiträge:
    7
    Name:
    Sabine und Bernd
    Hallo Reinhold
    Also wir haben alle notwendigen Töpfe und Pfannen, Geschirr und Vorräte gut in den drei Schubladen untergebracht. Wenn man schon lange als Camper unterwegs ist, weiß man ja, was man so braucht.;) Und in den ja doch recht engen Fahrzeugen, hat man ohne den integrierten Mülleimer ja wenig Möglichkeiten, den Müll zu verstecken. Eine Mülltüte irgendwo ins Fahrzeug zu hängen, wäre für uns keine Aternative.
    Wie macht ihr das denn mit dem Müll?

    Aber Gott sei Dank ist ja jedem etwas anderes wichtig, sonst würden wir ja alle den gleichen Wagen fahren.:p
     
  18. Cachaito

    Cachaito

    Beiträge:
    793
    Name:
    Rainer
    So :)

    Bei 540 cm bleibt dir aber nicht viel anderes übrig. Immerhin kommt die Mülltasche in einem frischen Schwarz :D

    Grüsse
    Rainer
     
  19. deki

    deki

    Beiträge:
    287
    Alben:
    2
    Name:
    Uli
    „Caravaning Utility Vehicle“
    Oh, Oh, das hört sich aber nicht politisch korrekt an. Das klingt fast wie: „Sports Utility Vehicle“. DAS Feindbild aller grün indoktrinierten Ökos. Dazu noch mit einem Stinkediesel?

    Aber Spaß beiseite,

    herzlichen Glückwunsch zu eurem sehr schönen Kastenwagen und allzeit gute Fahrt.

    Gruß
    Uli
     
  20. leichtmatrose

    leichtmatrose

    Beiträge:
    3.752
    Alben:
    4
    Name:
    Reinhold
    Was wir mit dem Müll machen ? Unser Mülleimer steht im Bad und wird bei Bedarf hervorgeholt.